Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Indian Summer in der Lahnaue

Herbst am Silbersee
Herbst am Silbersee
Heuchelheim | Nach dem sehr langen Sommer bekommen wir dieses Jahr auch noch einen tollen Herbst geschenkt.
Ich führe euch durch den Indian Summer in der Lahnaue.
Morgens früh, wenn die Sonne nur durch die Dämmerung zu erahnen ist und der Mond noch am Himmel steht starten wir unseren Spaziergang. In der Aue hängt der Nebel.
Es ist für Oktober sehr mild. In den Obstwiesen duftet es nach Äpfel. Dieses Jahr gibt es sehr viel Obst. Vieles davon wurde nicht gepflückt. Futter für viele Wildvögel und Nager. Unser Weg führt entlang des kleinen Damms, der die Ackerflächen vor dem Lahnhochwasser schützen soll. Die Herbstüberflutung der Aue ist bis jetzt ausgeblieben. In der Lahn und der Bieberbach fehlt viel Wasser. Der Bieberbach ist zurzeit sehr schmal und flach. Doch trotz des niedrigen Wasserstandes gibt es noch Fische in ihm. Der Nebel benetzt die Aue. Die Wassertropfen hängen wie kleine Perlen an den von Radnetzspinnen gesponnenen Netzen. Langsam schiebt sich die Sonne über den Horizont. Ein tolles Farbenspiel ist nun zu beobachten. Der Himmel wird bunt, die Spinnennetze in den Wiesen beginnen zu glitzern und die ersten
Mehr über...
Vögel starten mit ihrem Morgenlied. Eine friedliche Stimmung. Aus der Stadt fliegen die Dohlen in die Aue. Sie fliegen mit lauten Rufen durch den Morgennebel. Von den Seen starten die Wildgänse ihren Flug in die Wiesen. Mit jedem Sonnenstrahl kommt Leben in die Aue. Am See entdeckt mein Hund die Rehe. Er zeigt sie nur an, bleibt neben mir liegen und schaut ihnen zu. Toll, denke ich mir. So friedlich ist die Stimmung am Morgen in der Aue. Der See glitzert im Morgenlicht und das Laub der Bäume und Sträucher leuchtet in allen Herbstlaubfarben. Schwäne, Gänse und Enten sind auf dem See zu sehen. Langsam verschwindet der Nebel und die bunten Farben am Himmel weichen einem tollen Blau. In den Hecken leuchtet das Rot und Orange der Pfaffenhütchen. Auch diese Pflanze sollten wir den Wildtieren lassen. Die Samen sind für viele Wildvögel eine wichtige Nahrung. Stare und Wacholderdrossel suchen in den Wiesen nach Würmer und Spinnen. Das Rufen der Kraniche lässt meinen Blick in den Himmel gehen. Tatsächlich fliegen die ersten Trupps nach Süden. Ob sie dieses Jahr wieder in der Lahnaue rasten? Ich gehe an der Lahn entlang. In den Auenwäldern kann man die Trockenheit des Sommers noch deutlich sehen. Hier steht kein Baum mehr im Wasser. Der Kropbach ist kaum noch zu erkennen. Es geht zum Silbersee. Hier liegen große Baumstämme, die uns Menschen daran hindern sollen mit dem Auto bis an das Seeufer zu fahren. Auf diesen Stämmen wachsen Pilze. Vereinzelt kann man noch Libellen fliegen sehen. Die farbenfrohen Bäume spiegeln sich im Wasser. Es gibt viele Kastanien und Eicheln. Da werden die Wildtiere viel zu futtern haben. Ich muss einfach verweilen. Ein echter Indian Summer in der Lahnaue. So oft haben wir dieses Wetter nicht. Also schnappt euch die Familie und raus aus den Häusern. Holt euch die Sonne und die fröhlichen Herbstfarben in eure Herzen.

Herbst am Silbersee
1
Im Nebel macht ihm das Jagen auch keinen Spaß
Der Tag erwacht
Morgennebel
Die Gänse fliegen in die Wiesen
Rehe am See
Da leuchtet das Pfaffenhütchen in der Hecke
Kranichzug
Farbenfroher Herbst
1

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen
Die Woche Regenwetter hat der Natur gutgetan. Jetzt wachen Pilze. Ein...
Flugverkehr über der Lahnaue
Am Donnerstagabend und Freitagmorgen traute ich meinen Augen nicht....
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Der Rainfarn
Reisezeit ist Läuse Zeit. Das können viele Eltern von Kita und...
Tiere der Lahnaue- die Lederwanze
Hallo, heute dürfen wir uns vorstellen. Wir sind Lederwanzen. Manche...
Das Cardioangiologische Versorgungszentrum Ffm erkundet die Lahnaue mit der Bürgerinitiative Schützt die Lahnaue
Am Freitag, 23.08.2019 war es so weit. Der Betriebsausflug des CCB...
Tiere der Lahnaue- der Ameisen Sackkäfer
Hier bin ich. Rot mit schwarzem Muster. Etwas Länglich in der Form....
Natternkopf  und eine weisse Nelke
In der wilden Ecke wird es immer bunter
Es wird immer bunter in der wilden Ecke. Neben den Nelken und...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
37.460
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 13.10.2018 um 13:29 Uhr
Wunderschöne Fotos!
Angelika Petri
1.831
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 14.10.2018 um 05:02 Uhr
liebe Nicole...
dir ist wirklich ein scharfes Auge und ein mitempfinden für die Natur entweder geschenkt oder in die Wiege gelegt worden gerade darüber auf diese unnachahmliche Art schreiben und sie beschreiben zu können...
ein wunderbarer Beitrag der unsere Herzen für die Natur und die Tiere darin öffnet...
danke ich habe wie schon oft deinen Rundgang durch die herbstschöne Lahnaue sehr genossen..
liebe Grüße angelface
Elke Jandrasits
1.214
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 14.10.2018 um 16:57 Uhr
Oh wie schön, da hast du besonders die Morgenstimmung ganz toll erwischt! Wunderbar!
Nicole Freeman
10.322
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 15.10.2018 um 13:11 Uhr
danke.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fackeln in den Straßen
Die Nacht vom 9. auf den 10. November. Man geht auf die Straße....
Pilze

Weitere Beiträge aus der Region

Katzenliebe!
Sheila und Ramon sind ein süßes Pärchen! Sie möchten zusammen durchs...
Schmusepartner gesucht!
Penelope ist eine sehr angenehme Katze! Sie sucht eine Familie, die...
Schmuserchen Paulina!
Paulina ist im Sommer 2019 geboren. Sie ist ein freundliches,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.