Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Neues von der ,, Wilden Ecke,, Wer ist hier zu Besuch?

Heuchelheim | Der wenige Regen hat auch unserer ,, Wilden Ecke,, zugesetzt. Die Brombeere und der Holunder beginnen zu reifen. Langsam öffnen sich die ersten Blüten an der Königskerze. Die kleinen Disteln sind fast verblüht und die Große beginnt gerade ihre tolle lila Blüten zu zeigen.
Die meisten Brennessel lassen die Blätter hängen und die Gräser sind fast alle braun. Wenn es jetzt nicht bald regnet werden die Edelfalter kaum etwas zu fressen finden, wenn sie aus dem Süden Europas langsam zu uns wandern. Wer sich im dürren Gras wohlfühlt sind die Grillen und Heuhüpfer. Auch einige Käfer sind zu Gast. Ich habe einfach mal ein paar Fotos für euch. Wenn ihr die Käfer bestimmen könntet, würde ich mich sehr freuen.

2
1
1
1
3
1
1
1
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ausstellungseröffnung „Invasive Arten“ im Gießener Rathaus. Von links: Lars Möller (Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie), Sigrid Brühl (Amt für Umwelt und Natur der Stadt Gießen), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Ausstellung „Invasive Arten“ im Rathaus Gießen eröffnet
Eine Ausstellung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt...
Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
Neues von der wilden Ecke-Vogelbabys werden gut gefüttert
Jetzt sitzen die kleinen Vogelbabys in den Ästen der Bäume. Es sind...
Botschaft aus dem All macht betroffen
Vorstandswahlen bei Jahresmitgliederversammlungen sind häufig eine...
Frühlingsanfang der Startschuss für Tiere und Pflanzen in einen neuen Lebenszyklus.
Pünktlich zum Frühlingsanfang werde ich mich wieder der wilden Ecke...
Die Bürgerinitiative Schützt die Lahnaue und Naturfreunde erwandern den Süden der Lahnaue
Am Sonntag, 24.03.2019 traf man sich zur Naturkundlichen...
Die Wilde Ecke beim Roller wandelt sich
Jetzt gibt es schon die ersten Marienkäfer zu sehen. Der...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
37.028
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.07.2018 um 18:51 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen sind die gelungen. Gar nicht so einfach mit den schnellen Schmetterlingen.
Nicole Freeman
10.152
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 02.07.2018 um 19:26 Uhr
die grashüpfer waren die große herausvorderung
Nicole Freeman
10.152
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.07.2018 um 06:17 Uhr
danke für die hilfe herr zeun. das flugbild ist wirklich sehr interessant.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.152
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen
Die Woche Regenwetter hat der Natur gutgetan. Jetzt wachen Pilze. Ein...
Frauenflachs
Neues von der Wilden Ecke- Reaktion der Natur auf den leichten Regen
Leichter Regen nach der Trockenheit. Die Wilde Ecke reagiert mit...

Weitere Beiträge aus der Region

geboren Mai 2018
Tina und Tommy sind sehr menschenbezogen und verschmust
Tina und Tommy, sind zwei einjährige Jungkatzen, die das Herz von...
Zwei Katzen- doppelte Freude!
Katzen sind Einzeltiere- dulden keine Artgenossen! Nein, das stimmt...
Wie Bombi zu seinem Namen kam!
Bombi kommt von Bomberos auf deutsch Feuerwehrmann! Bombi saß in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.