Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Alte Heilpflanzen der Lahnaue -Die Birke- Baum des Lichtes und der Hoffnung

Heuchelheim | Jetzt blüht die Birke. Für viele Allergiker ein Problem. Für unsere Vorfahren war sie jedoch der Baum des Lichtes, der Hoffnung. Sie war ein heiliger Baum. Ihre weiße Rinde leuchtete im Winter. Sie wird in Russland als die Herrin des Waldes verehrt, war Baum des Schutzes. So wurde im Mittelalter die Kinderwiege aus Birkenholz gebaut. Die Birke wurde wegen ihrer weißen Rinde am Straßenrand gepflanzt. Sie leuchtet etwas im Mondlicht. So zeigte die Birke den reisenden Handwerkern und Händlern den Weg. Später nutzte Napoleon auf seinem Marsch nach Russland die Birke als Markierung der befestigten Militärwege. Die Truppen konnten so auch nicht im Winter von den Straßen abkommen und der Marsch wurde nicht gestört. So entstanden die Birkenalleen, die wir heute so bewundern. Die Birke ist dem Planeten Venus und dem Element Wasser zugeordnet. Sie steht für den Neubeginn und Reinigung der Seele. Die Germanen verehrten den Baum als Zeichen des Frühlings. Er war der Göttin Bride geweiht. Man holte diesen Baum am Anfang Mai aus dem Wald. Er wurde vor den Häusern der heiratsfähigen Jungfrauen gestellt und mit Bändern
Mehr über...
geschmückt. So sollte die Birke beim Anbandeln helfen. Wenn man so will, wurde die Birke als Heiratsvermittlerin genutzt. Noch heute werden Birken vor die Tür der Jungfrauen gestellt. Am Tag der Konfirmation kann man diesen Brauch in vielen Dörfern beobachten. Birkenrinde eignet sich als Zunder genauso gut wie als Dachabdichtung für die Hütten und Unterstände. Aus der Birke hat man bereits in der Steinzeit das Birkenpech gewonnen. Dieser zähe Stoff wurde genutzt, um Boote zu imprägnieren und abzudichten. Man hat das Birkenpech auch wie Kaugummi gekaut. Archäologen haben einen klumpen Birkenpech mit eindeutigem Zahnabdruck aus der Steinzeit gefunden. Man kann die Birkenrinde fast wie Leder verarbeiten. So wurden Taschen, Haarspangen und Schuhe aus Birkenrinde gefertigt. In England fertigte man aus Zweigen, Rinde und Pech leichte rundliche Boote. Die Birke war in vielen nordischen Ländern ein Lebensmittel. Eine Notreserve der Natur für die Jäger und Sammler. Birkenrinde enthält viel Vitamin C und Zucker. Man kann aus der Birkenrinde ein Mehl herstellen. Birkenrinde wird heute in vielen veganen Produkten als Bindemittel eingesetzt. Die Gerbstoffe der Rinde nutzte man, um Felle zu gerben. In der Medizin hat man die Birke gegen Migräne, Zahnschmerzen, Blasenentzündung, Gicht und Rheuma sowie Fieber eingesetzt. Birkenblätter sind stark harntreibend und regen den Stoffwechsel an. So kann die Birke bei der Körperentgiftung helfen. Die Birke kann man anzapfen. Der Birkensaft hilft bei Haarausfall. Aus den Birkenknospen gewonnenes Öl kann bei Gelenkschmerzen helfen.
Bleibt gesund!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 - Feindesland
Der Feind war über Nacht in ihr Land eingefallen. Nur die Klugen...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.478
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.03.2020 um 20:01 Uhr
Danke Nicole, bleib auch du gesund
Otmar Busse
862
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 26.03.2020 um 17:13 Uhr
Woow ... für was die Birke alles gut ist. Ist ja unglaublich!
Danke Nicole, sehr interessant!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.448
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Den Frühling auf den Teller bringen
Einfach mal Farbe in den Salat. Zurzeit blühen viele essbare...
Und sie sind wieder Unsichtbar
In der Corona-Krise sprechen viele von den Helden des Alltags. Da...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Den Frühling auf den Teller bringen
Einfach mal Farbe in den Salat. Zurzeit blühen viele essbare...
Und sie sind wieder Unsichtbar
In der Corona-Krise sprechen viele von den Helden des Alltags. Da...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Den Frühling auf den Teller bringen
Einfach mal Farbe in den Salat. Zurzeit blühen viele essbare...
Und sie sind wieder Unsichtbar
In der Corona-Krise sprechen viele von den Helden des Alltags. Da...
Die kleine Maria!
Maria ist ein knappes Jahr alt , geimpft und gechipt. Sie ist noch zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.