Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Anhänglich wie eine Klette

Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Heuchelheim | Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit nährstoffreichen, basischen Böden Kletten bewundern. Sie schauen aus wie Disteln, haben aber eine für unsere Tiere unangenehme Eigenschaft. Sie sind anhänglich ! Ihre reifen Früchte verhaken sich im Fell von Hund und Katze, Ziege und vor allem Schafen. Mühevoll ist es die Dinger wieder abzuzupfen, da die tollen Bälle beim Abmachen einfach in tausende kleine Samenhaken zerfallen. Diese anhängliche Eigenschaft nutzen wir heute sehr oft unbewusst. Die Struktur der Klettensamen haben wir nachgebaut und finden sie heute an Schuhen, Taschen, Geldbeutel. Ja, es ist der Klettverschluss. Die Klette hat aber noch mehr nützliches für uns. Sie ist eine Heilpflanze. Ein Sud aus ihren Wurzeln und Blättern kann gegen Akne und Schuppenflechte helfen. Das Öl der Pflanze hilft bei Haarausfall und juckender Kopfhaut. Man bekommt das Klettenöl auch in der Apotheke. Imker schätzen die Pflanze als wichtiger Bestandteil einer Bienenweide. Die Insekten mögen die Blüten sehr. Die Klette bleibt, wenn sie reif ist und die Blätter absterben stehen. Im Winter sind sie
Mehr über...
Nahrung für viele unserer Vögel wie z.B. die Finken. Es gibt viele Arten der Kletten. Bei uns wachsen häufig die große Klette, die kleine Klette und die Filzklette. Die große Klette wird wirklich groß. Mit bis zu 2 Meter Höhe und ihren riesigen Blättern fällt die Pflanze auf. Ihre Blüten sind Blau-violett bis weiß. Ein wunderbares Motiv für alle Fotofreunde. Die kleine Klette ist nicht so klein. Sie wird bis zu 1,5 Meter hoch und hat weniger verfilzte Stängel. Die Filzklette hat nicht nur filzige Stängel, sondern ihre Blüten sind ebenfalls verfilzt. Das sieht aus, als ob es einer Spinne langweilig war. Manche nennen die Pflanze auch Wollklette, weil die Blüten an kleine Wollknäuel erinnern. Auch sie blüht Violett. Alle drei Klettenarten sind zweijährige Pflanzen. Im ersten Jahr haben sie nur Blätter. Erst im zweiten Jahr blühen sie. Alle drei Arten dienen uns als Heilpflanze, Bienenweide und Winterfutter für unsere Vögel. Alle drei Arten rauben uns den Nerv, wenn unsere vierbeinigen Lieblinge sie in ihrem Fell spazieren tragen.

Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Die Große Klette wird... 
2
 
Blüte der großen Klette 2
Blüte der großen Klette 
Große Klette
Große Klette 
Filzklette
Filzklette 
Filzklette, sie wird nur bis zu 1,20Meter hoch und ist seltener als die große und die Kleine Klette.
Filzklette, sie wird nur... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
Rosenmalve und Moschusmalve haben andere Blattformen als die meisten Malven, Jedoch duftet nur die Moschusmalve dezent.
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Rosenmalve
Malven finden wir in vielen Zuchtformen in unseren Gärten. Kein...
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der scharfe Mauerpfeffer
Gelb leuchten die sternförmigen Blüten des scharfen Mauerpfeffers...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.012
Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.07.2017 um 13:07 Uhr
Da muss man aufpassen. Das Wort hat auch eine andere Bedeutung
Otmar Busse
335
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 23.07.2017 um 14:17 Uhr
Die Anhänglichkeit der Klette und das Elend sie aus dem Fell meines Hundes zu entfernen, sind mir aus den gemachten Erfahrungen wohl bekannt, dass sie aber auch gute Seiten hat und eine Heilpflanze ist, wusste ich bis dahin nicht.
Die Natur ist so oft Vorbild für Dinge die wir, wenn die Industrie sie, wie in diesem Fall als Klettverschluss, "nachgebaut" hat, im Alltag völlig selbstverständlich im Alltag benutzen. Die Natur ist großartig und über Beiträge wie diesen, stets mehr von dieser Großartigkeit zu erfahren, ist lehrreich und interessant.
Nicole Freeman
8.136
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 23.07.2017 um 16:18 Uhr
danke
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun
Spruchbild 24.09.2017
Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden kann man etwas schönes Bauen
Spruchbild 23.09.2017

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hallo Katzenfreunde!
Diese schönen und lieben Katzen ziehen in Kürze zur Tieroase...
Wenn Gesang auf Akkordeon trifft am 07.10.2017
GoSpirit Heuchelheim meets Akkordeon-Orchester Lemptal - oder - „Wenn Gesang auf Akkordeon trifft“!
Unter diesem Motto laden beide befreundete Ensembles, das...
Frische Milch gewünscht?
Unser Milchbauer in Heuchelheim hatte eine gute Idee. Tag und Nacht...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.