Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Obertilliach in Osttirol im Winter

Die "Hauptstraße"
Die "Hauptstraße"
Heuchelheim | Obertilliach ist ein kleiner beschaulicher Ort, zu dem wir schon seit 1999 fahren. Hier gibt es keine Straßennamen sondern nur Haussnummern.

Die Gemeinde Obertilliach liegt im Süden des Bezirks Lienz im hintersten Lesachtal, nahe dem Kartitscher Sattel. Die Siedlungen von Obertilliach liegen überwiegend im Tal der Gail zwischen den Lienzer Dolomiten und den Karnischen Alpen. Es grenzt im Osten an Untertilliach, im Norden an Assling, im Westen an Anras und Kartitsch und im Süden an die italienischen Gemeinden San Nicolò di Comelico und San Pietro di Cadore.

Eine wichtige Attraktion für Wintersportler ist das Biathlon-Stadion, das an die 60 km lange Grenzlandloipe angebunden ist. Der norwegische Biathlet und Skilangläufer Ole Einar Bjørndalen, mehrfacher Weltmeister und Olympiasieger, hat in Obertilliach seinen Wohnsitz genommen. Regelmäßig finden in Obertilliach auch Biathlon-Wettkämpfe statt. Daneben bieten sich in der Gemeinde auch Skifahren, Paragliding und Mountainbiking an.
Es gibt ein Höhenskigebiet mit wunderbar breiten Pisten. Fährt man aber bis in den Ort dann wird der Weg schon enger und steiler.

Im Jahr 2015 kam der Ort in die Schlagzeilen.
Ein Teil der Dreharbeiten für den Bond-Streifen „Spectre“, mit Daniel Graig wurde hier gefilmt. Eine 700-Einwohner-Gemeinde im abgelegenen Lesachtal in Tirol. Idylle auf 1450 Meter Höhe, überragt vom 2317 Meter hohen Golzentipp.

Im Sommer ist der Wandersport eine wichtige Tourismusstütze, wobei der Karnische Höhenweg mit seinen Hütten in unmittelbarer Nähe verläuft.

Wir sind in den letzen Jahren nur immer im Sommer dorthin. Auf dem Rückweg vom Gardasee bleiben wir dort noch ein paar Tage. Man fährt vom Brenner ab ins Pustertal und fährt dann hinter Silian ins Lesachtal.

Die "Hauptstraße"
Die Pfarrkirche St. Ulrich von Obertilliach
Übergang von einem Haus zum anderen
Zum Vergleich dasselbe Haus im Sommer
Hier im Haus rechts ist unsere Frühstückspension
Hinten rechts das Bergmassiv Porze das schon zum Teil in Italien liegt
Das Biathlonzentrum im Tal
Der Schießstand
Das Lesachtal
Die Pfarrkirche St. Ulrich von Obertilliach
Diese Piste führt direkt zurück in den Ort oder zur Talstation
Die "Connyalm" im Höhenskigebiet Golzentip
Hier liegt der Schnee bis in den Mai hinein
Das Höhensligebiet Golzentip
Skliliftstation links und hinten die Connyalm
Der Blick aus unserem Zimmerfenster

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.740
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.05.2020 um 11:00 Uhr
Super. Danke
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmtraut Gottschald

von:  Irmtraut Gottschald

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Irmtraut Gottschald
7.764
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Luna, geb. ca. 2018
Schwarze Katzenschönheit Luna sucht ein ruhiges Zuhause
Luna gehört zu den Katzen, die auf der Suche nach Nahrung in einem...
Hallo.....
Teichrohrsänger und mehr im Bingenheimer Ried
Der Teichrohrsänger hat einen sehr eindrucksvollen Gesang sodaß ich...

Weitere Beiträge aus der Region

Luna, geb. ca. 2018
Schwarze Katzenschönheit Luna sucht ein ruhiges Zuhause
Luna gehört zu den Katzen, die auf der Suche nach Nahrung in einem...
Adam mit den blauen Augen!
Der wunderschöne und sehr liebe Thai Siamkater ist fünf Jahre alt. ...
Der Haubentaucher ist ein beliebtes Fotomodel in der Lahnaue
Haubentaucher zählen zu den oft fotografierten Wasservögeln der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.