Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

24. Dezember das Adventkalendertürchen für euch

Heuchelheim | Frohe Weihnachten ! Ich wünsche euch Frieden und Zufriedenheit, damit Ihr das Glück erkennen könnt.
Ich wünsche euch Glück und Geborgenheit, damit ihr die Liebe erkennen könnt. Ich wünsche euch Liebe und ein gesundes Leben, damit ihr wirklich Leben könnt. Zu Weihnachten gibt es in Tür Nummer 24 natürlich die Geschichte zur Geburt Christi.

Christi Geburt

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde.
Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war.
Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.

Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger.
Und als sie dort waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte.
Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.

Mehr über...
Weihnachten (466)Geschichte (129)Advent (236)
Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr.
Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.
Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.
Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:
Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.

Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat.
Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen.
Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war.
Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was ihnen die Hirten gesagt hatten.
Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.
Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Frohe Weihnachten

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Steinzeitbehausungen
Mit dem Fahrrad in die Steinzeit
Die "Zeiteninsel" ist ein noch in der Aufbauphase befindliches...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
.... es wabbert der Nebel durch unser Land
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
In Giessen erschien von einer bestimmten Lebensmittelkette (Name tut...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Die malerische Burgkapelle in Nordeck bietet einen einzigartigen Rahmen für die geistliche Chorandacht der TeuTonia
Lieder und Lyrik im Advent - Chor TeuTonia Nordeck lädt zur musikalischen Andacht in die Burgkapelle ein
Advent - die Zeit der Besinnung, der Stille, aber auch der Freude hat...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.431
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 24.12.2015 um 09:03 Uhr
Liebe Frau Freeman, ihnen und ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.
Ingrid Wittich
19.962
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 24.12.2015 um 09:25 Uhr
Vielen Dank für Deinen immer wieder netten Kalender. Frohe Weihnachten!
Peter Herold
26.330
Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.12.2015 um 09:28 Uhr
Danke für die 24 Türchen und die dazu veröffentlichten Beiträge.
Jeden Morgen immer wieder schön.
Frohe Weihnachten Nicole dir und deiner Familie.
Birgit Hofmann-Scharf
10.042
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.12.2015 um 09:51 Uhr
Liebe Nicole,
viel Schönes hast Du uns zum Lesen und Nachdenken beschert.
Somit auch von mir herzlichen Dank für Deinen Adventskalender
und herzliche Grüße zum Fest !
Frohe Weihnachten !!!!!!
Angelika Petri
1.803
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 24.12.2015 um 10:26 Uhr
dem kann ich nur zustimmen was die anderen dazu sagen, das Jahr über hst du uns so schöne beiträge geschenkt, deine Gedanken und Emotionen, ein seltenes geschenk wenn man bedenkt wie kühl und disharmonisch die welt geworden ist.
Dir ein frohes fest, angenehme feiertage auf ein gesundes neues Jahr in alter Frische
Angelika - Angelface...
Hermann Menger
2.235
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 24.12.2015 um 12:20 Uhr
Vielen Dank für die lieben Weihnachtsgrüße!
Auch Ihnen fröhliche Weihnachten!
Margrit Jacobsen
8.748
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 24.12.2015 um 14:45 Uhr
Frohes Fest wünsche ich auch.
Martin Wagner
2.328
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 25.12.2015 um 07:34 Uhr
Quelle: Lukas 2, 1-20
Peter Herold
26.330
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.12.2015 um 14:22 Uhr
Es begab sich aber ... Friede mit Dir.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

online
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
8.639
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
12.12.2017 das Adventkalendertürchen
Könnt ihr euch noch an das Krippenspiel in eurer Jugend erinnern? Ich...
Grünberger Weihnachtsmarkt in Bildern
Ich werde mich dieses Jahr auf Bilder beschränken. Wer da war, wird...

Weitere Beiträge aus der Region

12.12.2017 das Adventkalendertürchen
Könnt ihr euch noch an das Krippenspiel in eurer Jugend erinnern? Ich...
stark angeschwollen: Der Bieberbach in Heuchelheim
Hochwasserlage?
Heute sind die heimischen Bäche stark angeschwollen. Nachdem es...
Eine geruhsame Vorweihnachtszeit!
Der Sinn von Weihnachten gerät immer mehr in Vergessenheit! Lassen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.