Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

April Gedanken

1 April zaghaft beginnt die Obstblüte in der Lahnaue
1 April zaghaft beginnt die Obstblüte in der Lahnaue
Heuchelheim | Was passt am besten zu diesem April?
Das Gedicht von Heinrich Seidel (1842-1906)
April

April! April!
Der weiß nicht, was er will.
Bald lacht der Himmel klar und rein,
Bald schaun die Wolken düster drein,
Bald Regen und bald Sonnenschein!
Was sind mir das für Sachen,
Mit Weinen und mit Lachen
Ein solch Gesaus zu machen!
April! April!
Der weiß nicht, was er will.

O weh! O weh!
Nun kommt er gar mit Schnee!
Und schneit mir in den Blütenbaum,
In all den Frühlingswiegentraum!
Ganz greulich ist's, man glaubt es kaum:
Heut Frost und gestern Hitze,
Heut Reif und morgen Blitze;
Das sind so seine Witze.
O weh! O weh!
Nun kommt er gar mit Schnee!

Hurra! Hurra!
Der Frühling ist doch da!
Und kriegt der raue Wintersmann
Auch seinen Freund, den Nordwind, an
Und wehrt er sich, so gut er kann,
Es soll ihm nicht gelingen;
Denn alle Knospen springen,
Und alle Vöglein singen.
Hurra! Hurra!
Der Frühling ist doch da!

1 April zaghaft beginnt die Obstblüte in der Lahnaue
1 April zaghaft beginnt... 
09.04.2017 Sonne satt. Vogelzwitschern und Bienensummen in der Lahnaue
09.04.2017 Sonne satt.... 
Ostermontag; Nun kommt er gar mit Schnee! Und schneit mir in den Blütenbaum, In all den Frühlingswiegentraum!
Ostermontag; Nun kommt... 
24.04.2017 wieder warm, jedoch haben viele Blüten Frostschäden
24.04.2017 wieder warm,... 
30.04.2017 Der Frühling ist doch da!
30.04.2017 Der Frühling... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.498
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.05.2017 um 09:13 Uhr
Ja ganz schön durchwachsen war der April. Mal schauen ob sich die Frostschäden noch auswachsen-
Friedel Steinmueller
3.743
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 02.05.2017 um 09:39 Uhr
Schöner poetischer Rückblick auf den April!
Aber dieser Monat war auch viel zu trocken. Auf den Feldern hat´s gestaubt und geräuchert wie selten zuvor.
Mal sehen was der Mai zu bieten hat. Erst einmal ordentlich Regen und den können wird hier dringend gebrauchen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.482
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bedingungsloses Grundeinkommen in der Zeit der Corona Pandemie gefordert
Gerade gefunden und für wichtig empfunden! Reformvorschläge in der...
Nymphe des grünen Heupferdes
Neues aus der Wilden Ecke
Die ersten Insektenbabys sind unterwegs. Die Jungtiere des grünen...

Weitere Beiträge aus der Region

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Zeit der Corona Pandemie gefordert
Gerade gefunden und für wichtig empfunden! Reformvorschläge in der...
Nymphe des grünen Heupferdes
Neues aus der Wilden Ecke
Die ersten Insektenbabys sind unterwegs. Die Jungtiere des grünen...
Taubenschwänzchen
Besonders beeindruckend sind die sogenannten "Taubenschwänzchen"...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.