Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Weltkatzentag

Ihr geht es gut
Ihr geht es gut
Heuchelheim | Julchen ist eine glückliche Katze, der es gut geht, Geborgenheit, Zuneigung, Futter und ein schönes Zuhause bei liebevollen Zweibeinern. Doch es gibt auch die vielen armen vergessenen, ausgesetzten und verlorenen Katzen wie das Katzenkind, das vor wenigen Tagen ins Katzenreich gebracht wurde. Es kauerte am Rand der B 49 und wurde zum Glück von einer Tierfreundin gesehen, nachdem hunderte andere Fahrzeuge achtlos daran vorbeigefahren sind. Es wurde mehr tot als lebendig zur nächsten Tierärztin gebracht und dort erstversorgt bevor es ins Katzenreich gebracht wurde. Ausgehungert, voller Flöhe und mit vermutlich Bisswunden, die bereits voller Maden waren, ist es wohl schon länger unterwegs gewesen. Nun ist es in Sicherheit, wird weiterhin tierärztlich versorgt und hat eine Chance zu überleben und gesund zu werden. Doch wie viele andere leben nach wie vor draußen, Streunerkatzen, die ein armseliges Dasein immer auf der Suche nach Futter und einem Unterschlupf führen. Häufig sind sie unkastriert und sorgen so dafür, dass die Katzenpopulation und damit das Katzenelend ständig größer wird. Trotz aller Bemühungen, Kastrationsaktionen, Forderungen nach einheitlicher Einführung einer Kastrationspflicht etc., ändert sich daran wohl so schnell nichts. Deshalb denken wir am heutigen Weltkatzentag besonders an diese Katzen.
www.katzenreich.net

Ihr geht es gut
Ihr geht es gut 
Die kleine Kala 1
Die kleine Kala 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

HEUTE: Wiedereröffnung der Futterausgabestelle in Gießen
Heute öffnet die Futterausgabestelle in Gießen endlich wieder ihre...
Mein Platz am Sonntag
Stubentiger bei der Sonntagsruh

Kommentare zum Beitrag

Carmen Gerlach
733
Carmen Gerlach aus Biebertal schrieb am 08.08.2016 um 10:34 Uhr
Auf den Punkt gebracht.Dem ist nichts hinzuzufügen.
Rita Bender
93
Rita Bender aus Biebertal schrieb am 08.08.2016 um 11:20 Uhr
Genau so ist es. Dieses kleine arme Kätzchen hat Glück gehabt, dass es gefunden wurde und jetzt liebevoll im Katzenreich gepflegt wird. Aber all die vielen anderen, die dieses Glück nicht haben.... traurig.
Irmtraut Gottschald
7.855
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 08.08.2016 um 17:04 Uhr
Ich drücke der kleinen Kala alle Daumen, daß sie es schafft und ihre Verletzung gut verheilen. Sie ist ja noch so jung und hatte einen schlechten Start ins Leben. Von jetzt an geht es bergauf. Viel Glück kleine Kala.
Karsten Brunda
379
Karsten Brunda aus Lich schrieb am 08.08.2016 um 20:44 Uhr
Kala ist jetzt in guten Händen, ihr wird es bald richtig gut gehen und sie kann dann mit den anderen kleinen spielen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.358
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Veröffentlicht in der Gruppe

Katzenreich e.V.

Katzenreich e.V.
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auch dieses Jahr gibt es wieder Katzenbabys im Katzenreich
Unsere diesjährigen Kleinen sind  - wie auch die Jahre zuvor  -...
Findus geb. 2016
Findus möchte viele Streicheleinheiten für sich alleine
Findus ist Mitte Februar in einem Grünberger Stadtteil zugelaufen....

Weitere Beiträge aus der Region

Die Schlafmohnblüte in Holzheim
Auch dieses Jahr hat der Bauer Herr Jung wieder zwei Felder mit...
Auch dieses Jahr gibt es wieder Katzenbabys im Katzenreich
Unsere diesjährigen Kleinen sind  - wie auch die Jahre zuvor  -...
Zwei tornadoverdächtige Strukturen
Mögliche Tornadobildung über dem Dilltal bei Katzenfurt
Am Donnerstag Abend konnte der Verfasser zusammen mit einer Bekannten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.