Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Wie Bombi zu seinem Namen kam! Vermittelt!

Heuchelheim | Bombi kommt von Bomberos auf deutsch Feuerwehrmann! Bombi saß in der Motorhaube eines Autos. Ein Feuerwehrtrupp rückte an. Nach etlichen Mühen gelang es, das Kätzchen zu fangen. Auf dem ersten Foto sieht man ihn nach der Rettung, voller Schmutz und Öl. Bombi hat großes Glück gehabt, dass man ihn entdeckte. Der kleine Dreckspatz hat sich zu einem bildschönen Thaisiamkätzchen entwickelt mit all den typischen Eigenschaften dieser Tiere. Ein Spielratz und Dauerschmuser! Er ist sehr sozial mit anderen Katzen. Auf dem zweiten Foto hält er ein winziges Flaschen"kind" im Arm.
Bombi ist zur Tieroase gereist und sucht ein schönes Zuhause mit Katzengesellschaft.
tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de
Tel. 01782189491

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
38.238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Kitten sind auf Wohnungssuche!
Lucho und Linox sind im März geboren. Die beiden Jungs hängen sehr...
Unverständlich und unmenschlich!
Eine besorgte Dame rief mich heute an. Sie ist mit ihrem Hund im Wald...

Weitere Beiträge aus der Region

Rotschwänzchen-Nachwuchs
Der erste Ausflug
Die Schlafmohnblüte in Holzheim
Auch dieses Jahr hat der Bauer Herr Jung wieder zwei Felder mit...
Auch dieses Jahr gibt es wieder Katzenbabys im Katzenreich
Unsere diesjährigen Kleinen sind  - wie auch die Jahre zuvor  -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.