Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Ich kann nicht glauben, was ich denke, das es ist.

Heuchelheim | Heute Abend beim Spaziergang an der Bieber kurz nach der Mündung habe ich dieses Tier beobachtet. Kann es sein das ich einen Bieber getroffen habe? Es hockte am Ufer, mit dem Hintern im Wasser. Den Schwanz konnte ich nicht genau sehen, denn als es mich entdeckte flüchtete das Tier im Wasser. Kurz geschwommen und abgetaucht, weg war es. Es war ca 30 cm gross. Kann mir jemand meine Zweifel nehmen und mir sagen ob es ein Bieber oder ein Nutria ist?

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.646
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 29.03.2017 um 20:56 Uhr
Die Aufnahmen sind leider etwas suboptimal ;-) aber ich meine auf Bild 1 die typischen weißen Schnurrhaare des Nutrias zu erkennen, auch die Schnauzenpartie auf Bild 5 sieht mir nach Nutria aus.
H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 29.03.2017 um 23:22 Uhr
Könnten Nagespuren am Holz in der Gegend helfen
Karl-Ludwig Büttel
3.855
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 30.03.2017 um 08:39 Uhr
Auf Bild drei sieht man etwas den Schwanz. Das spricht für einen Nutria.
Diegibt es bei uns in Mengen. Wir haben aber auch Bieber.
Nicole Freeman
10.762
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 30.03.2017 um 09:03 Uhr
danke für eure hilfe.
die nutria dürfte es sein. weisse Schnurrhaare hatte das tier !
Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 30.03.2017 um 10:45 Uhr
ich denke auch, dass es ein Nutria ist. Wenn es ein Bieber wäre, würde man in der Nähe angefressenes Holz und auch den Anfang einer Burg sehen.
H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.03.2017 um 12:04 Uhr
Richtig Herr Viehmann
Heinz Loos
14
Heinz Loos aus Lahnau schrieb am 31.03.2017 um 06:59 Uhr
Bei 30cm könnte es nur ein junger Biber sein. ich Weiss nicht, wann die Junge setzen. Ansonsten würde ich eher auf Bisamratte tippen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.762
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Gemeinsam gegen das Vergessen- heute vor 85 Jahren
Am 15.09.1935 wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze beschlossen....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Kurz vor der Ernte sind diese Kürbisse auf einem Feld von einem Bio Landwirt in Damm, die Früchte und der Landwirt P. Plitt hatten mit der Trockenheit zu kämpfen!
Herbstzeit, bald sind auch sie abgeerntet!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Minou ca. 8 Jahre alt
Notfall Minou, sie hat alles verloren
Minou war eine von über 400 000 verwilderten Streunerkatzen in Hessen...
Igel brauchen unsere Hilfe!
Die anhaltende Trockenheit macht vielen Tieren das Leben schwer!...
Es gibt sie- die Schutzengel für Tiere!
Die weißen Katzen Snow und Flake wurden von ihrem Besitzer in einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.