Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein Trio zum Verlieben! Vermittelt!

Heuchelheim | Die Geschwister Ona, Ophelia und Olga sind bildschöne Mischlinge. Die Eltern sind nicht bekannt. Auch mit viel Phantasie können wir keine Rasse erkennen. Sie werden eine Endgröße von ca. 45 bis 50 cm erreichen. Es sind liebe, anschmiegsame Welpen, die noch viel lernen müssen und wollen. Die Pflegestelle freut sich auf Ihren Anruf und Besuch.
www.tieroase-heuchelheim.info, iluja@gmx.de
Tel. 06400/8491

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.451
Christine Weber aus Mücke schrieb am 07.06.2017 um 18:33 Uhr
Drei süße Racker, die nur Unsinn im Kopf haben. Für sie ist alles nur ein riesengroßer Abenteuerspielplatz.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
36.433
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die "geheimnisvolle" Farbe schildpatt!
Schildpattkatzen sind etwas ganz besonderes, faszinierend im...
Schönheit Maya!
Colourpointnmädchen Maya ist 18 Monate alt. Sie ist rassetypisch sehr...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grenzenlos!
Europa hat den Menschen Reisefreiheit geschenkt! Durch die offenen...
Fotos aus dem spanischen Tierheim
Geduldige Menschen gesucht!
Die Katzenkinder wurden in einer Box in einer abgelegenen Gegend...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

So soll es sein
Hilfe und Tipps vom Profi: Unsauberkeit bei Katzen
Katzen zählen in den letzten Jahren nicht nur zu den beliebtesten...
Noch sind keine Blätter an den Bäumen und die Nester sind gut zu sehen
Viel Betrieb am Schwanenteich
Die Reiher in der Kastanienallee am Schwanenteich sind schwer...
Auf Futtersuche
Neues vom Bingenheimer Ried
Gestern war ich im Bingenheimer Ried unterwegs und konnte doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.