Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Spruchbild 24.10.2017


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.10.2017 um 10:36 Uhr
Schöne Herbststimmung. Bald vorbei, die Blätter fallen. Dem Spruch nach hat Kafka diese Fähigkeit nicht besessen.
Bernd Zeun
11.646
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 24.10.2017 um 15:14 Uhr
Der Logik nach, hat er sie besessen und der Spruch wurde zur self-fulfilling prophecy.
H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.10.2017 um 18:09 Uhr
Ja alt werden im Sinne von lange leben. Ich dachte da eher an nicht alt werden, sondern im Geiste jung bleiben.
Bernd Zeun
11.646
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 24.10.2017 um 23:16 Uhr
Schon klar, Peter, zumal meist auch noch ein Satz davor zitiert wird. "Die Jugend ist glücklich, weil sie fähig ist, Schönheit zu erkennen. Jeder usw. ... "

Zitate ohne Quellenangabe sehe ich immer mit einer gewissen Skepsis, das Zitat findet sich dann in obiger Form auch an zahlreichen Stellen im Internet, ebenfalls ohne Quelle Kafka zugeschrieben, weil jeder vom anderen abschreibt.

Der Ursprung war dann auch etwas mühsam zu finden, er findet sich im Buch "Gespräche mit Kafka" von Gustav Janouch (1903-1968), wo sie sich über Kafkas Geschichte "Der Heizer" unterhalten (1920) und der entsprechende Abschnitt lautet:

Jugend bezauberte Franz Kafka. Seine Erzählung Der Heizer ist voller Sanftmut und Ergriffenheit. Ich sagte ihm das, als wir zusammen die tschechische Übersetzung Milena Jesenskás, welche in der literarischen Zeitschrift Kmen [Der Stamm] erschienen war, durchsprachen.
»In der Erzählung ist so viel Sonne und gute Stimmung. Es ist da so viel Liebe – obwohl von ihr überhaupt nicht gesprochen wird.«
»Die ist nicht in der Erzählung, sondern im Gegenstand des Erzählens, in der Jugend«, bemerkte Franz Kafka ernst. »Die ist voll Sonne und Liebe. Die Jugend ist glücklich, weil sie die Fähigkeit besitzt, Schönheit zu sehen. Wenn diese Fähigkeit verlorengeht, beginnt trostloses Alter, Verfall, das Unglück.«
»Alter schließt also jede Möglichkeit von Glück aus?«
»Nein, das Glück schließt das Alter aus.« Lächelnd beugte er den Kopf nach vorn, als ob er ihn zwischen den hochgezogenen Schultern verbergen wollte. »Wer die Fähigkeit, Schönheit zu sehen, behält, der altert nicht.«
Lächeln, Körperhaltung und Stimme erinnerten an einen stillen, vergnügten Jungen. »Im Heizer sind Sie also sehr jung und glücklich.«
Ich hatte diesen Satz noch nicht beendet, als sich sein Gesichtsausdruck verdüsterte.
Der Heizer ist sehr gut«, beeilte ich mich zu bemerken, aber Franz Kafkas große dunkelgraue Augen waren voll Trauer.
»Am besten spricht man über ferne Dinge. Die sieht man am besten. Der Heizer ist die Erinnerung an einen Traum, an etwas, was vielleicht nie Wirklichkeit war. Karl Roßmann ist nicht Jude. Wir Juden werden aber schon alt geboren.«
H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.10.2017 um 00:18 Uhr
Danke Bernd. Also doch altern im Sinne von Jung bleiben.
Da hast du dir viel Mühe gemacht. Hat skch aber gelohnt. So Sätze im Zusammenhang gelesen ergeben eher den Sinn den sie ausdrücken sollen.
Wolfgang Heuser
8.427
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 26.10.2017 um 10:07 Uhr
Ich denke auch das ist ein gutes Motto, der Spruch wurde noch einmal schön vom Bernd, ins richtige Licht gesetzt! Ups, das passt, 6.666 ..... ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.762
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Kurz vor der Ernte sind diese Kürbisse auf einem Feld von einem Bio Landwirt in Damm, die Früchte und der Landwirt P. Plitt hatten mit der Trockenheit zu kämpfen!
Herbstzeit, bald sind auch sie abgeerntet!
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.