Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Mitgliederversammlung Katzenreich e.V. am 8. April 2017

Sie warten auch alle noch auf ein neues zuhause. v.l. Maja, Coockie, Nina, Findus und Nora
Sie warten auch alle noch auf ein neues zuhause. v.l. Maja, Coockie, Nina, Findus und Nora
Heuchelheim | In einer gut besuchten, harmonischen Mitgliederversammlung berichtete das Vorstandsteam von Katzenreich e.V., Ilona Kreiling, Ute Hopperdietzel und Irmtraut Gottschald, den anwesenden Katzenfreunden über die zahlreichen Aktivitäten des Jahres 2016. Nach wie vor ist der Katzenschutz in der Region Hauptanliegen des Vereins. Zu den wichtigsten Aufgaben gehörten neben der Aufnahme und Vermittlung auch im letzten Jahr die Kastrationsaktionen verwilderter Katzen und die damit häufig verbundene Übernahme verwilderter Katzenbabys zum Aufpäppeln und Zähmen. Die Katzen finden in den privaten Pflegestellen des Vereins ein vorübergehendes Zuhause oder werden an ein solches gewöhnt, um sie dann in verantwortungsvolle Hände zu vermitteln. Auch schwer traumatisierte, kranke und alte Tiere, teilweise scheinbar aussichtslose Fälle, die häufig bei anderen Organisationen abgewiesen werden, bekommen im Katzenreich eine Chance. Mit viel Geduld und Liebe wird sich um sie gekümmert, viele haben Glück und finden noch einmal ein Plätzchen bei liebevollen Zweibeinern, andere bleiben in den Pflegestellen als Dauerpflegekatzen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Zunehmend Sorge macht den Tierschützern die jährliche Katzenschwemme, besonders im Sommer, wenn die Katzenbabys untergebracht werden müssen. Hier will sich der Verein in diesem Jahr verstärkt für eine Umsetzung der Kastrationspflicht einsetzen.
Auch im letzten Jahr war Katzenreich e.V. wieder ein verlässlicher Partner für das Veterinäramt Gießen, wenn es um die Unterbringung von Katzen aus schlechter Haltung ging.
Beratung rund um die Katzen, Katzenhaltung etc. und Hilfestellung vor Ort ist ebenfalls wichtiger Bestandteil der Tierschutzarbeit des Heuchelheimer Katzenschutzvereins. Das hat sich mittlerweile herumgesprochen, was die vielen Anrufe und Anfragen zeigen. Kompetente Mitglieder mit zum Teil jahrzehntelanger Katzenerfahrung stehen mit Rat und Tat zur Verfügung. So hat sich auch das Sorgentelefon, das hauptsächlich von Margret Hausner betreut wird, im letzten Jahr wiederum bewährt. Für alle Fragen, Probleme und Nöte um die Katze wird es immer wieder in Anspruch genommen.
Der monatliche Katzenstammtisch, nicht nur für Mitglieder, ist nach wie vor eine beliebte Anlaufstelle für Katzenfreunde und wird auch in diesem Jahr wieder an jedem dritten Mittwoch im Monat in Heuchelheim im Restaurant ‚Rustico‘ stattfinden.
Ilona Kreiling zeigte sich erfreut über den Mitgliederzuwachs im letzten Jahr. Tatkräftige Mithilfe gab es dabei von mehreren neuen Mitgliedern, die regelmäßig zum Streicheln und Betreuen der Pflegekatzen die Pflegestellen besuchen.
........und wann gehen wir einkaufen ( Coocki in der Tasche )
........und wann gehen wir einkaufen ( Coocki in der Tasche )
Neben zahlreichen Aktivitäten, wie unter anderem die Teilnahme mit einem Verkaufs- und Infostand beim traditionellen Heuchelheimer Martinsmarkt und Gießener Weihnachtsmarkt, war das Sommerfest mit Frau Dr. Claudia Ludwig als Gast wieder der Höhepunkt des Jahres. Bereits in Planung ist das Sommerfest für dieses Jahr, Termin ist Sonntag der 30. Juli. Gleichzeitig wird das fünfjährige Bestehen von Katzenreich e.V. gefeiert.
Das Vorstandsteam bedankte sich bei mehreren Mitgliedern für ihr großes Engagement und ihre tatkräftige Mithilfe, ohne die eine so umfangreiche und intensive Katzenschutzarbeit wie im letzten Jahr nicht möglich gewesen wäre.
Karsten Brunda, der im Vorstandsteam für die Kassenverwaltung zuständig hat, berichtete über eine positive finanzielle Entwicklung des Vereins im Jahr 2016 und konnte ein zufriedenstellendes Ergebnis durch regelmäßige Spenden und einige Sponsoren vorlegen.
Um die kostenintensive Katzenschutzarbeit weiter leisten zu können, ist der Verein auch in Zukunft dringend auf Spenden und die Unterstützung durch Katzenfreunde angewiesen.

Sie warten auch alle noch auf ein neues zuhause. v.l. Maja, Coockie, Nina, Findus und Nora
Sie warten auch alle... 
........und wann gehen wir einkaufen ( Coocki in der Tasche )
........und wann gehen... 

Kommentare zum Beitrag

Carmen Gerlach
737
Carmen Gerlach aus Biebertal schrieb am 12.04.2017 um 12:53 Uhr
Ein gelungener Abend!
Rita Bender
95
Rita Bender aus Biebertal schrieb am 12.04.2017 um 13:14 Uhr
Finde es toll, dass Katzenreich e.V. letztes Jahr einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen hatte. Wäre prima, wenn sich dieses Jahr noch mehr Katzenliebhaber dazu entschließen, diesem Verein beizutreten!!
Ilona Kreiling
2.360
Ilona Kreiling aus Heuchelheim schrieb am 12.04.2017 um 20:59 Uhr
Wir freuen uns über neue Mitglieder :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmtraut Gottschald

von:  Irmtraut Gottschald

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Irmtraut Gottschald
7.934
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Dean, geb. 04/2019
Dean ist ein munterer Jungkater
Der schöne Dean, geb. 04/2019, ist ein munterer Jungkater, der noch...

Veröffentlicht in der Gruppe

Katzenreich e.V.

Katzenreich e.V.
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Dean, geb. 04/2019
Dean ist ein munterer Jungkater
Der schöne Dean, geb. 04/2019, ist ein munterer Jungkater, der noch...

Weitere Beiträge aus der Region

Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.