Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Auf was für Ideen können gewissenlose Menschen kommen!

Heuchelheim | Ich erhielt einen Anruf einer aufgeregten Frau, die auf der Wiese in der Nähe der Hardtallee in Giessen mehrere Kaninchen beobachtet hat, die völlig verstört auf der Wiese saßen in unmittelbarer Nähe eines "Hasenhauses"! Ausgesetzt! Wie kann man so widerlich handeln, wenn man seine Tiere nicht mehr haben will? Ich habe sofort Mathias Cech angerufen, der sich rührend um Nagetiere kümmert und sehr erfahren ist im Umgang mit Kaninchen. Ohne zu zögern fuhr er zu dem "Tatort"! Er berichtet von der Fangaktion:
Die besorgte Hundespaziergängerin berichtet, dass mehrere Kaninchen ausgesetzt wurden. Kescher und Kiste geschnappt und sofort ins Auto gesprungen. Dort angekommen habe ich mir einen Überblick verschafft. Mehrere Kaninchen liefen frei herum. Des weiteren war auffällig, dass ein Kaninchenhäuschen sowie ein Näpfchen mit frisch geschnittenen Äpfeln dort stand. Kaninchen eins und zwei waren schnell gefangen. Die anderen waren dann schon raffinierter. Schnell wurden ein paar Tierfreunde angerufen. Dann ging die Fangaktion richtig los. Es wurden noch ein paar Kaninchengitter aufgestellt und die Kaninchenretter
Mehr über...
Kaninchenrettung (1)
verteilten sich im zugewachsenen Gestrüpp. Nach 4 1/2 Stunden wurde die die Aktion Kaninchenrettung abgebrochen. Fünf Kaninchen konnten mit Hilfe von acht Tierfreunden eingefangen werden. Die Kaninchenretter haben im Gegensatz zu den Kaninchen einige Blessuren davon getragen! Sie gingen mit Dornen, Kratzern und einigen Verbrennungen durch Brennnessel am ganzen Körper nach Hause. Leider konnten nicht alle Kaninchen eingefangen werden. Deshalb bitte ich um Benachrichtigung, falls auf der großen Wiese unterhalb der Autobahn gegenüber der Reithalle noch helle Hauskaninchen gesichtet werden. Bitte nicht verwechseln mit den vielen Wildkaninchen, die dort auch leben.
Ich bin immer wieder sprachlos, was Leute machen. Kann man diese Tiere nicht einfach in einem Tierheim oder ähnlicher Einrichtung wie Heimtierhilfen abgeben? Oder wenigstens in einer sicheren Kiste vor einem Tierheim abstellen? Muss man sie dem sicheren Tod überlassen? Freilaufende Hunde, Füchse, Greifer und die nahe Autobahn sind der sichere Tod !
Mailadresse: mathias-cech@t-online.de
Telefon 01746872222
Übrigens: Mathias versorgt viele, viele Nager! Unterstützen Sie ihn mit einer Futterspende! Und wenn Sie auf der Suche nach einem gepflegten Meerschweinchen, Kaninchen, Chinchilla oder Mäuschen sind, rufen Sie ihn an! Sie werden gut beraten und bekommen ein gesundes Tier
www.tieroase-heuchelheim.info

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.150
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.08.2015 um 19:36 Uhr
Ich kapiere sowas nicht. Ihr wisst auch sicher nicht, wieviel Kaninchen insgesamt ausgesetzt wurden? Eigentlich müsste das doch irgendwem auffallen, wenn auf einmal keine Kaninchen mehr da sind, wo vorher viele waren. Ich gehe davon aus, dass ihr Anzeige erstattet. Leider wird man den Täter nicht fassen können.
Ilse Toth
36.105
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.08.2015 um 20:53 Uhr
Die Anzeigen verlaufen im Sand ! Wenn jemand die Kaninchen in der Wohnung gehalten hat, dann bemerkt das keiner. Wir wissen nicht, wieviele es insgesamt waren. Von denen, die gesichtet wurden, ließen sich einige nicht einfangen.
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 19.08.2015 um 08:22 Uhr
Waren es denn 5 kleine oder waren es vielleicht Mutter, Vater und 3 kleine????? Und wenn ja, ist der Bock unkastriert und weiß?
Ilse Toth
36.105
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 19.08.2015 um 11:01 Uhr
Da muss ich mal Mathias fragen. Ein Weißes war dabei, das fiel der Spaziergängerin als erstes auf.
Haben Sie eine Vermutung?
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 21.08.2015 um 09:39 Uhr
Ja, das würde ich Ihnen dann persönlich sagen, fragen Sie doch bitte mal bei Mathias....
Ilse Toth
36.105
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.08.2015 um 18:13 Uhr
Mache ich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilse Toth

von:  Ilse Toth

online
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilse Toth
36.105
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Glüklicher Ausgang!
Eine ausgezehrte Podenco Hündin fiel Urlaubern in einer entlegenen...
Bianca, ein Hündchen fürs Herz!
Der kleine Welpe hat nicht nur ein außergewöhnlich nettes Wesen,...
Für ein weltoffenes Hessen in Solidarität nach innen und außen
Hessen liegt im Herzen Deutschlands und ist wie kein anderes...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.