Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Adventkalendertür 23.12.2017

Heuchelheim | Bald ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür.
Heute habe ich ein Lied aus dem 16. Jahrhundert für euch. Es gibt drei varianten. einmal doe aus dem Speryerer Gesangbuch von 1566, dann die protestantische von 1609 und schliesslich die 5 strofige Variante von 1844. Jetzt aber genug zum Lied.
Hier der Text und Link zum Mitsingen

https://www.youtube.com/watch?v=u0bCqjlcgM4

Es ist ein Ros' entsprungen
aus einer Wurzel zart,
wie uns die Alten sungen,
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein 'bracht
mitten im kalten Winter,
wohl zu der halben Nacht.

Das Röslein, das ich meine,
davon Jesaja sagt,
hat uns gebracht alleine
Marie, die reine Magd;
aus Gottes ew’gem Rat
hat sie ein Kind geboren
wohl zu der halben Nacht.

Das Blümelein so kleine,
das duftet uns so süß;
mit seinem hellen Scheine
vertreibt's die Finsternis.
Wahr' Mensch und wahrer Gott,
hilft uns aus allem Leide,
rettet von Sünd und Tod.

Wir bitten dich von Herzen,
du edle Königin,
durch deines Sohnes Schmerzen,
wann wir fahren dahin
aus diesem Jammertal:
Du wolltest uns begleiten
bis an der Engel Saal!

So singen wir all’ Amen,
das heißt: Nun wird’ es wahr,
das wir begehr’n allzusammen:
O Jesu, hilf uns dar
in deines Vaters Reich!
Darin woll’n wir dich loben:
O Gott, uns das verleih!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.595
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hornisse am Holunder.
Neues von der wilden Ecke- Hornissen haben ihr Zuhause gefunden
In der Brombeerhecke versteckt steht noch ein alter, toter...
Überall in der Wiese blühen Wildblumen
Neues von der wilden Ecke- Blüten wohin das Auge sieht
Der Mai ist gekommen, die Bäume und Blumen schlagen aus. Nach dem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Impressionen von Advent - Weihnachten - Winter

Impressionen von Advent - Weihnachten -  Winter
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Lichterglanz und Regentropfen beim Wintervergnügen in Atzbach.
Am vergangenen Wochenende fand das Wintervergnügen in Atzbach statt....
Der Frost zaubert schöne Ränder an Blüten und Blättern
Ja, es ist Dezember und es ist frostig! Aber eine gute Gelegenheit...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Spaziergang durch unseren Garten!
Wie glücklich sind wir, in der Coranazeit mit vielen Einschränkunge...
Das rätselhafte Tier in unserem Garten!
Am Vatertag rannte "etwas" durch unseren Garten! Schnell, scheu und...
Das Eichhörnchen und die Ringeltaube!
Vor Jahren brachten Patienten ein winziges Eichhörnchen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.