Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Wie entstehen Reptilienkinderstuben?

Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Heuchelheim | Für eine Reptilienkinderstube braucht es eine Südhanglage, die nicht genutzt wird. Dazu einen Verein mit einer Idee und eine Gemeinde die diese Idee toll findet. Am Alten Klärwerk in Heuchelheim waren genau diese Gegebenheiten zu finden. Das Gelände gehört der Gemeinde, die Idee hatte der NABU Heuchelheim-Kinzenbach. Reptilien brauchen es warm, trocken und lockere sandige Böden. Um den Tieren eine gute Kinderstube bieten zu können wurden auf dem Südhang kleine Sandsteinmauern locker aufgestellt. Dahinter wurde auf eine Gittermatte ordentlich Sand gekippt. Damit die frisch geschlüpften Eidechsen, Blindschleichen und Schlangen auch gleich Futter finden hat man noch Totholz dazugelegt. Viele Käfer und Raupen mögen altes Holz. Auf den Sand hat man noch Granitgestein gelegt. So dürften die Tiere genügend Möglichkeiten haben, um erfolgreich zu schlüpfen. Die Granitsteine wärmen sich schnell in der Sonne auf und bieten den Tieren auch Schutz. Manch ein Kind könnte denken, dass der Sand zum Spielen da ist. Liebe Eltern, das ist kein Kinderspielplatz! Die Steine liegen lose an der Böschung. Sand, Steine, Mauer und Totholz bilden eine tolle Reptilienkinderstube, aber kein Klettergerüst. Im Frühling wird man hier hoffentlich die Zauneidechse, Blindschleiche und verschiedene heimische Schlangen beim Sonnenbad beobachten können. Die Eier der Tiere sind im Sand verbuddelt und werden von der wärme der Sonne ausgebrütet. Bitte lasst im Frühling eure Kinder und Hunde nicht im Sand spielen. Nur so kann die Reptilienkinderstube funktionieren. Wenn ihr auch einen ungenutzten Südhang zu Hause habt und so etwas bauen wollt, könnt ihr beim NABU nachfragen. Reptilien kann man in freier Natur viel besser beobachten als auf Ausstellungen, Reptilienbörsen und in Terrarien.

https://www.youtube.com/watch?v=qCcRvDoamTw

Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Darwin hat die... 
Hier fehlen noch die Granitsteine.
Hier fehlen noch die... 
Die Sandsteinmauer ist nur locker geschichtet und kein Klettergerüst!
Die Sandsteinmauer ist... 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

bekannt wegen heftiger Auseinandersetzungen um Einhaltung der Alpenschutzzone C
auf dem Riedberger Horn
Das städtische Pflegeteam in Arbeit
Gehölzaustriebe auf dem Köpfel in Langd entfernt
Rückschnitt der Gehölzaustriebe auf dem Köpfel Entfernen, was...
Mit junger Kraft für ein ökologisches Staufenberg
Listenaufstellung der Grün-Alternativen-Liste Staufenberg zur...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
39.129
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 23.11.2018 um 10:44 Uhr
Danke für diesen tollen Artikel, liebe Nicole! Reptilien kann man gar nicht in Gefangenschaft halten. Man kann sie nur gefangen halten.
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.11.2018 um 12:11 Uhr
Tolle Idee und ich hoffe es klappt.
Nicole Freeman
11.056
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 23.11.2018 um 18:49 Uhr
so sehe ich es auch ilse. wer diese tiere mag wird sie nicht einsperren. es gibt wege etwas für ihr leben in freiheit zu tun. eine kleine steinsammlung im heimischen garten kann da schon etwas helfen. so ein großes projekt wie dieses schon viel mehr. ich freue mich schon auf den frühling, wenn man da was beobachten kann.
H. Peter Herold
29.356
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.11.2018 um 11:59 Uhr
Liebe Nicole. Wer wartet nicht auf den Frühling.
Nicole Freeman
11.056
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 27.11.2018 um 08:04 Uhr
erst einmal darf der winter kommen. ich freu mich schon auf schnee.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
11.056
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
24 Dezember im Jahr 2020
Eduard Mörike Gesegnet sei die heilige Nacht, die uns das Licht der...
Adventkalender 2020 Tür 23
Heute habe ich wieder meine Geschichte der drei Sterne für euch....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die beiden Schwesterburgen Gleiberg und Vetzberg im Licht der Abendsonne
Wundervolle Himmelsfärbung am Samstagabend
Gestern Abend entstand meine kleine Fotoserie an der Lahn. Die...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Happy End!
Seit drei Tagen wurde Kater Flip schmerzlich vermisst und vergebens ...
Burg Greifenstein
Greifenstein im Winter
In nur 30 Minuten von Heuchelheim erreicht man den Ort Greifenstein...
v links Frau B. Drolsbach, Tierheim Gießen,  Herr Kerzmann, Betriebsleiter zookauf und Ilona Kreiling Katzenreich e.V.
Übergabe bei zookauf Linden am 8. Janaur 2021
Am 8. Januar war es soweit. Die Übergabe der Wünsche vom...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.