Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Mein Adventkalender- Türchen 1

Heuchelheim | Da ist er wieder. Mein Adventkalender für Euch.

Der erste Dezember ist Winter. Wir erinnern uns an die Winterzeit, als der Schnee leise fiel und sein weißes Kleid sich über alles legte. Die Kälte, die bis in die letzten Ritze zog. Die Feuer, die in den Kaminen flackerten und jedem draußen die Zähne klapperten. Die Menschen rücken näher, und manchmal dachte man auch an die, die weniger hatten. Manche erinnern sich daran, wie es war, als der Nikolaus ins Haus kam und man als Kind fast ängstlich sein Liedchen sang. Als man bei Oma in der Küche die Plätzchen backen durfte, und wie gut diese geschmeckt haben. Der Duft von Bratapfel und Maronen, der durch die Räume zog und man wusste, bald ist Weihnachten. Als Kind freute man sich schon Wochen vor dem Fest auf diese Tage. Oma stellte Kerzen auf und wir durften die Fenster mit Fingerfarbe bemahlen. Oft warteten wir bei Oma, bis die Eltern von der Arbeit nach Hause kamen. Meine Uroma saß im Stuhl und strickte uns warme Socken, während wir Weihnachtsschmuck basteln. Uropa mochte seinen Platz auf der Eckbank, und meine kleine Schwester liebte es, sich an ihn
Mehr über...
Weihnachten (474)Advent (235)
zu kuscheln.Wir waren in einer großen Familie, sicher behütet und hatten Zeit uns auf das Fest zu freuen. Wir bauten mit Uropa und Opa unser Schneehaus, und die tollen Schlittenfahrten nicht zu vergessen. Auf dem zugefrorenen Teich konnten wir eislaufen und manche Mütter brachten uns heißen Tee und Kuchen. An den Wochenenden ging die ganze Familie zum Rodeln oder wir machten lange Winterspaziergänge. An was werden sich die Kinder der heutigen Weihnacht erinnern? Werden sie sich erinnern, wie Schnee schmeckt?? Werden sie sich erinnern, wie kalt ein Schneeball im Gesicht sein kann? Werden sie sich erinnern, wie die Vögel an die frisch gefüllten Vogelhäuschen kommen, um ihren Teil vom Fest abzuholen oder werden sie sich an Kaufrausch, Stau, und ich muss noch schnell erinnern?
Lasst euch einfach Zeit . Zeit den Winter zu erleben. Den Winter zu leben! Macht euch einen Bratapfel und setzt euch zusammen zum Basteln. Nehmt euch die Zeit die Augen aufzumachen und tief Luft zu holen. Gebt den Kindern der heutigen Weihnacht Erinnerung. Erinnerung an einen Winter mit Spaß und gebt ihnen ein Lachen. Erinnerung ist ein Geschenk! Ein Geschenk, das euch nichts kostet, aber viel bedeuten kann. Wenn das weiße Kleid des Winters sich auf Bäume und Sträucher legt, und die Ruhe der Natur ein bisschen uns berührt, sollten wir uns bewusst machen, dass wir nur ein Leben haben. Nur ein Leben, indem wir leben können. Ich wünsch euch eine schöne Adventzeit.

https://www.youtube.com/watch?v=VYfB9aD6qbo

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.12.2015 um 11:57 Uhr
Habe gerade das 1. Türchen am Adventskalender den mir ein lieber Mensch geschenkt hat geöffnet und den Inhalt verspeist.
Ilse Toth
35.749
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.12.2015 um 13:35 Uhr
Nicole, die Poetin!
Birgit Hofmann-Scharf
10.142
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 01.12.2015 um 18:54 Uhr
Danke Nicole.
Wohl war, ich wünsche den kids, viele schöne Erinnerungen in der Weihnachtszeit aufnehmen zu können - wenn auch in grüne Natur.
Sie werden es irgendwann weitergeben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
9.150
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
kleiner Besucher
Alte Heilpflanze in der Lahnaue/ Taubenkropf-Leimkraut
Als Heilpflanze ist das Taubenkropf-Leimkraut heute ohne Bedeutung....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gestern Abend, konnte ich diese vier jungen Turmfalken vor ihren Nistplatz im Naturkundehaus aufnehmen! Siehe Beitrag:http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/124734/die-jungen-turmfalken-im-naturkundehaus-damm/
Haben sie sich nicht gut entwickelt, diese Turmfalken?
Olivenbäume- ein Wunder der Natur!
Bei einem Wanderurlaub bei Port de Soller auf Mallorca fielen die...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Sommerfest im Katzenreich !
Es ist wieder soweit, Sommerfest im Katzenreich! Wie in jedem Jahr...
Olivenbäume- ein Wunder der Natur!
Bei einem Wanderurlaub bei Port de Soller auf Mallorca fielen die...
Die geordnete Unordnung in unserem Garten!
Bei der Gestaltung unseres Gartens haben wir von Jahr zu Jahr bei der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.