Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Die Hühner stehen im Walde- nicht still und auch nicht stumm-------

Heuchelheim | Als wir heute einen Spaziergang im Wald unternahmen, hörten wir einen Hahn schreien. Ein etwas ungewöhnliches Geräusch!
Unsere Hunde waren äußerst angespannt und zogen energisch in eine Richtung. Wilma, eine ehemalige Jagdhündin, wurde schnell fündig! Mitten im Gebüsch und auf dem Weg scharrte friedlich eine Hühnerschar mit einem stolzen Hahn. Die Tiere zeigten keinerlei Scheu und liesen sich fotografieren. In der Nähe steht ein Jagdhaus. Ein Zettel fiel mir auf, der am Eingangstor hing: wenn Tür auf, bitte offen lassen- Hühner! Das Gehege in dem unzäunten Grundstück schien dem Federvieh nicht genug- sie durchforsten lieber den Wald.
Schön für die Hühner hier zu scharren und zu picken. Ganz ungefährlich wahrscheinlich nicht!

 
 
 

Mehr über

Hühnerfamilie (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.362
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.06.2009 um 17:42 Uhr
Hühner im Wald. Da freut sich der Fuchs. Oder gibt es da keinen?
Ilse Toth
34.042
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.06.2009 um 17:45 Uhr
Füchse gibt es überall.
Mir kam auch so der Gedanke, ob die Hühner Lockmittel für die Füchse sind? Denn, wie gesagt, das Haus im Wald gehört einem Jäger. Aber ich will ja nichts Böses denken!!!!!!!!!!!
Und Füchse sind schlau!
Dr. Tim Mattern
630
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 01.06.2009 um 20:52 Uhr
Der Fuchs kommt wohl eher nur nachts, da werden die Hühner sicher in ihrem Hühnerhaus sein, denke ich mal.
Ilse Toth
34.042
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.06.2009 um 21:01 Uhr
Keine Ahnung, in dem Haus wohnt niemand, es steht mitten im Wald.
Dort treffen sich die Jäger vor und nach einer Jagd.
Ich gehe morgen noch einmal dort spazieren und schaue, ob die Hühner noch da sind.
Der Besitzer des Hauses ist ein Jäger aus Atzbach.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
34.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sonntagskind, 9.4. vormittags
Zwei Widder auf der Lahninsel
Ungewöhnlich ist es auf jeden Fall, dass ein Schwanen- und...
Stockentenerpel beim Durchbrechen der Schallmauer
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kleiner Wicht auf Wohnungssuche!
Der kleine Yorkshireterrier ist fünf Jahre alt. Er lebt momentan mit...
Hundeopi sucht letztes Zuhause!
Miniyorkshireterrier Rudi ist ein "Eigenbrödler"! Er geht nicht gerne...
Heuchelheimer Chöre unter Leitung von Kurt Stiem
"Musik liegt in der Luft": Heuchelheimer Chöre "Singen im Grünen"
Die Kinzenbacher und Heuchelheimer Gesangvereine veranstalten seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.