Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Katzenreich e.V. übergibt vermisste Katze nach zwei Jahren ihren Besitzern

Margret Hausner in der Mitte mit den überglücklichen Besitzern
Margret Hausner in der Mitte mit den überglücklichen Besitzern
Heuchelheim | Mit Tränen in den Augen schloss Familie Wojciech ihre geliebte Katze Tasia nach zwei Jahren wieder in die Arme. Was war geschehen? Die in Bad Kreuznach lebenden Katzenbesitzer wollten vor zwei Jahren ihre Verwandten in Polen anlässlich einer Hochzeit besuchen, mit im Gepäck die einjährige Katze. Gut gemeint aber leider keine gute Idee war es, auf dem Autohof Mücke bei einer Rast Tasia im Katzengeschirr auszuführen. Das Geschirr war wohl nicht richtig gesichert, die Katze bekam durch die vorbeifahrenden Fahrzeuge Panik, befreite sich und rannte davon. Vier Stunden versuchte man mit Rufen und Locken die Katze zu finden, leider ohne Erfolg. Um noch rechtzeitig zur Hochzeit nach Polen zu kommen, fuhr die Familie totunglücklich und mit schlechtem Gewissen weiter. Auf der Heimreise machte Familie Wojciech wieder Rast auf dem Autohof, um nach ihrer entlaufenen Katze zu suchen. Dabei besuchten sie auch einen nahegelegenen Bauernhof, um nachzufragen, ob ihre Tasia vielleicht gesehen wurde oder sich dort eingefunden hat. Wiederum blieb die Suche ohne Ergebnis. Traurig fuhr man nach Hause, um zwei Wochen später noch einmal einen Anlauf zu machen und die Katze in der Umgebung des Autohofs zu suchen. Es wurden Zettel verteilt und auch das Alsfelder Tierheim über den Verlust der Katze informiert.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Vor ca. vier Wochen tauchte in Reinhardshain bei Katzenfreunden, die auf ihrem Grundstück eine Futterstelle für Streunerkatzen haben, eine unbekannte Katze auf. Anfangs kam sie nur sporadisch, war scheu und distanziert. Doch dann blieb sie, schloss sich dem Ehepaar an, und es war klar, dass es sich um eine zahme Katze handelt, die einen Besitzer hat oder hatte. Wie schon mehrfach holten sich die Katzenbesitzer Rat bei Margret Hausner, die das Sorgentelefon von Katzenreich e.V. betreut. Diese zögerte nicht lang und fuhr mit dem Chiplesegerät des Vereins nach Reinhardshain, um nachzusehen, ob die Katze möglicherweise gechipt und registriert ist und so einem Besitzer zugeordnet werden kann. Und tatsächlich, eine Chipnummer wurde ausgelesen und der Anruf bei TASSO ergab, dass die Katze registriert ist und seit zwei Jahren vermisst wird.
Bis in die späten Abendstunden dauerten die Telefonate mit TASSO und letztendlich den Besitzern. Tasia war noch auf die Tierärztin angemeldet, es wurde einfach versäumt, das Tier umzumelden, was eine schnelle Zuordnung
Ilona Kreiling, links, übergibt Tasia wieder ihren glücklichen Besitzern
Ilona Kreiling, links, übergibt Tasia wieder ihren glücklichen Besitzern
erschwerte. Groß war die Freude in Bad Kreuznach bei Familie Wojciech, als sie hörte, dass ihre geliebte Katze noch lebt. Gleich am nächsten Morgen in aller Frühe machten sich die Katzenbesitzer auf den Weg nach Reiskirchen, wo Tasia bei Familie Hausner, die auch immer wieder als Pflegestelle für Katzenreich e.V., einspringt, untergebracht war. Überglücklich schlossen sie ihre Tasia in die Arme, und auch die Katze schien ihre Besitzer wieder zu erkennen, sie war überaus aufgeregt und lief ständig von einem zum anderen. Happy End für Tasia. Da sie nicht geglaubt haben, ihre Katze jemals wiederzusehen, wurde inzwischen ein Kater aufgenommen. Nun hat Familie Wojciech zwei Katzen, worüber sich das Enkelkind besonders freut.
Katzenreich e.V. bedankt sich ganz besonders bei TASSO für seine Bemühungen, dass Tasia wieder zu Hause ist. Wichtig ist hier wiederum darauf hinzuweisen, dass Haustiere, nicht nur Katzen unbedingt gekennzeichnet und registriert sein sollten. Nur so können sie ihren Besitzern zurückgeführt werden, sollten sie abhandenkommen. Andererseits fragt man sich, wo die Katze zwei Jahre lang gelebt hat bevor sie in Reinhardshain auftauchte, denn sie war in gutem Allgemeinzustand und nicht abgemagert. Sie muss einen Futterplatz, vielleicht sogar ein vorübergehendes Zuhause gehabt haben. Katzenreich erlebt immer wieder Fälle, in denen Katzen irgendwo auftauchen, entweder sie werden ignoriert oder sie werden gefüttert, ohne dass sich jemand Gedanken darüber macht, ob das Tier vielleicht irgendwo schmerzlich vermisst wird. Katzenreich e.V. weist darauf hin, Fundkatzen dringend zu melden, damit nach einem Besitzer gesucht werden kann. Deshalb bedankt sich Katzenreich auch bei den Katzenbesitzern aus Reinhardshain, die sich viele Gedanken um die Katze gemacht und sich vorbildlich verhalten haben. Nur dadurch konnte Tasia wieder in ihr altes Zuhause zurückkehren.
http://www.katzenreich.net/

