Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Im Herbstnebel

Heuchelheim | Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer kürzer werden die Tage. Im Kampf gegen das Dunkel der Nacht erglüht die Sonne. Rot färbt sich der Horizont. Doch so sehr sie sich bemüht, es wird nicht mehr gelingen. Die dunkle Jahreszeit ist da. Die Blumen schließen die letzten Blüten. Spinnen weben ein feines Tuch. Die untergehende Sonne verleiht dem Tuch einen besonderen Glanz. Das Tuch bedeckt die sterbenden Gräser. Herbst, die Zeit des Vergehens. In der Au erwachen die Nebel. Stück für Stück steigt der Schleier über Wiesen, die Wege, die Büsche und Bäume. Mit dem Sonnenuntergang gewinnen die Nebel. Sie umschließen die Au, bis die Bäume aussehen als seien sie Inseln im ewigen Meer.
Mir kommt der Gedanke an Avalun, das sich im Nebel versteckt. Oder sind es die Schleier der Anderswelt, die langsam sichtbar werden und unseren toten Verwandten einen Besuch erlauben. Der Tag der Seelen ist nicht mehr fern. Die Anmut des Nebels, des Sonnenunterganges lässt mich erstarren. Ich bin wie gefangen von der Schönheit des Herbstabends. Mein Blick geht in den rot gefärbten Himmel und meine Füße stehen im Nebel der alles bedeckt. Der Rabenschrei gibt dem Bild einen etwas gruseligen Beigeschmack. Gelten Sie doch als die Vögel des Todes. Ich fange die letzten Strahlen der untergehenden Sonne ein und schließe sie in meine Seele. Dort dürfen sie verweilen bis die Nebel der Trauer versuchen meine Seele zu fangen. Nutze den Tag, auch wenn es erst am Abend ist.

1
 
 
 
 
1
 
1
 

Mehr über

Nebel (143)Lahnaue (133)Gedankenbild (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schritt für Schritt kommt der Herbst
Die Getreideernte ist im Gange und auch die ersten Pilze wachsen. Die...
Sonntagspaziergang durch die aufgeweichte Lahnaue
Nachdem es seit langem wieder einmal zu Überschwemmungen in der...
Herbstimpresionen
Letzte Woche zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Hier...
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
"Getreidefeld" im Storchennest
Der Storch als Kleinbauer
Dass in einem Storchennest ein Minigetreidefeld wächst, ist mir zum...
Matschefüße sind auf diesen Wegen sicher.
Die Lahnaue schenkt ihren Besuchern zur Zeit Matschefüße
Winterhochwasser in der Lahnaue. Der Damm hält viel Wasser zurück,...

Kommentare zum Beitrag

142
Brigitte Müller aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 08:32 Uhr
Tolle Fotos, vor allem die mit Bodennebel . "Gefällt mir" :-)
Nicole Freeman
8.780
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 09:23 Uhr
danke
Otmar Busse
469
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 19.10.2017 um 10:18 Uhr
... was soll ich sagen, der sehr einfühlsame Text beschreibt 1:1 was die Bilder wiedergeben. Toll gemacht !
Christiane Pausch
5.984
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 11:19 Uhr
Die Fotos sind toll, der Text ist sehr schön Nicole.
Hast du ihn wirklich selbst geschrieben?
Ich ziehe den Hut😉
Sammel die mal und gib so ein kleines Büchlein raus.
Kann man glaube ich beim Brunnenverlag.
Nicole Freeman
8.780
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 12:04 Uhr
da muss ich mich erst mal schlaumachen und in mich gehen ob ich ein buch mache oder nicht. danke für die kommentare
Friedel Steinmueller
3.235
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 21:22 Uhr
Eine sehr schöne Bilderserie vom Bodennebel der Lahnaue. Toll!
Auch der Text dazu passt einfach!
Peter Herold
26.465
Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 23:11 Uhr
sie sind alle toll diese Bilder. 2 und 6 berühren mich besonders.
Irmtraut Gottschald
6.211
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 21.10.2017 um 20:17 Uhr
Sehr schöne Bilder, Nicole und den Herbst ganz wunderbar beschrieben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.780
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Starke Frauen und die scheinbar schwachen Männer an ihrer Seite
Jetzt werde ich wohl von einigen böse auf die Mütze bekommen. Meine...
Lachmöwen bei der ,,Wattwanderung,, in der Lahnaue
Wattwanderung in der Lahnaue? Lachmöwen machen Ferien in der Lahnaue
Wer jetzt durch die Lahnaue wandert, wird sicherlich überrascht...

Weitere Beiträge aus der Region

Die bescheidene Victoria!
Die Hündin wurde mit abgeschnittener Rute und Ohren gefunden. In...
Der perfekte Anfängerhund!
Leo ist knapp sechs Jahre alt.Der kleine Kerl irrte auf der Strasse...
Goldstück Lima!
Boxermischling Lima ist ca. vier Monate alt. Sie ist liebenswert,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.