Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der wilden Ecke- Hornissen haben ihr Zuhause gefunden

Hornisse am Holunder.
Hornisse am Holunder.
Heuchelheim | In der Brombeerhecke versteckt steht noch ein alter, toter Ahornstamm. In diesem Stamm haben Hornissen wohl ein Zuhause gefunden. Die meist friedlichen Tiere kann man gut beobachten, jedoch sollte man dem Nest nicht zu nahe kommen. Auch wenn die Holunderdolden den ein oder anderen Menschen dazu verleiten hier zu ,,ernten" ,so ist das nicht erwünscht! Die Pflanzen in der wilden Ecke sind für die Tiere gedacht. Jetzt hat die Brombeerhecke mit dem Holunder und dem alten Ahornstamm ja ihre Beschützer. Hornissen sind stark gefährdet und stehen unter besonderem Schutz. Sie in der wilden Ecke zu finden ist schon etwas, worauf man stolz sein kann. Bitte haltet Abstand zu den Tieren. Die wilde Rose hat bereits viele Blüten und lockt viele Bienen an. Auch die Blattläuse sind zahlreich zu finden. Die ersten Blüten der Brombeere öffnen sich, während die Walderdbeere langsam Früchte reifen lässt. Die vielen Blumen ziehen viele Insekten an, diese wiederum viele Vogelarten. Es summt, brummt und zwitschert in der wilden Ecke.

Hornisse am Holunder.
2
Stolperkäfer
die Pfaffenhütchengespinnstmotten sind ausgeflogen. Was bleibt sind die Gespinnste
Am Labkraut findet man oft den Taubenschwänzchenfalter
1
Fünffingerkraut beginnt zu blühen
1
2

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bienenweide
Zur Zeit kann man überall Felder mit Phacelien sehen. Die Felder...
Auch Insekten haben Durst!
Der Sommer 2020 ist zum Glück nicht so heiß wie seine Vorgänger, aber...
bekannt wegen heftiger Auseinandersetzungen um Einhaltung der Alpenschutzzone C
auf dem Riedberger Horn
Taubenschwänzchen im Schwirrflug
In den letzten Tagen sind auffällig viele Taubenschwänzchen an meinem...
Normal fliegen die, aber diese zog es vor zu krabbeln
Wer bist du denn? Wiesen- oder Sumpfschnake
Das städtische Pflegeteam in Arbeit
Gehölzaustriebe auf dem Köpfel in Langd entfernt
Rückschnitt der Gehölzaustriebe auf dem Köpfel Entfernen, was...
Wachstumsmanipulation Teil II
Unter der Überschrift "Wachstumsmanipiulation" berichtete ich gestern...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.05.2020 um 10:18 Uhr
Danke für den Beitrag
Elke Jandrasits
1.446
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 21.05.2020 um 18:56 Uhr
Wie schön, dass sie die wilde Ecke gefunden haben!
So ein Hornissenvolk hätte ich auch gerne im Garten. Wenn man sie nicht stört, sind sie nicht aggressiv.
Irmtraut Gottschald
8.117
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 21.05.2020 um 22:32 Uhr
Ich war heute mal an der wilden Ecke nachdem ich vom Heßler kam und es sieht alles sehr üppig und grün aus. Eine Schwebwespe konnte ich sehen aber von der Hornisse keine Spur. Aber schön daß sie sich da angesiedelt hat.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

online
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
11.056
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
24 Dezember im Jahr 2020
Eduard Mörike Gesegnet sei die heilige Nacht, die uns das Licht der...
Adventkalender 2020 Tür 23
Heute habe ich wieder meine Geschichte der drei Sterne für euch....

Weitere Beiträge aus der Region

Happy End!
Seit drei Tagen wurde Kater Flip schmerzlich vermisst und vergebens ...
Burg Greifenstein
Greifenstein im Winter
In nur 30 Minuten von Heuchelheim erreicht man den Ort Greifenstein...
v links Frau B. Drolsbach, Tierheim Gießen,  Herr Kerzmann, Betriebsleiter zookauf und Ilona Kreiling Katzenreich e.V.
Übergabe bei zookauf Linden am 8. Janaur 2021
Am 8. Januar war es soweit. Die Übergabe der Wünsche vom...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.