Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Die Blume der Kobolde und Schlangen

Heuchelheim | Die Rote Lichtnelke wird im Volksmund oft mit Kobolden, Schlangen, Tod und Teufel in Verbindung gebracht. Wenn man eine Rote Lichtnelke pflückt, soll einem der Vater sterben, so die Sage. Also finger Weg, die Blume gehört den Kobolden und Schlangen. Die Rote Lichtnelke schaut sehr schön aus, hat aber keinen Duft. Sie blüht nur am Tage. Zur Bestäubung kommen Schwebfliegen und die Lichtnelken-Kapseleule. Der Falter ist noch nicht auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. In manchen Gegenden ist er jedoch auf der Vorwarnstufe. Die Lichtnelken-Kapseleule legt sein Ei in die Blüte der Lichtnelke. Die Raupe ernährt sich von den Samen der Pflanze. Die Samen liegen in einer Kapselfrucht, die die Samen im Wind freigibt. Ähnlich wie ein Salzstreuer. Die Rote Lichtnelke wächst vor allem auf Feuchtwiesen, in lichten Laubwäldern, an Hecken und an Waldrändern, in Auenwäldern. Auenwälder und Feuchtwiese findet sie in der Lahnaue genug. Sie bevorzugt sonnige oder halbschattige Standorte. Im Mittelalter nutzte man die Samen der Pflanze gegen Schlangenbisse. Die Wurzel wurde als Seife benutzt. Heute steht sie oft an Bachläufen und in Parks. Ihre Blüten erfreuen uns bis in den Spätherbst. Also Anschauen und mit Glück kann man den Falter oder eine Schwebfliege an der Blume ablichten. Ablichten und nicht Abpflücken, denn die Pflanze wird von den Kobolden bewacht. Wer will sich schon mit den Kobolden anlegen?!

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gegen Regen und Wind hilft keine Chemie
Schritt für Schritt kommt der Herbst
Die Getreideernte ist im Gange und auch die ersten Pilze wachsen. Die...
Sonntagsspaziergang
Heute nehme ich euch einfach einmal mit in die Lahnaue. Die...
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Sonntagspaziergang durch die aufgeweichte Lahnaue
Nachdem es seit langem wieder einmal zu Überschwemmungen in der...
Samenkapsel der Sumpf-Schwertlilie reifen heran
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Sumpf-Schwertlilie
Schwertlilie, man kennt sie aus Vorgärten und Teichbepflanzungen. Man...
"Getreidefeld" im Storchennest
Der Storch als Kleinbauer
Dass in einem Storchennest ein Minigetreidefeld wächst, ist mir zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spruchbild 23.11.2017
spruchbild 22.11.2017

Weitere Beiträge aus der Region

Er springt sofort ins Herz!
Der junge Rüde Smart ist ein heardbreaker! Wer den kleinen Charmeur...
Maintower zu Gast bei der Tieroase Heuchelheim!
Heute war wieder einmal das nette Team von Maintower zu Gast bei der...
Der Grünberger Weihnachtsmann hat eine E-Mail Anschrift
Vom 8. bis 10.12.2017 ist in Grünberg wieder Weihnachtsmarkt. Ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.