Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der ,, Wilden Ecke,,

Heuchelheim | Auch eine ,, Wilde Ecke,, bedarf einer Pflege. Gezieltes Mähen von Teilflächen mit der Handsense ermöglicht den Insekten ein Überleben der Mahd. Die Mähgut bleibt bei diesem Wetter an Ort und Stelle, um den Boden etwas vor der Sonne zu schützen. Die Wurzeln sollen ja nicht verbrennen. Die Samen der Gräser und Blumen bleiben so ebenfalls auf der Fläche. Einzelne Pflanzen wie die Königskerze oder der Stachellattich bleiben bewusst als Solitärpflanze stehen. Sie dienen den Insekten als Futterpflanze. Auch der Heckenbereich mit den Brombeeren und dem Holunder, sowie weite Teile des Reitergrases bleiben ungemäht, um Schmetterlingsraupen, Wildbienen und Spinnen ein Zuhause zu geben. Jetzt hofft man auf Regen. Mit dem Regen dürfte die gemähte Fläche wieder zu blühen beginnen. Die reifenden Beeren bieten vielen Vögeln bereits eine neue Futterquelle. Das Gesicht der ,, Wilden Ecke,, ändert sich. Es gibt jeden Tag etwas zu entdecken. Auch wenn die Brombeeren lecker aussehen sollte, man die Beeren dieser Hecke den Tieren lassen. Im Schutz der Brombeere finden Tiere wie Igel und Feldhase einen schattigen Platz zum Ausruhen. Einige Wespennester wurden ebenfalls in die Brombeerhecke gebaut. Jetzt wartet alles auf Regen und Abkühlung.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...
Mit dieser Artenvielfalt hatte man nicht gerechnet
Erst im späten Frühling dieses Jahres hat man sich entschlossen, die...
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...
Eingang zum "Sonnenhof"
Nicht "so la la" sondern "SoLaWi"
Die Bürgerinitiative "Schützt die Lahnaue e.V." hatte im Rahmen ihrer...
Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...
Die Spinne wartet auf Beute
Neues von der ,, Wilden Ecke,,
Wieder eine Woche ohne Regen. Das Leben in der ,, Wilden Ecke ,,...
Na, wo bin ich? Lahndeko mit Schwan - Da hatte wohl gestern wieder einer "große Wäsche"?!

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
9.590
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond 21.01.2019
Wenn der Mond blutrot wird
Heute Nacht war es wieder einmal so weit. Ein echter Blutmond- eine...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
10 . Fellingshäuser Krippenweg
10 . Fellingshäuser Krippenweg Wandert man über den Krippenweg , ...
Schöne Aussicht vom Dünsberg aus
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am und auf dem Titicacsee und weiter nach La Paz 2.Teil
Der Titicacasee liegt auf dem Altiplano, der westliche Teil gehört zu...
Von Cusco durch das Altiplanonatal zum Titicacasee 1. Teil
Auf unserer Reise durch Südamerika kamen wir auch zum...
Wenn der Mond blutrot wird
Heute Nacht war es wieder einmal so weit. Ein echter Blutmond- eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.