Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Im Herbstnebel

Heuchelheim | Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer kürzer werden die Tage. Im Kampf gegen das Dunkel der Nacht erglüht die Sonne. Rot färbt sich der Horizont. Doch so sehr sie sich bemüht, es wird nicht mehr gelingen. Die dunkle Jahreszeit ist da. Die Blumen schließen die letzten Blüten. Spinnen weben ein feines Tuch. Die untergehende Sonne verleiht dem Tuch einen besonderen Glanz. Das Tuch bedeckt die sterbenden Gräser. Herbst, die Zeit des Vergehens. In der Au erwachen die Nebel. Stück für Stück steigt der Schleier über Wiesen, die Wege, die Büsche und Bäume. Mit dem Sonnenuntergang gewinnen die Nebel. Sie umschließen die Au, bis die Bäume aussehen als seien sie Inseln im ewigen Meer.
Mir kommt der Gedanke an Avalun, das sich im Nebel versteckt. Oder sind es die Schleier der Anderswelt, die langsam sichtbar werden und unseren toten Verwandten einen Besuch erlauben. Der Tag der Seelen ist nicht mehr fern. Die Anmut des Nebels, des Sonnenunterganges lässt mich erstarren. Ich bin wie gefangen von der Schönheit des Herbstabends. Mein Blick geht in den rot gefärbten Himmel und meine Füße stehen im Nebel der alles bedeckt. Der Rabenschrei gibt dem Bild einen etwas gruseligen Beigeschmack. Gelten Sie doch als die Vögel des Todes. Ich fange die letzten Strahlen der untergehenden Sonne ein und schließe sie in meine Seele. Dort dürfen sie verweilen bis die Nebel der Trauer versuchen meine Seele zu fangen. Nutze den Tag, auch wenn es erst am Abend ist.

1
 
 
 
 
1
 
1
 

Mehr über

Nebel (143)Lahnaue (130)Gedankenbild (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lahnaue zwischen Heuchelheim und Atzbach
Kurze Himmelfahrtsfahrt
Schon früh schien die Sonne, deshalb wurde schon vor dem Frühstück zu...
Gegen Regen und Wind hilft keine Chemie
Schritt für Schritt kommt der Herbst
Die Getreideernte ist im Gange und auch die ersten Pilze wachsen. Die...
Sonntagsspaziergang
Heute nehme ich euch einfach einmal mit in die Lahnaue. Die...
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Sonntagspaziergang durch die aufgeweichte Lahnaue
Nachdem es seit langem wieder einmal zu Überschwemmungen in der...
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...

Kommentare zum Beitrag

140
Brigitte Müller aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 08:32 Uhr
Tolle Fotos, vor allem die mit Bodennebel . "Gefällt mir" :-)
Nicole Freeman
8.504
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 09:23 Uhr
danke
Otmar Busse
434
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 19.10.2017 um 10:18 Uhr
... was soll ich sagen, der sehr einfühlsame Text beschreibt 1:1 was die Bilder wiedergeben. Toll gemacht !
Christiane Pausch
5.963
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 11:19 Uhr
Die Fotos sind toll, der Text ist sehr schön Nicole.
Hast du ihn wirklich selbst geschrieben?
Ich ziehe den Hut😉
Sammel die mal und gib so ein kleines Büchlein raus.
Kann man glaube ich beim Brunnenverlag.
Nicole Freeman
8.504
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 12:04 Uhr
da muss ich mich erst mal schlaumachen und in mich gehen ob ich ein buch mache oder nicht. danke für die kommentare
Friedel Steinmueller
3.129
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 19.10.2017 um 21:22 Uhr
Eine sehr schöne Bilderserie vom Bodennebel der Lahnaue. Toll!
Auch der Text dazu passt einfach!
Peter Herold
26.291
Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.10.2017 um 23:11 Uhr
sie sind alle toll diese Bilder. 2 und 6 berühren mich besonders.
Irmtraut Gottschald
6.126
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 21.10.2017 um 20:17 Uhr
Sehr schöne Bilder, Nicole und den Herbst ganz wunderbar beschrieben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.504
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spruchbild 20.11.2017
Spruchbild 19.11.2017

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Schlachthof um 1910
Gebäude mit Geschichte- Der Schlachthof Giessen
Der Alte Schlachthof in Gießen bekommt neues Leben eingehaucht. Das...
16. HOBBY – AUSSTELLUNG IN STAUFENBERG
Alle zwei Jahre findet in der Staufenberger Stadthalle eine ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kleine Knutschkugel Diana!
Mischlingshündchen Diana ist im Anfang September geboren und ein...
Die schmusige Celeste!
Celeste ist ein gelungener Mischling von ca. 35 cm und sieben Monate...
Wahrlich "Bewundernswert": Grauer Novemberhimmel
"Wunderbares Novembergrau!"
Also - sagen wir es mal folgendermaßen: Dieses Bild hier hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.