Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

» Energie-Sektoren im Wandel « Ein Vortrag im HENEF

Die Energie-Sektoren Mobilität, Strom und Wärme sind zwar eigenständig aber auch verkoppelt
Die Energie-Sektoren Mobilität, Strom und Wärme sind zwar eigenständig aber auch verkoppelt
Heuchelheim | Referent: Herr Matthias Funk, Dipl. Ing. FH, Technischer Vorstand, Stadtwerke Gießen

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

Ort: Forum der Fa. Rinn Beton- und Naturstein, Rodheimer Str. 96, Heuchelheim.
(Eingang zum Ideengarten / Parkplätze sind ausgewiesen)

Die Diskussion über unsere Energieversorgung, ihrer CO2-Bilanz und dem Klimaschutz wird zu recht andauernd und sehr engagiert geführt.
Wesentlich dabei ist, dass man die drei Sektoren wie Verkehr, Wärme- und Stromversorgung sowie deren Verknüpfungen im Blick hat (Sektorenkopplung). Beispielsweise ist die e-Mobilität ein Transfer von chemischer Energie (Benzin, Diesel) hin in den Strommarkt.

Unser Lebensstil in einer modernen Gesellschaft erwartet eine ständig verfügbare Energieversorgung die zudem noch bezahlbar ist.
Gerade aber im Zeichen des von Wissenschaftlern bestätigten Temperaturanstiegs der Erde und seinen teuren Folgeeffekten wird eine erhebliche Reduzierung des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 als notwendig angesehen: entweder durch Verzicht, Verhaltensänderungen oder neue, effizientere Technologien.
Ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte sind dabei in einer Balance zu halten.

Mehr über...
Wärme (23)Versorgung (3)strom (42)Sanierung (66)Neubau (47)Mobilität (12)Heuchelheim (281)HENEF (23)Forum (19)Energie (153)Effizienz (25)CO2 (15)Bestandsbau (21)
Themenschwerpunkte:

o Daten und Fakten zu den Energie-Sektoren: Mobilität, Wärme und Strom sowie deren Kopplungen
o CO2-Minderung im Wärmesektor (Kraft-Wärme-Kopplung, Verbundnetze, neue Wärmepumpen, Abwärme..)
o Der Strommarkt nach Atomabschaltung und während Kohleausstieg
o Ausbau der regenerativen Energieerzeugung
o CO2-reduzierte Mobilitätskonzepte einschl. Lade-Infrastruktur
o Realistische Lösungen für Bürger, Kommunen und Erzeuger in den Sektoren
o Was kann der Einzelne zur CO2 - Reduzierung tun?

Herr Funk ist als Experte sowohl auf dem Wärme- als auch dem Stromsektor wie kaum ein anderer hervorragend in der Lage, diesen Themenkomplex zu erläutern.

Im Anschluss ist genügend Zeit zur Diskussion gegeben.
Der Eintritt ist frei!

Das Energieeffizienz-Forum (HENEF) ist eine ehrenamtliche Arbeitsgruppe der Energie- und Umwelt-Kommission der Gemeinde Heuchelheim-Kinzenbach und bietet allen Interessenten neutrale Fachinformationen über energiesparende Maßnahmen an.

HENEF ist Partner des Energieberater- Netzwerks von Stadt und Landkreis Gießen

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Freuen sich auf den Festanhänger: Projektleiter Thorsten Köhler und Juniorchef Matthias Lotz.
Ein Festanhänger für Biebertal und Umgebung
Die Biebertaler bekommen, dank der Bemühungen von Familie Lotz, den...
„Deutschlandtakt“ des Bundesverkehrsministeriums nennt erste Fahrplandaten für die Lumdatalbahn
Ziel ist der Stundentakt mit regelmäßigem Anschluss nach...
Absperren und zuhören.
Heuchelheimer Mini Jugendfeuerwehr besucht die Wilde Ecke beim Roller
Die Hitze der letzten Tage macht den Pflanzen und Tieren in der...
Energieriese - höchster Strommast in Europa. Der "Dicke" von Hetlingen
Elbekreuzung 2 nennt sich die Überführung einer Stromleitung über...
Fertige Wärme statt eigener Heizung
Hauseigentümer, die ihre Heizung sanieren möchten, haben ab sofort...
Die Notwasserleitung über der Erde zu unserem Wasseranschluss im Haus plus anderen Versorgungskabeln, sprich Strom und Telekomkabel und der alten Wasserleitung!
Unsere Notwasserleitung der letzten 4 Wochen
Theodor-Litt-Schule: Wir tun etwas fürs Klima mit vielvälltigen Aktionen
Das Klima geht uns alle etwas an. Aus diesem Grund plant die TLS...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Engelhardt

von:  Jürgen Engelhardt

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Jürgen Engelhardt
133
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Feuchte im Baukörper kann Schäden verursachen
»Raumluftfeuchte und die Wechselwirkungen mit dem Gebäude« ein Vortrag im HENEF
- Ein Querschnitt zum Feuchteschutz - Der Vortrag findet statt am...
Leistungsfähige Batterien sind der Schlüssel zur eMobilität
» Batterie – quo vadis? « ein Vortrag im HENEF
-- Aktuelle und zukünftige Batterietechnologien -- Der Vortrag...

Weitere Beiträge aus der Region

Zwei die sich sehr mögen
Einladung zum Vortrag „ Zusammenführung von Katzen “ Referentin: Manuela Möhrlein, Katzenverhaltenstherapeutin
Viele Katzenbesitzer möchten ihrer Katze eine Freude machen, indem...
Neues von der Wilden Ecke- Malvenblüte geht in die 3. Runde
Die Wilde Malve erblüht zum 3. mal in diesem Jahr. Der Natternkopf,...
erneut wird ein Stück der Liegewiese eingezäunt
Gemeinde greift durch- Heuchelheimer Silbersee wird teilweise eingezäunt
Der Heuchelheimer Silbersee wurde in den letzten Jahren immer mehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.