Margret Hausner in der Mitte mit den überglücklichen Besitzern
Margret Hausner in der... 
Ilona Kreiling, links, übergibt Tasia wieder ihren glücklichen Besitzern
Ilona Kreiling, links,... 
Tasia, hat nach über zwei Jahren wieder ihr Zuhause gefunden
Tasia, hat nach über... 
Tasia mit ihrem Frauchen
Tasia mit ihrem Frauchen 
Jeder freut sich über das Happy End
Jeder freut sich über... 

Kommentare zum Beitrag

Ilona Kreiling
2.307
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 25.04.2018 um 21:30 Uhr
Ich hatte auch feuchte Augen, als ich die Katze übergeben habe. Das war so ein berührender Moment.
Carmen Gerlach
689
Carmen Gerlach aus Biebertal schrieb am 25.04.2018 um 22:15 Uhr
Unglaublich....und vielen vielen Dank an Margret und Katzenreich e.V.
Rita Bender
69
Rita Bender aus Biebertal schrieb am 26.04.2018 um 09:49 Uhr
Freue mich für die Katze und ihre "Herrchen" :)
Jenny Burger
1.714
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 30.04.2018 um 22:20 Uhr
So ein schönes Happyend.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmtraut Gottschald

von:  Irmtraut Gottschald

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Irmtraut Gottschald
6.639
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hummel badet in der Blüte
Abgetauchte Hummel
Reiher im Anflug
Tierisches am Schwanenteich
Bei einem kleinen Spaziergang am Schwanenteich und neuen Teich mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Katzenreich e.V.

Katzenreich e.V.
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ypsie, geb. ca. 2012
Schöne Glückskatze Ypsie
Ypsie (geb. ca. 2012) stammt aus einem größeren Bestand verwilderter...
Hallo hier sind wir
Es war wieder ein schönes Treffen für Katzenfreunde, das Katzenreich e.V. Sommerfest
Im Katzenreich fand am vergangenen Sonntag wieder das jährliche...

Weitere Beiträge aus der Region

Beim verlassen der Kirche
Hochzeit im Fanfarenzug Zauberklang Giessen e.V.
Am Samsatg den 18.08.2018 führte Matthias Kunkel seine Braut Laura...
Fotos Jörg
Die Farbe schildpatt!
Geheimnisvoll und schön sehen sie aus- die Schildpattkatzen. Keine...
Kleiner Charmeur stellt sich vor!
Goyo ist ein Redpoint Siam, geboren im April 2018. Er ist, wie alle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.