Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Adventskalender 2018 Tür 6

Heuchelheim | Heute ist der 6. Dezember. Der Tag des heiligen Nikolaus, der von Haus zu Haus geht und den lieben Kindern kleine Geschenke bringt. Natürlich nicht einfach so, sondern erst müssen die Kinder anhören, was der Nikolaus alles über sie in Erfahrung gebracht hat. Das ließt er aus dem goldenen Buch. Er ermahnt und lobt. Für die bösen Kinder gibt es den strafenden Knecht Ruprecht, der den Nikolaus begleitet. Könnt ihr euch die Adventszeit ohne den liebenswerten, dicken, alten Mann mit Rauschebart vorstellen? In der Reformationszeit kämpfte Martin Luther gegen den Heiligenkult. Das Nikolausfest zählte genau zu dieser Heiligenverehrung. So wurde damals unter anderem diese Predigt von protestantischen Geistlichen gehalten; "daß etliche Eltern den Kindern etwas auf das Bett legen und sagen: Sankt Nikolaus hat es beschert, welches ein böser Brauch ist, weil dadurch die Kinder zum Heiligen gewiesen werden, da wir doch wissen, daß nicht Sankt Niklas, sondern das heilige Christkindlein alles Gute an Leib und Seele bescheret, welches wir auch allein darum anrufen sollten." Zum Glück für alle Kinder hat das Nikolausfest
Mehr über...
auch in den protestantischen Gebieten überlebt. Warum bringt der heilige Sankt Nikolaus Geschenke? Nun, das hat der türkische Bischof von Myra wohl schon getan, als er noch lebte. Er soll Stürme besänftigt, Hungersnot abgewendet, arme Menschen beschenkt, zu Unrecht Verurteilte begnadigt und sogar Tote wieder erweckt haben. Sankt Nikolaus ist der Schutzpatron der Seefahrer und Kaufleute, Apotheker, Metzger und Bäcker, Pfandleihern und Juristen, der Liebenden und Gebärenden, der Kinder und Studierenden, Gefängniswärtern, Prostituierten und Gefangenen.
Viele Menschen halten an Nikolaus fest. Im Norden Deutschlandes findet man viele Nikolaikirchen. Das dürfte mit den Seefahrern und der Hanse zu tun haben.
Nikolaus ist auch Schutzpatron der Russen, Kroaten und Serben. Den Nikolaus findet ihr auch in vielen Wappen. Aber das dürfte unseren Kindern egal sein.
Heute kommt der Nikolaus, wahrscheinlich in der Kleidung, die ihm ein amerikanischer Brausehersteller 1931 für eine Werbeaktion anzog. Also Stiefel raus, es kommt der Nikolaus.

https://www.youtube.com/watch?v=dym7xQ8o4UE

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

18.Dezember 2020
Zeit für ein herzhaftes Frühstück? Aber es soll schon etwas...
Kalendertür 19 im Adventkalender 2020
Zeit für eine kleine Weihnachtsgeschichte. Ich habe die Geschichte...
Nikolaustag 2020
In Zeiten von Corona zeigt uns Nikolaus wie das kontaktlose...
1. Dezember Adventkalender 2020
Es ist soweit. Der Adventkalender 2020 kommt. Heute habe ich ein...
Tür 20 im Adventkalender 2020
Heute habe ich eine Geschichte aus Norwegen für euch. Der Schatz...
9. Dezember 2020 euer Kalendertürchen
Winterzeit ist Bratapfelzeit. Mit dem Bratapfel versüße ich mir die...
5. Dezember 2020 ein Tag vor Nikolaus
Heute habe ich die Geschichte von St. Nikolaus für euch. Es war...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
11.087
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hunde sind keine Lockdown- Füller
In der heutigen Zeit entscheiden sich viele Menschen ein Tier in ihre...
Heuchelheimer Fassenacht
Heuchelheim zur Fassenacht das hat mir viel Spaß gemacht. Verboten...

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sherlok, der British Shorthair unbekannter Herkunft!
Plötzlich tauchte der schöne Kater, ein reinrassiger Tier in der...
Das liebeswerte Hundemädchen!
Recortá ist ein Jahr alt. Die Pflegestelle in Spanien lobte sie als...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Burg Lißberg in der Wetterau
Als ein Ausflugziel in der Wetterau wurde die Burg Lißberg erwähnt....
Der Bohlenweg
Im Naturschutzgebiet "Schwanheimer Düne"
Am Sonntag war ich im Naturschutzgebiet Schwanheimer Düne, bei...
Mila und Bo - Zuhause gesucht
Die beiden Geschwister sind im August 2020 geboren, sie sind geimpft,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.