Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Tiere der Lahnaue- die Wespenspinne

Heuchelheim | Hola, natürlich Hallo. Ich bin eine Wespenspinne. Wir Wespenspinnen sind in den letzten Jahren aus dem Mittelmeergebiet nach Deutschland eingewandert. Die Lahnaue ist toll, weil es hier auch im Winter etwas wärmer ist als z. B. im Vogelsberg. Aber da gibt es uns auch schon. Wir Wespenspinnenweibchen sind schön bunt. Unsere Männer haben weniger Farbe. Die Männer sind auch viel kleiner als wir Frauen. Sie werden nur 6 mm groß. Wir Frauen kommen da schon auf bis zu 2 cm Körpergröße. Wir Wespenspinnen gehören zur Familie der Radnetzspinnen. Unser Netz ist schon etwas Besonderes. Wir weben es in maximal 70 cm Höhe. Das Netz wird mit einem Zickzack Muster verstärkt. Meistens geht die Zickzack Linie von Oben nach Unten. Einige von uns verstärken aber auch die Aufhängung auf diese Art. Unser Netz muss stark sein, denn unsere Beutetiere sind es auch. Am liebsten fressen wir Heuschrecken, Grillen, Gashüpfer, Wespen, Libellen und auch mal einen Schmetterling. In der Paarungszeit, Juli bis August auch unser Männchen. Wir haben ihn zum Fressen gerne. Die Paarung ist bei uns etwas brutal. Direkt beim Akt versucht er
Mehr über...
sich zu retten, indem er sich selbst verstümmelt. Dabei verstopft er unseren Genitalbereich. Wir bekommen einen Keuschheitsgürtel. Dadurch stellt er sicher, dass nur er der Vater sein kann, wenn er schon sterben muss. Sterben wird er also auf jeden Fall. Wenn wir ihn nicht Fressen, dann an den Verletzungen. Nach der tödlichen Hochzeit beginnen wir Frauen einen Kokon zu bauen. Hier legen wir bis zu 200 Eier hinein. Sie schlüpfen recht schnell und werden von uns bis zu unserem Tod beschützt. Wir Wespenspinnen leben nur bis zu 18 Monate, daher müssen unsere Jungen schnell selbständig sein. Unsere Kinder überwintern im Kokon. Ab Mai suchen sie sich dann ein eigenes Revier. Weit weg von den Geschwistern, denn je älter wir werden, umso leckerer sind wir für andere Wespenspinnen. Wenn das Wetter schön warm ist, werden wir auch groß. Daher sind unsere Verwandten in Spanien und Italien größer als wir. Macht aber nichts. In der Lahnaue gehören wir zu den großen Spinnen. Futter finden wir hier genug. Uns geht es gut. Wir besiedeln langsam aber sicher ganz Europa, denn ihr Menschen macht es uns durch den Klimawandel möglich.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Buchvorstellung- Entdecke die Lahnaue
"Entdecke die Lahnaue- Ein Rundgang" von Nicole Freeman beschreibt...
Lahnaue
Erholung in der Lahnaue
Erhaltenswerte Natur
Natur pur zwischen Gießen und Wetzlar

Kommentare zum Beitrag

Otmar Busse
970
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 29.07.2019 um 08:28 Uhr
Bisschen brutal ... die weiblichen Wespenspinnen. Aber in der Natur hat alles seinen Sinn.
Und wie intelligent, durch ein Zick-Zack-Muster das Netz zu verstärken.
Heike Bitzer
884
Heike Bitzer aus Gießen schrieb am 29.07.2019 um 09:56 Uhr
Die Tierwelt ist und bleibt einfach megagenial. Deshalb versuchen so viele Forscher und Ingenieure so viele Funktionsabläufe und Materialien nachzuarbeiten und in die moderne industrielle Welt einzubringen.
Nicole Freeman
11.057
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 29.07.2019 um 12:09 Uhr
wenn man überlegt wie groß eine wespe oder das grüne heupferd ist. das netz hält einiges aus.
Nicole Freeman
11.057
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 30.07.2019 um 06:31 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=4mvIPFYtoPo

https://www.youtube.com/watch?v=B7iDVTBA-jY

https://www.youtube.com/watch?v=NAq4BFHjE6A
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
11.057
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
24 Dezember im Jahr 2020
Eduard Mörike Gesegnet sei die heilige Nacht, die uns das Licht der...
Adventkalender 2020 Tür 23
Heute habe ich wieder meine Geschichte der drei Sterne für euch....

Weitere Beiträge aus der Region

Amalie, der Hund fürs Herz!
Amalie ist ein sanfter, bescheidener Hund. Sie gibt sich alle...
Jungspund Dexter!
Labradormischling Dexter ist ca. 5 bis 6 Monate. Er ist ein typischer...
Katzenjungs möchten Ihr Herz erobern!
Bibian und Barack sind unzertrennlich. Zusammen haben sie das...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.