Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Nicole Freeman

Kommentare zu: Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen

13 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (25.08.2019 23:15 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 23.08.2019 um 18:47 Uhr
das liegt dann an den lehrern die nicht vorgearbeitet haben. kindern muss man die natur nahe bringen. das geht nur mit lehrern die diese wanderungen nicht als pflichtprogramm abspulen. wenn kindern vorher schon etwas über die lebewesen erzählt wird sind sie vorsichtig und wollen entdecken. kinderaugen sehen sogar mehr wie viele erwachsene!

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 25.08.2019 um 08:09 Uhr
also ich würde pilze nur sammeln und essen wenn ein fachmann mit dabei ist. ich liebe pilzgerichte, trau mich aber nicht ans sammeln. so ein pilzbuch oder eine app geben mir nicht die sichereiheit die ich haben möchte. https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/sonstige-arten/pilze-flechten-moose/artenportraets/04010.html

die dürften hilfreich sein https://www.dgfm-ev.de/qualifikationen/pilzsachverstaendiger/profil

in biebertal und wetzlar gibt es einen pilzsachverständigen

Kommentare zu: Wunderschön, aber ungeliebt: der Buchsbaumzünsler

3 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (24.08.2019 15:06 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 24.08.2019 um 12:39 Uhr
der ist echt schön.

Kommentare zu: Das Cardioangiologische Versorgungszentrum Ffm erkundet die Lahnaue mit der Bürgerinitiative Schützt die Lahnaue

4 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (24.08.2019 17:55 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 24.08.2019 um 12:38 Uhr
es war ein echt toller tag. der kleine frosch zauberte den erwachsenen menschen etwas ins gesicht, das man sonnst nur bei kindern findet. glück, zufriedenheit, neugier, überrascht sein. alles auf einmal. das kühle getränk zum schluß und die gespräche waren auch toll.

Kommentare zu: Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist in den Buchsbäumen und Hecken unterwegs!

5 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (30.08.2019 10:39 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 23.08.2019 um 06:27 Uhr
wenn man dem buchsbaum ohne viel chemie helfen kann, sollte man das auch tun. gute idee den vögeln den weg frei zu schneiden.

Große Lehmwespe

Kommentare zu: Klimaveränderung - Große Insekten in Holzheim beobachtet: "Große Lehmwespe" und "Große Blaue Holzbiene"

3 Kommentare letzter Kommentar von Bernd Zeun (24.08.2019 10:42 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 22.08.2019 um 13:16 Uhr
gleiches gilt für die wespenspinne. sie ist südeuropäerin. verbreitungsgebiet bis ostdeutschland. der klimawandel macht es möglich. für einheimische arten z.b. die vierpunktkreuzspinne gibt es konkurenz.

Gartenstr. 30 - ehemaliges Fröbel-Seminar

Kommentare zu: Francke-Lehrer auf der Spur verfolgter Mitbürger - Fortbildung zu Stolpersteinen im Gießener Stadtbereich

1 Kommentar letzter Kommentar von Nicole Freeman (20.08.2019 08:05 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 20.08.2019 um 08:05 Uhr
Sehr gute Idee die Lehrer zu sensibilisieren! Nur so können sie die Geschichte lebendig ihren Schülern erklären, aufklären und gegen das Vergessen arbeiten.

Kommentare zu: Sommer, Sonne, Spaß vs. Kunst für Kinder

1 Kommentar letzter Kommentar von Nicole Freeman (20.08.2019 08:02 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 20.08.2019 um 08:02 Uhr
striegeln und spazieren gehen ist gut aber anmalen? Man sollte doch den guten umgang mit tieren beibringen. Warum läßt man die kinder nicht auf papier, leinwand oder der strasse malen ? Das Fell eines Tieres sollte nie angemalt werden. Wenn man sich die eigenen Haare anmalt / färbt ist das eine sache.

Der Flockenstieliger Hexenröhrling, ein guter Speisepilz

Kommentare zu: Die Pilzsaison ist eröffnet - für Speisepilze und Baumpilze

12 Kommentare letzter Kommentar von Bernd Zeun (25.08.2019 22:59 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 19.08.2019 um 06:35 Uhr
ich habe da auch keine ahnung. also mache ich nur fotos. toll wenn man sich da auskennt.

Kommentare zu: Angelplatz

5 Kommentare letzter Kommentar von Otmar Busse (14.08.2019 11:42 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 14.08.2019 um 06:00 Uhr
das ist eine sauerei. jutta deine vermutung kam mir auch in den sinn. angeln ohne schein bedeutet das die person auch nichts [ber die pflanzen und tiere am und im wasser gelernt hat. dieser mensch der eine solche schweinerei zurück läßt ist mit sicherheit kein naturliebhaber. hoffendlich wird er einmal erwischt und bestraft. sauerei!

