Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der wilden Ecke- Hornissen haben ihr Zuhause gefunden

Hornisse am Holunder.
Hornisse am Holunder.
Heuchelheim | In der Brombeerhecke versteckt steht noch ein alter, toter Ahornstamm. In diesem Stamm haben Hornissen wohl ein Zuhause gefunden. Die meist friedlichen Tiere kann man gut beobachten, jedoch sollte man dem Nest nicht zu nahe kommen. Auch wenn die Holunderdolden den ein oder anderen Menschen dazu verleiten hier zu ,,ernten" ,so ist das nicht erwünscht! Die Pflanzen in der wilden Ecke sind für die Tiere gedacht. Jetzt hat die Brombeerhecke mit dem Holunder und dem alten Ahornstamm ja ihre Beschützer. Hornissen sind stark gefährdet und stehen unter besonderem Schutz. Sie in der wilden Ecke zu finden ist schon etwas, worauf man stolz sein kann. Bitte haltet Abstand zu den Tieren. Die wilde Rose hat bereits viele Blüten und lockt viele Bienen an. Auch die Blattläuse sind zahlreich zu finden. Die ersten Blüten der Brombeere öffnen sich, während die Walderdbeere langsam Früchte reifen lässt. Die vielen Blumen ziehen viele Insekten an, diese wiederum viele Vogelarten. Es summt, brummt und zwitschert in der wilden Ecke.

Hornisse am Holunder.
2
Stolperkäfer
die Pfaffenhütchengespinnstmotten sind ausgeflogen. Was bleibt sind die Gespinnste
Am Labkraut findet man oft den Taubenschwänzchenfalter
1
Fünffingerkraut beginnt zu blühen
1
2

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kleiner Fuchs beim Hochzeitsflug
Die wilde Ecke beim Roller in Heuchelheim erblüht
Die Winterpause ist vorbei. Pflanzen und Tiere werden wieder aktiv....
Der Startschuss ist gefallen
Bereits die Gestaltung der Gartentür (siehe Foto) lässt erkennen, der...
Kein 08 15
Nisthilfen oder auch Insektenhotels genannt, werden im Handel derzeit...
Wer hats erfunden?
... die Schweitzer nicht und Hermann Benjes, nach dem das lineare...
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Walderdbeere
Neues von der wilden Ecke- Die Walderdbeere steht in voller Blüte
Die letzten warmen Tage haben den Pflanzen recht zugesetzt und doch...
Ostergrüße aus der Wilden Ecke
Pünktlich zum Osterwochenende besuchen zahlreiche Vögel die wilde...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.743
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.05.2020 um 10:18 Uhr
Danke für den Beitrag
Elke Jandrasits
1.319
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 21.05.2020 um 18:56 Uhr
Wie schön, dass sie die wilde Ecke gefunden haben!
So ein Hornissenvolk hätte ich auch gerne im Garten. Wenn man sie nicht stört, sind sie nicht aggressiv.
Irmtraut Gottschald
7.766
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 21.05.2020 um 22:32 Uhr
Ich war heute mal an der wilden Ecke nachdem ich vom Heßler kam und es sieht alles sehr üppig und grün aus. Eine Schwebwespe konnte ich sehen aber von der Hornisse keine Spur. Aber schön daß sie sich da angesiedelt hat.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.620
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neues von der wilden Ecke- die Walderdbeere ist reif
Kleine rote Früchte leuchten im Grün der wilden Ecke. Durch die viele...
Der Haubentaucher ist ein beliebtes Fotomodel in der Lahnaue
Haubentaucher zählen zu den oft fotografierten Wasservögeln der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Haubentaucher ist ein beliebtes Fotomodel in der Lahnaue
Haubentaucher zählen zu den oft fotografierten Wasservögeln der...
In diesem Bereich wurde die kranken Kiefernbäume ausgeforstet!
Der Wald- und Klippenbereich am Hainpark in Gladenbach!
Vor Jahren war ich des Öfteren in diesen Waldbereich am Hain und bei...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Neues von der wilden Ecke- die Walderdbeere ist reif
Kleine rote Früchte leuchten im Grün der wilden Ecke. Durch die viele...
Der Wald- mein Balsam für die Seele!
Die Coronazeit trübt das Leben und schmälert die Lebensfreude. Wenn...
Zuhause verloren!
Durch eine schwere Erkrankung haben die beiden hübsche und lieben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.