Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Aktuell: Stärkstes Lahnhochwasser in 2020

Am Ostrand des Silbersees in Heuchelheim
Am Ostrand des Silbersees in Heuchelheim
Heuchelheim | Schon seit Anfang Februar führt die Lahn und einige ihrer Zuflüsse permanent Hochwasser. Bisher waren alle davon leicht und ohne nennenswerten Auswirkungen.
Gestern allerdings gingen nördlich des Giessener Beckens in einem von West nach Ost gerichteten Korridor kräftige Regenfälle nieder. In der Region prasselten zum Teil mehr als 30 mm vom Himmel.
Das ließt sich zunächst als nicht besonders viel; doch man muss die extrem nasse Vorgeschichte betrachten. Dieser Februar war der regenreichste seit 2002 und das Erdreich ist seit geraumer Zeit nicht mehr imstande auch nur einen Tropfen Wasser noch aufzunehmen.
Durch diese Regenfälle gestern - im Giessener Becken bemerkte man davon so gut wie gar nix - schwollen zahlreiche Zuflüsse der Lahn, neben der Ohm, u.a. auch die Salzböde, massiv an.
Gelegentlich konnte man aber die dunkele Wand des Wolkenmassivs vom Raum Giessen aus am Nordhimmel erkennen.
Auch heute Abend ist der Pegel an der Lahn bei Giessen noch immer leicht am steigen.
Hier ein paar Impressionen aus der Heuchelheimer Lahnaue.

Am Ostrand des Silbersees in Heuchelheim
Am Ostrand des... 
Aufgestaut: Der Kropbach am Gewerbegebiet West
Aufgestaut: Der Kropbach... 
Überflutete Obstwiese 1
Überflutete Obstwiese 
An der Landstrasse Heuchelheim/Dutenhofen
An der Landstrasse... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

in Hohnstorf auf der Lauenburg gegenüberliegenden niedersächsischen Elbseite
Hochwasser an der Elbe bei Lauenburg...
...allerdings war das 2006. Es gibt nachstehend immer ein Foto bei...
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck
Schwäne auf der Hochwasser führenden Wieseck

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Friedel Steinmueller

von:  Friedel Steinmueller

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Friedel Steinmueller
4.032
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Miau!
Katzen in der Sonne
Regenbogen über Krofdorf am 2. Mai
Markante Wetter- und Witterungsfälle im Jahr 2020
Auch im Jahr 2020 setzte sich die Klimawarmphase unverändert fort....

Veröffentlicht in der Gruppe

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Winteridylle
Abendstimmung an der zugefrorenen Grube Fernie
Das schöne Winterwetter lädt zu Spaziergängen ein! Am Freitag haben...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Burg Lißberg in der Wetterau
Als ein Ausflugziel in der Wetterau wurde die Burg Lißberg erwähnt....
Der Bohlenweg
Im Naturschutzgebiet "Schwanheimer Düne"
Am Sonntag war ich im Naturschutzgebiet Schwanheimer Düne, bei...
Mila und Bo - Zuhause gesucht
Die beiden Geschwister sind im August 2020 geboren, sie sind geimpft,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.