Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Herbstspaziergang

Heuchelheim | Der goldene Oktober kommt bestimmt noch. Das zur Zeit wechselhafte Wetter hält mich aber nicht vom Sonntagsspaziergang ab. Jacke an und ab gehts an die Luft. Der Wind ist doch recht kräftig. Egal, die bunten Blätter an den Bäumen leuchten so schön im Sonnenlicht.
Ich gehe in den Wald. Kastanien und Eicheln liegen am Boden. Das nasse Herbstlaub duftet. In den Bäumen rauscht der Herbstwind. Er zupft Blatt für Blatt von den Bäumen. Das Jahr geht zu Ende und doch hat diese Jahreszeit einen ganz besonderen Reiz. Noch blühen vereinzelt wilde Blumen. Die Wege sind matschig und rutschig. In den Wiesen suchen Stare und Wacholderdrossel nach Regenwürmern. Ich beobachte die Tiere. In einer recht großen Gruppe schreiten die Vögel die Wiese entlang. Immer wieder steigen sie kurz auf, um etwas weiter wieder auf Futtersuche zu gehen. Der Flug der Stare ist ein besonderes Schauspiel, das ich gerne ansehe. In mein Gesicht fallen noch warme Sonnenstrahlen, während der Herbstwind mit meinen Haaren spielt. Welch schöner Moment an diesem Herbstsonntag. Ich gehe weiter zum Bieberbach. Die Sonne lässt das Wasser des Baches glitzern. Im Bach sind noch immer kleine Fische. Der Wind wird kräftiger und am Himmel bilden sich sehr dunkle Wolken. Für mich ist das ein deutliches Zeichen. Auf nach Hause in die warme Stube. Die frische Luft, die Sonnenstrahlen waren Balsam für die Seele. So ist der Sonntag wunderschön.
Ein wunderschöner Herbsttag mit vielen Farben.

3
 
2
 
7
 
 
4
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sehr viele von ihnen hat es in diesem Jahr
2018 ein Jahr der Wanzen, sie suchen jetzt ein warmes Plätzchen!
Schon in den vergangenen Jahren waren sie mir aufgefallen, diese...
Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...
Vor dem Baumarkt in Friesoythe
Ein "Sommertag" im Herbst
Morgens noch im Baumarkt Pflanzen für meinen Garten kaufen, da war es...
Die Eichenblätter hatten von unten irgendwie recht Interessant ausgesehen, das musste im Bilde festgehalten werden!
Gelege der Gallwespe am Eichenblatt
Herbstmorgen in Gießen
Heute 10. Oktober gerade mal 10 Tage ist es her
Herbst mit buntem Laub
Ja der Herbst ist nun doch da. Obwohl die Tage noch fast bis 30 Grad...
Die Bonifatiusquelle am Hoherodskopf
Bonifatiusquelle Hoherodskopf

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
6.919
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 09.10.2017 um 11:32 Uhr
Sehr schön in Worte gekleidet.

Für mich ist der Duft im Wald und das rascheln der Blätter ein Zeichen das man lebt, es wahrnimmt.
In der letzten Woche sammelte ich Kastanien, Eicheln und viele bunte Blätter für eine Tischdeko um den schönen Duft und die Farben ins Haus zu holen.
Otmar Busse
643
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 09.10.2017 um 12:56 Uhr
Schön die Empfindungen eines Herbsttages in Worte und Bilder gefasst.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
9.529
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventskalender 2018 Tür 18
Heute gibt es wieder ein Gedicht für euch. Geschrieben hat es Theodor...
Adventskalendertür 2018 Tür 17
Nach dem Süßen gibt es jetzt einen leckeren Salat für euch. Den kann...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Wie entstehen Reptilienkinderstuben?
Für eine Reptilienkinderstube braucht es eine Südhanglage, die nicht...
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Adventskalender 2018 Tür 18
Heute gibt es wieder ein Gedicht für euch. Geschrieben hat es Theodor...
Ein Bild des Jammers!
Bis zum Schluss hatte das Frauchen gehofft, mit ihren geliebten...
Adventskalendertür 2018 Tür 17
Nach dem Süßen gibt es jetzt einen leckeren Salat für euch. Den kann...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.