Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Schlittschuhe an und raus aufs Eis!

Seit Dienstag haben viele Spaß auf der Eisfläche in Heuchelheim.
Seit Dienstag haben viele Spaß auf der Eisfläche in Heuchelheim.
Heuchelheim | Der Winter ist da. Wer die Kälte nicht scheut, kann seit Dienstag in Heuchelheim hinter der Sporthalle in der Schwimmbadstraße viel Spaß haben. Ob Schlittschuhlaufen, Eishockey, Schlittern oder Schlittenfahren, Jeder kann die Eisfläche kostenlos benutzen.
Die Gemeinde Heuchelheim hat schon Ende letzten Jahres eine Wiese mit Wasser aus dem Bieberbach geflutet, sodass jetzt eine tolle Natureisfläche entstanden ist. Da die Fläche fest gefroren und nicht tief ist, braucht man keine Bedenken zu haben, dass man einbrechen könnte. Schon am Dienstag Nachmittag hatten viele Heuchelheimer den Weg zur Eisfläche gefunden und hatten sichtlich Spaß. Wer Spaß beim Schlittschuhfahren hat, sollte auf jeden Fall einmal zur Natureisbahn fahren und die Fläche ausnutzen. Jedoch sollte beachtet werden, dass das Fahren oder Schlittern auf dem Eis mit eigener Gefahr verbunden ist.
Ein guter Tipp ist, sich zum Aufwärmen einen warmen Tee oder Kakao mitzubringen und sich warm anzuziehen.
Viel Spaß auf der Eisfläche!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.183
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 20.01.2016 um 17:41 Uhr
Diese künstliche und sicher nicht allzu tiefe Fläche kann man sicherlich relativ gefahrlos Nutzen. Dennoch wer sich auf's Eis wagt, z.B. auf andere zugefrorene Gewässer gehen möchte, sollte unbedingt die Eisregeln der DLRG beachten: http://www.dlrg.de/informieren/regeln/eisregeln.html
Nicole Freeman
9.935
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 21.01.2016 um 09:07 Uhr
in heuchelheim ist die eisschicht wirklich nur wenige cm dick. darunter ist kein wasser sondern eine wiese. wie gemeinde hat auf diese art wirklich gut vorgesorgt. einbrechen geht auf dieser fläche eigentlich nicht. auf seen und bächen sollte man auf alle fälle vorsichtig sein und niemals alleine aufs eis gehen. Schlittschufahren war auch für mich als kind eine tolle sache. macht einfach spass. warme getränke erleichtern auf jedenfall. danke für den tipp lena
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Praktikantin Lena H.

von:  Praktikantin Lena H.

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Praktikantin Lena H.
31
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch bei einem Termin im Burghotel Staufenberg war ich dabei.
Zwei Wochen tolle Erfahrungen bei der GIEßENER ZEITUNG
Sehr schnell gingen die zwei Wochen meines Praktikums bei der...
Mitmachen und Berufe ausprobieren bei der Chance ausdrücklich erwünscht.
"Chance" beantwortet Fragen zum Studium und Auslandsaufenthalt
Auf der Ausbildungs- und Berufsmesse „Chance 2016“ waren viele...

Weitere Beiträge aus der Region

Summ summ summ, das Bienchen summt in der Wilden Ecke herum
Ein kleines Wildblumensamen Päckchen, das jemand in der wilden Ecke...
Ein Pärchen zum Verlieben!
Zuri und Boira wurden herrenlos auf einer Hauptstrasse gefunden. Die...
Schmusekatze Cuca!
Cúca ist c. 2016 geboren. Sie ist eine soziale, liebenswerte Katze....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.