Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ein Morgen im Mai

Heuchelheim | Nach dem Aufstehen ein Kaffee. Ich gehe zum Fenster, öffne es. Eine frische kühle Luft strömt in den Raum.
Ich hole tief Luft und schaue in die scheinbar noch schlafende Aue. Kein Auto auf der Straße. Man hört nur das Singen der Vögel. Nach dem Regen in der Nacht zieht der Morgennebel über die jungen grünen Gräser. Langsam verschwinden die Bäume im Nebel. Über dem Nebel ist der Himmel klar und blau. Ein leichter Wind weht in mein Gesicht. Ich muss an die Luft. Mein Weg führt mich in die Streuobstwiese. Dort, wo der Morgennebel gerade die Gräser sanft streichelt. Dort, wo Mutter Natur kleine Perlen an Grashalme und Spinnennetze heftet. Meine Hände können nicht anders. Sie fassen ins frische Nass des Morgentau. Vögel singen ihr Morgenlied, fliegen umher und suchen sich ihr Frühstück. Mein Blick streift durch die Streuobstwiese. Ich sauge den Frieden in mich ein, den man hier fühlen kann. Meister Lampe schüttelt sich die Tautropfen aus dem Fell. Er schaut mich an, wartet und frisst einfach weiter. Am Bach sitzt ein Eisvogel im Geäst eines Busches. Keine Seele stört diese Ruhe in den Morgenstunden im Mai. Meine Füße werden langsam aber sicher nass. Ein deutliches Zeichen sich auf den Rückweg zu machen. Langsam weicht der Nebel und der Tag beginnt. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alle heraus zum 1.Mai! Hinweis: Der "Schwarze Block" hält dieses Jahr demonstrativ die Gesichter von aller Vermummung frei!
Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
Kurzer 1. Maiausflug auf den Hoherodskopf
Geplant war eigentlich ein gemütlicher 1. Mai Spaziergang rund um die...
Im Botanischen Garten Marburg
Ein Rhododendron mit Namen - Persil -

Kommentare zum Beitrag

Angelika Petri
1.833
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 20.05.2017 um 09:02 Uhr
welch ein schöner poetischer Blick liebe Nicole...
man atmet, atmet auf und geniesst die Stille des Morgens im Mai...
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.05.2017 um 09:02 Uhr
Danke Nicole, auch dir ein schönes WE
Ilse Toth
38.591
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 20.05.2017 um 10:04 Uhr
Dir, liebe Nicole und allen netten Usern der GZ auch ein schönes und sonniges Wochenende!
Ingrid Wittich
20.936
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.05.2017 um 10:10 Uhr
Langsam kommt sie, die Sonne. Danke, euch auch ein wunderschönes Mai-Wochenende.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.05.2017 um 10:39 Uhr
Ich schaue gerade aus dem Fenster nach Süden. Da hängt eine schwarze Wolke über Lützellinden. Nach ja. Wie schrieb schon Ludwig Ganghofer: "Gewitter im Mai" .......
Trotzdem schönes WE.
Jutta Skroch
13.687
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.05.2017 um 11:17 Uhr
Wenn man deine Zeilen liest, ist das Wochenende schon gerettet. Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes WE.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.05.2017 um 11:32 Uhr
Sieht so aus, denn es hat trotz dunkler Wolken nicht geregnet.
Klaus Viehmann
1.390
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 20.05.2017 um 12:02 Uhr
Danke für die schönen Zeilen, es macht immer wieder Spaß, dass du einem mitnimmst in die schöne Lahnaue.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.05.2017 um 21:30 Uhr
Ein sehr schönes Foto, liebe Nicole
und wieder einmal nett geschrieben!
LG und ebenfalls ein angenehmes WE!
Andrea Mey
10.946
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 20.05.2017 um 23:48 Uhr
Sehr schoen geschrieben und ein tolles Foto dazu!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.752
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....
Buchvorstellung- Entdecke die Lahnaue
"Entdecke die Lahnaue- Ein Rundgang" von Nicole Freeman beschreibt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Salzböderadweg bei Reimershausen aufgenommen, die Rauchmühle und ihre Gänseschar, in der späten Nachmittagssonne!
Um die 100 Tage noch bis Weihnachten!
Schöne Dutenhofener Seen!
Es ist immer wieder ein Erlebnis, rund um die Seen zu fahren! Durch...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....
Maja
Katzensenioren in Not!
Durch den Tod des Frauchens sind Maja, die schöne bunte Katzendame...
Zeta und Gamma
Zeta und Gamma Die beiden dreijährigen Schwestern aus Spanien...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.