Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der ,, Wilden Ecke,,

Heuchelheim | Auch eine ,, Wilde Ecke,, bedarf einer Pflege. Gezieltes Mähen von Teilflächen mit der Handsense ermöglicht den Insekten ein Überleben der Mahd. Die Mähgut bleibt bei diesem Wetter an Ort und Stelle, um den Boden etwas vor der Sonne zu schützen. Die Wurzeln sollen ja nicht verbrennen. Die Samen der Gräser und Blumen bleiben so ebenfalls auf der Fläche. Einzelne Pflanzen wie die Königskerze oder der Stachellattich bleiben bewusst als Solitärpflanze stehen. Sie dienen den Insekten als Futterpflanze. Auch der Heckenbereich mit den Brombeeren und dem Holunder, sowie weite Teile des Reitergrases bleiben ungemäht, um Schmetterlingsraupen, Wildbienen und Spinnen ein Zuhause zu geben. Jetzt hofft man auf Regen. Mit dem Regen dürfte die gemähte Fläche wieder zu blühen beginnen. Die reifenden Beeren bieten vielen Vögeln bereits eine neue Futterquelle. Das Gesicht der ,, Wilden Ecke,, ändert sich. Es gibt jeden Tag etwas zu entdecken. Auch wenn die Brombeeren lecker aussehen sollte, man die Beeren dieser Hecke den Tieren lassen. Im Schutz der Brombeere finden Tiere wie Igel und Feldhase einen schattigen Platz zum Ausruhen. Einige Wespennester wurden ebenfalls in die Brombeerhecke gebaut. Jetzt wartet alles auf Regen und Abkühlung.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Der eingezäunte Staudamm von dieser Hochwasser Staustufe in Damm
Beweidete Grünpflege eines Staudammes bei Damm
Eine erfreuliche Entwicklung hat die Grünpflege an der Hochwasser...
Walderdbeere
Neues von der wilden Ecke- Die Walderdbeere steht in voller Blüte
Die letzten warmen Tage haben den Pflanzen recht zugesetzt und doch...
Neues von der wilden Ecke- die Walderdbeere ist reif
Kleine rote Früchte leuchten im Grün der wilden Ecke. Durch die viele...
Nymphe des grünen Heupferdes
Neues aus der Wilden Ecke
Die ersten Insektenbabys sind unterwegs. Die Jungtiere des grünen...
Die aktuelle Blütezeit der letzten Tage
Einfach mal im Bilde festgehalten, was so die letzten Tage im...
Überall in der Wiese blühen Wildblumen
Neues von der wilden Ecke- Blüten wohin das Auge sieht
Der Mai ist gekommen, die Bäume und Blumen schlagen aus. Nach dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.762
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Kurz vor der Ernte sind diese Kürbisse auf einem Feld von einem Bio Landwirt in Damm, die Früchte und der Landwirt P. Plitt hatten mit der Trockenheit zu kämpfen!
Herbstzeit, bald sind auch sie abgeerntet!
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.