Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Pero und Trixi haben ihr Zuhause verloren

Pero
Pero
Heuchelheim | Immer wieder kommt es vor, dass Katzenbesitzer plötzlich versterben und die Katzen zurückbleiben. So ist es auch den neunjährigen Schwestern Pero und Trixi ergangen, die dadurch ihr Zuhause verloren haben. Sie führten ein schönes Leben bei ihren Zweibeinern, Mutter und Sohn, die beide innerhalb weniger Monate auf tragische Weise gestorben sind. Leider konnte keiner der Familienanghörigen die Katzen übernehmen, so dass sie abgegeben werden mussten und in einer Pflegestelle im Katzenreich untergebracht wurden. Anfangs waren sie völlig verstört und haben sehr getrauert. Je älter Tiere sind, um so schlechter können sie mit einer solchen Situation umgehen. Nach und nach gewöhnen sie sich aber an die neue Umgebung, Pero schmust schon mit ihrem Pflegepapa und auch Trixi wird langsam zugänglicher. Wir suchen dringend ein neues Zuhause für die beiden Katzendamen, mit der Möglichkeit nach draußen zu gehen in einer ruhigen Wohngegend. Tel. 06404/660098, www.katzenreich.net

Pero
Pero 
Trixi
Trixi 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

ANTONIO - herausfordernder Kater sucht erfahrene "Katzenmenschen"
Kater Antonio wurde schwer verletzt gefunden, sein Schwanz war halb...
MR. JINGS sucht ein ruhiges Zuhause! - VERMITTELT
Mr. Jings ist ein Kartäuser oder auch Chartreux unbekannten Alters....
Trauernder Kater SPIDIE - VERMITTELT
Spidie musste auf seine alten Tage und ausgerechnet am Heiligen Abend...
Unzertrennliche ESMEE und ZASOU - VERMITTELT
Zasou (li.) und Esmee wurden aus finanziellen Gründen...
GABI hat das Schlimmste überstanden
Gaby wurde mit einigen Geschwistern und Halbgeschwistern in unserem...
Verschmuster, unkomplizierter BLACKY - VERMITTELT
Blacky wurde unkastriert in Gießen gefunden. Diverse Zecken und...
Dreizehnjährige Katzendame PHOEBE
Manche Vierbeiner sind echte Charakterköpfe. Wie bei den Menschen...

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.198
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.06.2015 um 02:49 Uhr
Ich hoffe doch sehr daß die beiden zusammen bald ein schönes neues Zuhause finden.
Carmen Gerlach
712
Carmen Gerlach aus Biebertal schrieb am 22.06.2015 um 09:50 Uhr
Wenn ich sowas lese finde ich es immer ganz furchtbar :-( ich hoffe auch dass sich schnell jemand für die zwei schönen Damen findet.
Sabine Manuela Kuhl
242
Sabine Manuela Kuhl aus Gießen schrieb am 22.06.2015 um 12:57 Uhr
Leider denken Tierhalter selten bis nie darüber nach, was mit den Vierbeinern geschehen soll, wenn den Haltern etwas zustößt, daher würde ich mir wünschen, dass jeder diesbezüglich einen Plan hat.
Ich jedenfalls weiß genau, wer sich , im Fall des Falls, um meine Miezen kümmern wird.......
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ilona Kreiling

von:  Ilona Kreiling

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Ilona Kreiling
2.337
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich wünsche allen Lesern und dem GZ-Team frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
Schöne Weihnachten
Schöne Weihnachten
Ich wünsche allen Lesern, Bürgerreportern und der Redaktion schöne...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Elend der Niemandskatzen!
Wir werden nicht müde, an Katzenbesitzer zu appellieren, ihre Katzen...
Ein fröhlicher Junghund!
Zula ist im März 2019 geboren. Die Pflegestelle schwärmt von der...
Eine Happy End Geschichte!
Im Tierschutz wird man oft mutlos. Und dann passiert wieder etwas,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.