Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Heuchelheimer Grüne diskutieren über Unzufriedenheiten mit dem Uniklinikum Gießen-Marburg

Heuchelheim | Am 30.01.2019 trafen sich die Heuchelheimer Grünen um über die in der Öffentlichkeit immer wieder geäußerte Unzufriedenheit mit den Behandlungs- und Arbeitsbedingungen zu diskutieren.

Rechtsanwältin Susanne Eue gab einen Einblick in verschiedenen Problembereiche. So kommt es vermehrt zu Überlastungsanzeigen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl aus dem pflegerischen als auch dem ärztlichen Bereich. Häufig werden diese aus Angst um Repressionen und berufliche Nachteile lediglich anonym geäußert. Seit Jahren wird - auch seitens des Betriebsrats - über Versäumnisse zur Einstellung von qualifiziertem Personal berichtet. So mussten immer wieder Stationen wegen Personalmangels geschlossen werden, um auf den verbliebenen Stationen eine angemessenen Versorgung zu gewährleisten.

Momentan wird berichtet, dass die Geschäftsleitung verstärkt die Einstellung von medizinischem Personal setzt, das nicht bis wenig pflegerisch qualifiziert ist, um so die Kosten zu senken. Dies erscheint äußerst bedenklich, leitet sich aber wohl aus der gemunkelten Verpflichtung des Uniklinikums her, zum Jahresergebnis des Rhön-Konzerns 20 Millionen Euro beitragen zu müssen, um diese als Dividende an die Aktionäre ausschütten zu können.

Mehr über...
Von Patienten und Angehörigen wird immer wieder Unmut geäußert über unangemessen lange Wartezeiten sowohl bei der Aufnahme als auch während des stationären Aufenthaltes im Zusammenhang mit Untersuchungen, die nicht auf der behandelnden Station durchgeführt werden können. Die von Patienten und Angehörigen erlebte geringe Personaldichte während der Schichten sowohl im pflegerischen als auch im ärztlichen Bereich führt dazu, dass eine kontinuierliche und verständliche Kommunikation über die aktuelle Situation und den Fortgang der Behandlung deutlich erschwert bis unmöglich sind.

Als besonders ärgerlich wird aus der Sicht der von den erlebten Mängeln Betroffen der Sachverhalt erlebt, dass die hessische Landesregierung bei der Analyse der geschilderten problematischen Sachverhalte einseitig auf die Kommunikation mit der Geschäftsleitung setzt und direkten Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie auch ihren gewählten Vertretern offensichtlich aus dem Wege geht.

Die Grünen fordern insbesondere Angela Dorn und Kai Klose auf, sich basisorientiert diesen Problemen zuzuwenden und sich vor Ort einem konstruktiven Dialog zu öffnen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
» Wetter und Klima im Wandel « Ein Vortrag im HENEF
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 26. Februar 2020 um 19:00...
Heuchelheim ist ein kleiner romantischer Ort vor den Toren Gießens
Heuchelheim
Ortsverband Heuchelheim - Ulrich Stüber, Vorstandsmitglied der Grünen, übergibt Schaukasten
Impressionen vom Karnevalsumzug in Heuchelheim
Es war wieder ein mal eine interessante Mischung an aktuellen Themen,...
Nachhltige Ernährung - klimafreundlich und spannend
Verschiebung des HENEF-Vortrages »Genuss mit Zukunft«
Im Zuge der amtlichen Anweisungen muss dieser Vortrag zunächst...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Volker Kübler

von:  Volker Kübler

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Volker Kübler
56
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heuchelheimer Grüne schauen auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück
Auf seiner diesjährigen, gut besuchten Mitgliederversammlung am...
Ortsverband Heuchelheim - Ulrich Stüber, Vorstandsmitglied der Grünen, übergibt Schaukasten

Weitere Beiträge aus der Region

Rotschwänzchen-Nachwuchs
Der erste Ausflug
Die Schlafmohnblüte in Holzheim
Auch dieses Jahr hat der Bauer Herr Jung wieder zwei Felder mit...
Auch dieses Jahr gibt es wieder Katzenbabys im Katzenreich
Unsere diesjährigen Kleinen sind  - wie auch die Jahre zuvor  -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.