Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Wer kennt diesen Käfer?

Heuchelheim | Als mein Mann heute auf unserem Dachboden war, entdeckte er diesen schönen Käfer, der ein Stückchen von der Isolierungswatte zwischen den Beinen hatte und damit über den Boden kullerte.
Da ich nicht wußte, ob er sich darin verfangen hatte oder nicht, befreite ich ihn davon und trug ihn in den Garten.
Gehört er in die Freiheit oder ist er ein "Hauskäfer"?

 
 

Mehr über

Käfer (74)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Dr. Tim Mattern
630
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 01.06.2009 um 20:50 Uhr
Hallo Frau Toth,

sowohl als auch könnte man fast sagen. Das ist ein Rosenkäfer, er ernährt sich von Blütenblättern. Seine Larve entwickelt sich in Ameisenhügeln. Der ist einheimisch und gehört nach draußen.
Allerdings gibt es weltweit viele Rosenkäferarten, und die werden auch von Insektenfreunden gehalten und gezüchtet.

Gruß, TM
Ilse Toth
33.938
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.06.2009 um 20:58 Uhr
Danke Herr Mattern für die schnelle Antwort.
Da ist er ja in unserem Garten gut aufgehoben, Blüten gibt es genug.
Wieso fressen die Ameisen die Larven nicht, wenn er in den Ameisenhügeln heranwächst?
Und wie kommt der Käfer auf den Dachboden?
Dr. Tim Mattern
630
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 01.06.2009 um 22:41 Uhr
Hab zufällig gerade reingeschaut...^^
Die Larven geben einen Duftstoff ab, der die Ameisen glauben lässt, dass die Rosenkäferlarven zum Ameisenvolk gehören.
Ich denke mal, der Käfer hat dort überwintert.
Wolfgang Heuser
6.194
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.06.2009 um 09:16 Uhr
Das passt, es ist der Gemeine Rosenkäfer, der ist dieses Jahr schon sehr oft unter myheimat gesichtet worden!

Eine Link zur Insektenbox: http://www.insektenbox.de/kaefer/rosenk.htm
Patricia Versen
210
Patricia Versen aus Gießen schrieb am 02.06.2009 um 09:42 Uhr
Hallo ....
schaut aus wie ein grünglänzenden Rosenkäfer

Die Larven der eindrucksvollen "Rosenkäfer" (Fam. Blatthornkäfer- Scarabaeidae, Unterfam. Cetoniinae) entwickeln sich in morschem Holz und dem Mulm alter (Laub-) Baumveteranen, teilweise auch in Gesellschaft mit Waldameisen.
Liebe Grüße
patricia
Ilse Toth
33.938
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.06.2009 um 13:58 Uhr
Danke für die Hinweise! Sehr interessant!
Angela Achenbach-Heinzerling
1.956
Angela Achenbach-Heinzerling aus Gießen schrieb am 04.06.2009 um 19:40 Uhr
So habe ich die Insektenbox kennengelernt, vielen Dank. Solche Informationen sind wunderbar, auch Wissenstext. Man kann immer dazu lernen!!!
142
Eva-Maria Kalok aus Mücke schrieb am 05.06.2009 um 00:35 Uhr
Es handelt sich bei dem schönen grün glänzenden Käfer um einen Gold Rosenkäfer, Cetonia aurata. Diese Käfer sind ziemlich gross und langsam, deshalb kann man sie gut fotografieren.
Wenn man genau hinschaut, sieht man auf dem Foto die für Rosenkäfer typischen weissen Flecken auf den Flügeldecken. Die Farbpalette der Rosenkäfer reicht von grün bis kupferfarben. Es gibt weiterhin eine schwarze Art, den Trauer-Rosenkäfer, der in den letzten Jahren von Süden her bei uns eingewandert ist. Der Rosenkäfer ist ein Käfer für draussen, dort kann er sich an den Blüten laben.
Peter Herold
24.968
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.06.2009 um 17:49 Uhr
Sehr gute Kommentare zu der Anfrage, aus denen man einiges lernen konnte.
Ilse Toth
33.938
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.06.2009 um 18:15 Uhr
Ich möchte auch Danke sagen für die vielen Informationen.
Ich hatte bisher noch niemals etwas von einem Rosenkäfer gehört. Die Informationen waren sehr interessant.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.938
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nomen est omen!
Fidel trägt seinen Namen zu Recht! Er ist ein lustiger Hüpfer, mit...
Ein Winzling im Reisefieber!
Pippa ist ca. 4 Monate alt und ein "Chihuahua - Leichgewicht"! Es...

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Stockentenerpel beim Durchbrechen der Schallmauer
Ich bin rund - na und !!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ich kann nicht glauben, was ich denke, das es ist.
Heute Abend beim Spaziergang an der Bieber kurz nach der Mündung habe...
Nomen est omen!
Fidel trägt seinen Namen zu Recht! Er ist ein lustiger Hüpfer, mit...
Ein Winzling im Reisefieber!
Pippa ist ca. 4 Monate alt und ein "Chihuahua - Leichgewicht"! Es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.