Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der Wilden Ecke- Alt Weiber Sommer

Heuchelheim | Morgennebel taucht die Wilde Ecke in einen geheimnisvollen Schleier. Die Tautropfen glitzern in der Morgensonne. Wie Perlen auf einer Kette hängen sie in den Spinnennetzen. Spinnen machen fette Beute in der Wilden Ecke. Ein Falter hier, eine Fliege da, und zwischendurch ein Männchen. Frau Spinne lässt es sich gut gehen. Daran erfreuen sich auch die Vögel. Fette Spinnen findet man nicht immer so leicht. Der Eichelhäher sammelt fleißig Eicheln. Er ist ein echter Stimmenimitator. Der Ruf des Falken erweist sich als Täuschung des Eichelhähers. Er mochte wohl nicht beobachtet werden. Es gibt nur noch wenige Blüten in der Wilden Ecke. Das Mädchenauge und die Jungfer im Grünen blühen neben Schafgarbe und weiße Lichtnelke. Die Lichtnelke schmeckt der ein oder anderen Schnecke scheinbar gut. In den letzten Tagen konnte ich viele Nacktschnecken beobachten. Sicher werden diese Tiere den Igel anlocken. Ich hoffe, ich bekomme mal einen vor die Kamera. Die Eberesche und der Holunder liefern reichlich Futter für viele Vögel. Das Rotschwänzchen und die Wacholderdrossel sind oft zu sehen. Die Wilde Ecke liefert jetzt Winterfutter.

1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Walderdbeere
Neues von der wilden Ecke- Die Walderdbeere steht in voller Blüte
Die letzten warmen Tage haben den Pflanzen recht zugesetzt und doch...
Ostergrüße aus der Wilden Ecke
Pünktlich zum Osterwochenende besuchen zahlreiche Vögel die wilde...
Nymphe des grünen Heupferdes
Neues aus der Wilden Ecke
Die ersten Insektenbabys sind unterwegs. Die Jungtiere des grünen...
Bad Salzhausen - Herbstansichten 2010
Angeregt durch einen Beitrag von Irmtraut Gottschald fiel mir eine...
Überall in der Wiese blühen Wildblumen
Neues von der wilden Ecke- Blüten wohin das Auge sieht
Der Mai ist gekommen, die Bäume und Blumen schlagen aus. Nach dem...
Neues von der wilden Ecke- Nahrungskette auf einem Blick
In der wilden Ecke kann man, mit etwas Geduld die Nahrungskette...
Hornisse am Holunder.
Neues von der wilden Ecke- Hornissen haben ihr Zuhause gefunden
In der Brombeerhecke versteckt steht noch ein alter, toter...

Kommentare zum Beitrag

Otmar Busse
928
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 13.09.2019 um 14:22 Uhr
Wenn auch der Herbst in die "wilde Ecke " Einzug hält, so bietet sie auch in dieser Phase interessante Einblicke in den Kreislauf der Natur.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.717
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neues von der wilden Ecke- Willkommen in der Flugschule
In der wilden Ecke versammeln sich gerade die jungen Schwalben,...
In der wilden Ecke sind jetzt viele gelbe Blüten zu sehen
Neues von der wilden Ecke- Wo sind all die Schmetterlinge hin?
Wenn man sich über einen längeren Zeitraum einen bestimmten Bereich...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ferienpass in Corona-Zeit
Wer kann helfen, was ist das?
Eine Bekannte hat diese Bilder aufgenommen und weiß nicht was das ist?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Zerstörte Waldung nach dem schweren Gewittersturm
Vor 17 Jahren: Schweres Unwetter in der Dünsbergregion
Am 8. August 2003, ein Freitag, wurde der Raum Biebertal am...
Weltkatzentag bei der Tieroase Heuchelheim!
Katzen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit! Die schurrenden...
Kater Tobi vom Katzenreich beim relaxen
Weltkatzentag 8. August 2020
Wenn es eine Gelegenheit gäbe, den Freiheitsdurst, die Eleganz und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.