Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Podencofreunde gesucht!

Alle Fotos sind von Rosa, der Tierschützerin aus Castellon aufgenommen.
Alle Fotos sind von Rosa, der Tierschützerin aus Castellon aufgenommen.
Heuchelheim | Vor drei Monaten bekamen wir einen Hilferuf von dem TSV ASPAC in Südspanien. In einem wüstenähnlichen Gelände wurde eine bis zum Skelett abgemagerte Podencohündin gefunden. Leider ist es auch heute noch eine traurige "Tradition", dass nach Beendigung der Jagdsaison die "unbrauchbaren" Podencos ausgesetzt oder lebend an Bäumen aufgeknüft werden. Die Tierschützer standen nach wenigen Tagen fassungslos vor dem Zwinger von Tula, wie die Hündin getauft wurde. Sie hatte elf Welpen bekommen, neun blieben am Leben. Nach unserem Aufruf spendeten viele Tierfreunde nach Spanien, damit die finanziellen Mittel zur Verfügung standen, die Hundefamilie zu versorgen. Es sind wunderschöne Hunde geworden! Rassespezifisch freundlich, ausgeglichen, verträglich und sehr sauber und ruhig im Haus. Ob die Welpen einen Jagdtrieb entwickeln, kann man jetzt noch nicht sagen. Eine gute Hundeschule und sanfte Erziehung kann den Jagdtrieb steuern. Die Tierschützer haben große Bedenken, die Hunde im Land zu vermitteln und haben uns um Vermittlungshilfe gebeten. Wir suchen geeignete Familien, die einem der wunderbaren Welpen- und natürlich auch der Hundemama- ein schönes Zuhause geben. Wir sind ebenso dankbar für Pflegestellen, die einen Hund bis zur Vermittlung in ein "Für immer Zuhause" aufnehmen. Kosten entstehen den Pflegestellen nicht. Wenn die Hunde ausreisen, sind sie geimpft, gechipt und haben ein negatives Blutbild. Mama Tula ist kastriert.
Nähere Auskunft unter 01782189491
tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de

Alle Fotos sind von Rosa, der Tierschützerin aus Castellon aufgenommen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
36.892
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 30.05.2019 um 11:52 Uhr
Liebe Giessener Zeitung, vielleicht ist in der Printausgabe ein Plätzchen frei.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
36.892
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Elend der Niemandskatzen!
Wir werden nicht müde, an Katzenbesitzer zu appellieren, ihre Katzen...
Ein fröhlicher Junghund!
Zula ist im März 2019 geboren. Die Pflegestelle schwärmt von der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Elend der Niemandskatzen!
Wir werden nicht müde, an Katzenbesitzer zu appellieren, ihre Katzen...
Ein fröhlicher Junghund!
Zula ist im März 2019 geboren. Die Pflegestelle schwärmt von der...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Zu welchem Vogel gehört dieses Gewölle?
In der Wilden Ecke haben wir einen nächtlichen Besucher, der...
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Der Rainfarn
Reisezeit ist Läuse Zeit. Das können viele Eltern von Kita und...
Das Elend der Niemandskatzen!
Wir werden nicht müde, an Katzenbesitzer zu appellieren, ihre Katzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.