Kommentare zu: Flugverkehr über der Lahnaue

15 Kommentare letzter Kommentar von Nicole Freeman (12.08.2019 12:13 Uhr)

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 09.08.2019 um 12:54 Uhr
so eine Meisterschaft ist ja zum Glück nicht alle Tage.

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 09.08.2019 um 14:25 Uhr
Um den Ballon fahren zu können muss man in verschiedenen Höhen fahren. Das bedeutet Luft ablassen und neu heizen, wenn man wieder nach oben muss. Gut das die Veranstaltung in Wieseck verboten wurde. Dumm das der Fahrwind die Ballonfahrer über das Vogelschutzgebiet Lahnaue, über Gebiete, die sogar unter europäischen Schutz gestellt wurden führte. Kann man einen Ballon wirklich so wenig steuern? Gibt es nicht Startflughäfen die in weniger sensibelen Gegenden liegen?

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 11.08.2019 um 06:52 Uhr
naja, scheint nicht soviel aus zu machen. heute morgen sind sie wieder gestartet und fahren gerade über die lahnaue.

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 11.08.2019 um 09:19 Uhr
ich habe nichts gegen einen heißluftballon. aber eine veranstaltung in dieser größe sollte nicht in der nähe solcher empfindlichen schutzgebieten starten. hat nicht reiskirchen auch einen flugplatz von dem es aus losgehen könnte? nur mal so als beispiel. das der wind die ballonfahrer über die lahnaue treiben wird hätte dem veranstalter klar sein können. schließlich ist der flugbetrieb nicht erst seit gestern in lützellinden.

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 12.08.2019 um 08:00 Uhr
mit sicherheit möchte ich nicht alles verbieten. man sollte sich aber gedanken über die folgen einer veranstaltung machen. wo ist denn bei reiskirchen ein europäisches schutzgebiet?

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 12.08.2019 um 09:19 Uhr
gefunden, das sind 12 ha bei hattenrod.
im vergleich
bergwerkswald 81,94 ha
lahnaue dutenhofen 211,4 ha
wieseckaue da habe ich keine ha angabe gefunden.
ich denke die größe der schutzgebiete sagt schon viel aus.

Nicole Freeman
Nicole Freeman schrieb am 12.08.2019 um 12:13 Uhr
es geht nicht darum etwas generell zu verbieten. auch für den menschen muss es platz geben. aber wir sollten vielleicht einmal unser handeln überdenken. ein naturschutzgebiet sollte eben ein naturschutzgebiet sein und keine partyzone. für party gibt es entsprechende parks und ausgeschriebene gebiete, das sollte reichen. luftfahrzeuge sollten sich eben auch an diese regeln halten. ein veranstalter braucht genemigungen. diese müssen erteilt werden und genau da liegt der hase im pfeffer. wer genemigungen gibt sollte über verschiedene alternativen nachdenken und schutzgebiete eben berücksichtigen. in wieseck hat man das wohl gemacht.

was bedeutet es über die lahnaue zu kommen. stress für die dort geschützten tiere!!!
es kommt zu verletzten tieren, brutverlust. zugverhalten wird gestört. z.b. die dohlen , die zur dämmerung ihre schlafbäume aufsuchen. Zahlreche Vögel sind bereits dabei sich reserven anzufressen für den zug in den Süden. Die werden aufgescheucht und verbrauchen unnötig diese energie und so weiter und so weiter.
mir bedeutet die lahnau sehr viel.
es gilt dieses ökosysthem zu schützen und für die nächsten generationen zu pflegen!

Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fackeln in den Straßen
Die Nacht vom 9. auf den 10. November. Man geht auf die Straße....
Pilze

Kontakte des Users (35)

Bernd Greb
Bernd Greb
Grünberg
Nicole Schmidt
Nicole Schmidt
Heuchelheim
Ilse Toth
Ilse Toth
Heuchelheim

Gruppen des Users (22)

Alles für die Katz
Die Gruppe für alle Katzenfreunde. Eintreten und fachsimpeln.
Ausflugstipps
Hier können interessante Ausflugstipps stehen
BI schütz die Lahnaue e.V.
Wir möchten die Lahnaue so erhalten wie sie jetzt ist, und sie nicht als...
Biker
Alles rund ums Motorradfahren. Tipps und Tourenvorschläge rund um Gießen....
Bürgerinitiative "Wieseckaue" - vorher BI"Stoppt diese Landesgartenschau"
In dieser Gruppe sind alle willkommen, die die geplante Landesgartenschau in...