Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Die Wilde Ecke beim Roller wandelt sich

Heuchelheim | Jetzt gibt es schon die ersten Marienkäfer zu sehen.
Der Eichelhäher, Amsel, Star, Meisen, Sperling, Distelfink, Grünfink sowie das Rotkehlchen und das Rotschwänzchen besuchen die Wilde Ecke regelmäßig.
Der Zaunkönig wuselt in der Brommbeerhecke. Natürlich dürfen wir die Rabenkrähen und den Grünspecht nicht vergessen.
Der erste Storchenschnabel blüht und auch die Wicke streckt Blüten in den Himmel. Natürlich ist der Löwenzahn und das Scharbockskraut deutlicher zu sehen wie das zarte Vergissmeinnicht, das noch eher klein und unscheinbar im Gras wächst. Pilze habe ich diese Woche auch entdeckt. Der Gundermann und die kleine Taubnessel zeigen sich auch.

1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ausstellungseröffnung „Invasive Arten“ im Gießener Rathaus. Von links: Lars Möller (Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie), Sigrid Brühl (Amt für Umwelt und Natur der Stadt Gießen), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Ausstellung „Invasive Arten“ im Rathaus Gießen eröffnet
Eine Ausstellung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt...
Neues von der wilden Ecke-Vogelbabys werden gut gefüttert
Jetzt sitzen die kleinen Vogelbabys in den Ästen der Bäume. Es sind...
Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
Feldhase besucht die wilde Ecke
Die wilde Ecke und ihre Besucher
Ich war auf Insektensuche und wurde von einem Feldhasen beobachtet....
Nicht zu kurz, so bekommt die Bodenschicht Licht
Der Pflegeschnitt ist vor dem Regen fertig geworden
Pünktlich ein Tag vor dem Regen wurde der Pflegeschnitt in der Wilden...
Wahnsinn ohne Ende
Gestützt durch die Stimmen von SPD und CDU wurde im Umweltausschuß...
Wiesen oder Acker Gelbstern?
In der Wilden Ecke wachsen die Pflanzen um die Wette
Mein erster Bericht über die Wilde Ecke beim Roller im Jahr 2019 ist...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
36.892
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.04.2019 um 12:25 Uhr
Endlich erwacht die Natur aus dem Winterschlaf! Schön dokumentiert!
Otmar Busse
761
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 11.04.2019 um 14:37 Uhr
Es ist eine sehr vielfältige Entwicklung in der "wilden Ecke" zu erkennen.
Schön zu verfolgen was daraus wird.
Nicole Freeman
10.059
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 12.04.2019 um 08:41 Uhr
jeden tag kann man da was entdecken.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.059
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zu welchem Vogel gehört dieses Gewölle?
In der Wilden Ecke haben wir einen nächtlichen Besucher, der...
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Der Rainfarn
Reisezeit ist Läuse Zeit. Das können viele Eltern von Kita und...

Weitere Beiträge aus der Region

Zu welchem Vogel gehört dieses Gewölle?
In der Wilden Ecke haben wir einen nächtlichen Besucher, der...
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Der Rainfarn
Reisezeit ist Läuse Zeit. Das können viele Eltern von Kita und...
Das Elend der Niemandskatzen!
Wir werden nicht müde, an Katzenbesitzer zu appellieren, ihre Katzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.