Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Verbraucherinfo leicht gemacht. ,, Es ist uns eine Ähre! Regionale Qualität!,,

Heuchelheim | Es ist nicht immer einfach festzustellen, wo und wie die Lebensmittel, die wir kaufen produziert werden. Im Supermarkt steht dann regional, aber regional ist ein dehnbarer Begriff. Manchmal gibt es dann nur die Info in Hessen. Nicht gerade informativ. Manchmal hilft der Gang zum Wochenmarkt, um Direktvermarkter zu finden. Manchmal reicht aber auch ein Spaziergang mit offenen Augen. Am Kornfeld steht ein Schild
,, Es ist uns eine Ähre! Regionale Qualität!,,
Ich werde neugierig. Dieses Feld wird von Landwirt Klug aus Heuchelheim bewirtschaftet. Ein Familienbetrieb, der schon seit Generationen von und mit der Landwirtschaft lebt. Hier handelt es sich noch um einen Mischbetrieb, also Ackerbau und Viehzucht. Der moderne landwirtschaftliche Betrieb hat seit einigen Jahren ein drittes Standbein. Sie betreiben auch eine Biogasanlage. Wer möchte, bekommt den Betrieb auch gezeigt. Landwirt Klug verkauft sein Getreide an die Hehrmühle in Schlitz kann man auf dem Schild lesen. Schlitz liegt im Vogelsberg, also im Nachbarkreis. Die Hehrmühle ist ebenfalls ein Familienunternehmen, das bereits seit Generationen von
Mehr über...
regionale Erzeugnisse (3)Regional Einkaufen (1)
der Müllerfamilie geführt wird. Die Mühle hat nicht viel von Mühlenromantik. Sie ist auf modernen Stand und zählt zu den mittelständischen Betrieben. Die Hehrmühle darf das Siegel der Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - HESSEN" führen. Hier der Link zur Seite des Siegels http://www.gutes-aus-hessen.de/
Beliefert wird die Mühle von Landwirten und genossenschaftlichen Händlern der Umgebung. Das Mehl der Mühle kommt zu 84% wieder in Bäckergeschäfte(backendes Handwerk) und Direktvermarktung. Ca 15% kommt in den hessischen Handel. Laut dem Schild beliefert die Mühle unter anderem auch die Bäckerei Volkmann in Heuchelheim.
Also in Heuchelheim geerntetes Getreide kommt als Mehl wieder zurück nach Heuchelheim. Auch die 1935 gegründete Bäckerei Volkmann ist ein Familienunternehmen, das den Weg in die Zukunft geschafft hat. Über 300 Menschen finden hier Arbeit. Dem Unternehmen scheint die Nachhaltigkeit und Regionalität sehr am Herzen zu liegen. Die Aktion ,, Becherbonus,,
https://www.hessen-nachhaltig.de/de/becherbonus.html
war der Bäckerei wohl nicht genug. Sie haben ihren Mehrwegbecher auf den Weg gebracht. Der Volkmann- Mehrweg-Trinkbecher hat folgende Materialeigenschaften:
• Porzellanbecher, Silikonbanderole und Kunststoffdeckel
• Spülmaschinengeeignet
• Selbstverständlich frei von Weichmachern oder anderen belastenden Stoffen
• Inhalt 0,30 Liter
• Höhe 12,3 cm
• Durchmesser 9,0 cm
• Gewicht: 298 Gramm

Beim Befüllen sparen Sie 20 Cent gegenüber dem Normalpreis, genau wie beim Becherbonus.

Mit so einem Schild am Feld kann sich der Verbraucher wirklich informieren. Eine tolle Idee, die zeigt, dass regional auch wirklich regional sein kann.

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.06.2017 um 20:12 Uhr
Bis auf die Biogasanlage ok. Ich glaube die ist umweltschädlich. Versalzung des Trinnkwassers
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.752
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....
Buchvorstellung- Entdecke die Lahnaue
"Entdecke die Lahnaue- Ein Rundgang" von Nicole Freeman beschreibt...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schwanenliebe auf der Lahn
Seerauch über dem Wasser
Heute morgen am Heuchelheimer Silbersee
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....
Maja
Katzensenioren in Not!
Durch den Tod des Frauchens sind Maja, die schöne bunte Katzendame...
Zeta und Gamma
Zeta und Gamma Die beiden dreijährigen Schwestern aus Spanien...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.