Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Kleine, gerettete Katzenfamilie!

Guapa kurz vor der Geburt
Guapa kurz vor der Geburt
Heuchelheim | Guapa- die Schöne- wurde die Katzenmama genannt.
Sie war eine der unzähligen Strassenkatzen in Südspanien. Urlauber haben beobachtet, dass die Katze täglich mehrmals von einem Hund bedroht wurde.
Sie verständigten den dortigen Tierschutzverein, der sich der Katze annahm. Es war nicht zu übersehen, dass die Katze hoch tragend war.
Es war ein glücklicher Zufall, dass unser Patenverein in Roquetas gerade nach Deutschland fuhr und die Katze mitnahm. In einer geräumigen, kuscheligen Box trat sie die Reise zu uns an.
Sie ist eine sehr liebe Katze. Sie genießt die Fürsorge der Pflegefamilie, die Streicheleinheiten, Geborgenheit und ein immer volles Futternäpfchen. Vier Baby erblickten am Ostersonntag das Licht der Welt. Voller Stolz präsentiert Guapa ihren Nachwuchs, den sie sehr zärtlich versorgt. Eine glückliche Katzenmama, die unbesorgt und von keinerlei Gefahren bedroht, ihre Kinder aufziehen kann.
Wenn die Kinder 10 Wochen alt sind, werden sie geimpft in liebevolle Familien als reine Wohnungkatzen vermittelt. Danach wird Guapa kastriert und sucht ebenfalls verantwortungsvolle Zweibeiner.
Wir danken der Firma Freßnapf, die sämtliche Futterkosten trägt und die Patenschaft übernommen hat. Dafür sagen wir ein "dickes" Dankeschön!
Wir werden in Abständen von unserer Katzenfamilie berichten.
Bei Interesse können Sie gerne telefonischen Kontakt aufnehmen unter Telefon 0641/65960, www.tieroase-heuchelheim.de

Guapa kurz vor der Geburt
Guapa kurz vor der Geburt 
Guapa mit ihren Babys
Guapa mit ihren Babys 
Pflegeeltern Hartmann/Pfeiffer mit Timo Schön bei Übergabe der Futterspende
Pflegeeltern... 
fünf Wochen und voller Neugier!
fünf Wochen und voller... 
Fünf Wochen alt! Einer ist immer wach und möchte Unsinn machen!
Fünf Wochen alt! Einer... 

Mehr über

Katzenmama mit Kindern (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sandra Hartmann
8
Sandra Hartmann aus Gießen schrieb am 18.04.2009 um 19:34 Uhr
Wir - die Pflegeeltern - konnten Guapa am 11.04. in Empfang nehmen.
Trotz der sicherlich anstrengenden Reise kletterte sie mit ihrem beachtlichen Babybäuchlein völlig gelassen aus ihrer Transportbox und erkundete ihr neues zu Hause.
Offensichtlich war sie zufrieden mit dem, was ihr geboten wurde.
Sie nahm die von uns bereitgestellte Wurfkiste ohne zu Zögern an und legte sich schnurrend auf den Teppich, um sich den dicken Bauch kraulen zu lassen.
Eine wirklich bezaubernde und sehr menschenbezogene Schmusekatze mit wunderschönen blauen Siamaugen!

Als wir am Ostersonntag vom Familienessen nach Hause kamen, waren bereits drei der Kleinen auf der Welt.
Die Geburt des vierten Babys durften wir live miterleben - ein unvergessliches Erlebnis!

Mutter und Kinder sind wohlauf.
Die Kleinen entwickeln sich prächtig - kein Wunder bei dieser tollen Mama!
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.04.2009 um 19:41 Uhr
Und kein Wunder bei diesen lieben Pflegeeltern!
Danke an Euch zwei "Katzenmenschen", die Ihr ohne eine Sekunde zu zögern ein Babyzimmer eingerichtet habt!
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.05.2009 um 19:30 Uhr
Guapa und ihre Kinder haben die Herzen der Menschen berührt! Viele Anrufe erreichten uns , die Katzenfreunde haben sich nach dem Befinden der Katzenfamilie erkundigt. Und viele Menschen wollten ein Kätzchen adoptieren. Alle werden im Alter von ca. 9 Wochen in ihre neuen Familien ziehen. Und ein Minimiezchen wird in der Pflegefamilie als Spielkamerad der vorhandenen Katze bleiben.
Danke an alle!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
33.270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereist
Hallooo, jemand da unten?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.