Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Insektenleben in unserem Garten!

Heuchelheim | In diesem Jahr hatten wir lange Zeit keine Schmetterlinge, Bienen, Wespen noch andere Insekten im Garten. Trotz Blumenwiese und Insekten anlockende Blumen. Dann- plötzlich über Nacht- waren sie da und bereichern unser Gartenleben. Ich möchte alle Gartenbesitzer bitten, helfen Sie unseren Insekten. Sie brauchen uns und wir Menschen brauchen sie. Auch auf einem Balkon können Pflanzen eine Hilfe sein. Bei der Hitzewelle Wasser anbieten.

 
 
6
 
 
 
 
 

Mehr über

Insekten (211)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nymphe des grünen Heupferdes
Neues aus der Wilden Ecke
Die ersten Insektenbabys sind unterwegs. Die Jungtiere des grünen...
Neues von der wilden Ecke- Nahrungskette auf einem Blick
In der wilden Ecke kann man, mit etwas Geduld die Nahrungskette...
Hornisse am Holunder.
Neues von der wilden Ecke- Hornissen haben ihr Zuhause gefunden
In der Brombeerhecke versteckt steht noch ein alter, toter...
In der wilden Ecke sind jetzt viele gelbe Blüten zu sehen
Neues von der wilden Ecke- Wo sind all die Schmetterlinge hin?
Wenn man sich über einen längeren Zeitraum einen bestimmten Bereich...
vielleicht eine Art Goldwespe?
Was ist das für eine schillernde "Mini-Schönheit"? Ist leider zu klein, um es größer abzufotografieren, bzw. fehlt mir die Ausrüstung:-(
Zwei Museumskäfer auf der Kamillenblüte
Neues von der wilden Ecke- Paarungszeit bei den Museumskäfern
Die ersten Blüten sind bereits verblüht. Jetzt kommt die zweite Runde...
Bienenweide
Zur Zeit kann man überall Felder mit Phacelien sehen. Die Felder...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.762
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 05.07.2018 um 06:51 Uhr
das dein garten wenig insekten hat kann ich kaum glauben. du hast doch so viele wildpflanzen, so viele blüten und verstecke. was wollen die denn mehr?
Ilse Toth
38.609
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.07.2018 um 14:05 Uhr
Wahrscheinlich nimmt der Bestand so dramatisch ab, dass es sichtbar wird.
Wolfgang Heuser
8.427
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.07.2018 um 09:04 Uhr
Die Trockenheit setzt auch den Insekten zu, aber laut Prof. Dr. Martin Kraft, der in seinem Bereich wieder vermehrt Insekten beobachten konnte. Kann ich das auch bestätigen, da wo die entsprechenden Pflanzen in der Natur bzw. in den Gärten stehen, ist auch ein reges Leben zu sehen! Ich werde vielleicht darüber noch was schreiben, mir fehlt nur in diesem Forum Momentan die Lust dazu!
Ilse Toth
38.609
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.07.2018 um 09:41 Uhr
Hallo Wolfgang, bitte schreibe mit Deiner Erfahrung einen Bericht. Lesen werden es die Menschen, die es interessiert und helfen wird es den Insekten.
Nicole Freeman
10.762
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 07.07.2018 um 07:00 Uhr
Ja bitte! Der ein oder andere Tip kann vielleicht helfen den Garten oder eine Fläche auf Firmengelände Insektenfreundlicher zu gestalten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
38.609
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 139
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die letzten Sonnenblumen,wie schön
Ich wollte so gerne ein paar Sonnenblumen für meine Wohnung haben...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.