Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Die Wildkatze!

Heuchelheim | Im Krofdorfer Forst ist sie wieder da- die Wildkatze! Streng ge- und beschützt wird sie von vielen willkommen geheißen. Sie ist sehr scheu und man wird sie nicht zu Gesicht bekommen. Ich habe den herrlichen Wildkater in Ungarn im Nationalpark auf einem Foto gesehen und abfotografiert. Dort leben einige Exemplare der herrlichen Tiere. Aber auch dort unsichtbar für uns Menschen. Der kleine Winzling auf dem Behandlungstisch in der Tierarztpraxis meiner Tochter wurde im Krofdorfer Forst gefunden. Ja, was macht man, wenn man so ein hilfloses Wesen alleine im Wald sieht? Ist der Mutter etwas passiert, stirbt auch das Baby! Gibt es eine Mutter , sucht sie vergebens ihr Kind. Und ein Förster ist auf die schnelle nicht zu erreichen. Wahrscheinlich hätte ich genauso gehandelt wie die Finder. Meine Tochter hat die zuständige Stelle sofort informiert, denn sie war sich sicher, dass es ein Wildkätzchen ist. Es wurde eine Haarprobe entnommen und tatsächlich- eine reine Wildkatze! Der Opelzoo hat eine Aufzuchtstation und hat das kleine Kätzchen abgeholt. Dort wird es auf die Auswilderung vorbereitet und wird eines Tages zurück kehren in den Krofdorfer Forst.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.366
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2018 um 09:51 Uhr
eine schöne nachricht! die wildkatze kommt wieder zurück und das kätzchen wird gut versorgt bis es wieder in den wald darf.
danke
Ilse Toth
36.106
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.09.2018 um 12:22 Uhr
Es ist wunderschön zu wissen, wie viele Menschen für die Tiere tätig sind.
Wolfgang Heuser
7.376
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 27.09.2018 um 16:04 Uhr
Die Wildkatze ist das „Tier des Jahres 2018“, eigentlich sollten diese kleinen Wildkatzen nicht aufgenommen werden. Da ist von den Naturschutzverbänden und Institutionen schon genügend darauf hingewiesen worden! Aber es passiert immer wieder, in der Regel haben diese kleinen Wildkatzen keine gute Chance das zu Überleben. Hoffen wir das Beste für dieses kleine Wildkätzchen, vielleicht ist es dort im Opelzoo in guten Händen und hat die Möglichkeit wieder in die Natur entlassen zu werden!
Ilse Toth
36.106
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.09.2018 um 11:19 Uhr
Hallo Wolfgang, im Opelzoo ist eine Station mit erfahrenen Menschen, die sich dieser kleinen Katzen annehmen, um sie so aufzuziehen, dass sie wieder ausgewildert werden können. Normalerweise sind Wildkatzen in diesem zarten Alter noch nicht auf Wanderschaft. Es war aus ausgehungert und hat sofort und gierig die Flasche mit Katzenmilch getrunken. Ist der Mutter etwas passiert, wäre es verhungert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
36.106
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Max hat ein schönes Zuhause gefunden
Max im Glück - durch die GZ
Zum 10-jährigen möchten wir der Gießener Zeitung ganz herzlich...
Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.