Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der wilden Ecke- Nahrungskette auf einem Blick

Heuchelheim | In der wilden Ecke kann man, mit etwas Geduld die Nahrungskette bestens erklären. Der Holunder ist zurzeit das Ziel der Blattläuse. Die kleinen Tierchen saugen an den Pflanzen den Saft. Blattläuse sind Nahrung für viele weitere Insekten. Neben den Marienkäfern und ihren Larven, fressen auch die Larven der Hainschwebfliege die kleinen Pflanzenschädlinge. Die weißen, fast durchsichtigen Larven der Schwebfliegen zeigen sich als echte Fressmaschinen. Eine Blattlaus nach der anderen wird von den Fresswerkzeugen erfasst und zerlegt. Blattlaus und Käferlarven sind wiederum Futter für die Hornissen. Diese sammeln die tierische Nahrung und bringen diese zu ihrem Nest. Für die Singvögel sind die Blattläuse, Larven und Hornissen durchaus interessant. Einige Larven schaffen es den Fressfeinden zu entkommen und entwickeln sich zu Käfer oder Schwebfliege. Als adulte Tiere sind die Schwebfliegen wichtige Bestäuber für unsere Pflanzen und Nahrung für viele kleine Vogelkinder. Einige Vögel sind bereits mit der ersten Brut so weit, dass sie die Ästlinge außerhalb der Nester füttern. So kann man die Bachstelze und Sperling mit Futter im Schnabel ihre Jungen rufen sehen. Mit Geduld bekommt man die Fütterung zu sehen. Einige Stare sind wieder oder noch mit dem Balzen beschäftigt. Der Totholzhaufen mit dem Schnittgut wird von den Vögeln gut besucht. Einige Tiere versorgen sich nicht nur mit den Käfern und Larven, sondern tragen die trockenen Grashalme zu ihrem Nistplatz. Die Blüten von Brombeere, wilder Rose, Margerite, Wiesenbocksbart, Mohn, Natternkopf, Labkraut und Storchenschnabel locken derzeit viele Insekten in die wilde Ecke.


Mehr über

Wildlife (43)Wildblumen (26)Vögel (390)Insekten (209)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Normal fliegen die, aber diese zog es vor zu krabbeln
Wer bist du denn? Wiesen- oder Sumpfschnake
Wachstumsmanipulation Teil II
Unter der Überschrift "Wachstumsmanipiulation" berichtete ich gestern...
Wachstumsmanipulation
Die Rätsel der Natur sind immer wieder faszinierend und längst nicht...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.456
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.05.2020 um 08:04 Uhr
Du bist ja voll beschäftigt
Otmar Busse
970
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 25.05.2020 um 09:07 Uhr
Immer wieder spannend, was sich während dieser Zeit in dem "kleinen Paradies" alles tut und entwickelt.
Ilse Toth
39.300
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.05.2020 um 15:07 Uhr
Nicole, so schöne Fotos! Ich bin immer wieder begeistert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
11.086
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hunde sind keine Lockdown- Füller
In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Menschen ein Tier in ihre...
Heuchelheimer Fassenacht
Heuchelheim zur Fassenacht das hat mir viel Spaß gemacht. Verboten...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hunde sind keine Lockdown- Füller
In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Menschen ein Tier in ihre...
Heuchelheimer Fassenacht
Heuchelheim zur Fassenacht das hat mir viel Spaß gemacht. Verboten...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hunde sind keine Lockdown- Füller
In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Menschen ein Tier in ihre...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.