Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Friedel Steinmueller

Kommentare zu: Mit Volldampf in den Jahrhundertsommer 2018?

19 Kommentare letzter Kommentar von Heike Bitzer (09.08.2018 15:46 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 04.08.2018 um 19:21 Uhr
Ja - 2018 wird zum Jahrhundertsommer!
2003 ist bereits getoppt; obwohl ja der Sommer noch nicht einmal zu ende ist.

Schirm einer fernen Gewitterwolke am Samstag

Kommentare zu: Regenschauer und Gewitterwolken

4 Kommentare letzter Kommentar von Friedel Steinmueller (31.07.2018 12:59 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 31.07.2018 um 12:59 Uhr
Danke Herr Busse!
Auch die kommenden Tage lohnt es sich danach Ausschau zu halten.

Ein Gewitter im Abendrot ist gestern Abend Nord-Westlich vorbei gezogen und es gab leider keinen Niederschlag bei uns!

Kommentare zu: Gewittrige Sonnenuntergangs Stimmung im Gladenbacher Bergland

5 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (04.08.2018 11:07 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 30.07.2018 um 12:14 Uhr
Wir hatten hier einen leichten Regenschauer; doch der benetzte kaum das Erdreich.
Auch die nächsten Tage wird es bei ganz lokalen Ereignissen bleiben.
Schöne Stimmung!

Kommentare zu: Blutmond vom 27.Juli 2018

15 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (29.07.2018 17:36 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 29.07.2018 um 17:28 Uhr
Vielleicht gerade deshalb, weil die Bilder nicht "Scharf" sind, ist ihre Wirkung umso beeindruckender.
Man kann ja Bilder auch mit der Funktion "Weichzeichner" eine gewisse Note verleihen.
Fazit:
Auch ungewollt unscharfe Fotos können sehr stimmungsvolle Wirkung haben; und das ist Dir - liebe Irmtraud! - voll und ganz gelungen. Wunderbare Serie!

Kommentare zu: Blutmond

4 Kommentare letzter Kommentar von Friedel Steinmueller (28.07.2018 12:42 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 28.07.2018 um 12:42 Uhr
Tolle Aufnahme!
In Heuchelheim war es auch enttäuschend. Bis kurz vor Mitternacht war es meist stark bewölkt. Erst nachdem die totale Finsternis durch war, riss die Bewölkung auf und ich konnte von hier aus noch gut 1 Drittel des Kernschattens erkennen.
Von der Andauer her war dieses Ereignis in der Tat etwas einzigartiges.
Aber die nächste Mondfinsternis dürfte in nicht mehr all zu weiter Ferne sein.

Kommentare zu: Hauskatze sie hat mich den Morgen begleitet war immer in meiner nähe

1 Kommentar letzter Kommentar von Friedel Steinmueller (13.07.2018 00:03 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 13.07.2018 um 00:03 Uhr
Die hat sich richtig in Pose gestellt!
Vor zwei Jahren hatte ich auch ein solches Erlebnis mit einer Norwegischen Waldkatze. Dachte zunächst, das ein Fuchs sich in meinem Garten eingeschlichen habe. Doch dann kam die Überraschung: Eine riesige Mieze. Ihr Name war Merlin.
Merlin hatte uns ein bis zwei mal die Woche besucht. Ein paar Leckerli und Schmuse-Einheiten obligatorisch.
Doch leider zogen Mieze und Dosenöffner vor über einem Jahr von hier weg. Ich vermisse Merlin manchmal noch immer.

Kommentare zu: Wo hin mit meinem Elektroschrott?

15 Kommentare letzter Kommentar von Birgit Hofmann-Scharf (18.07.2018 18:20 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 11.07.2018 um 23:49 Uhr
Leider habe ich die Erfahrung gemacht, das so manche Zeitgenossen ihren Elektroschrott auf dreiste Art und Weise entsorgen. Da werden Geräte einfach so in die graue Tonne bei ahnungslosen Mitbürgern gesteckt.
Deswegen kommt z.B. die Graue Tonne erst dann raus, wenn das Müllfahrzeug-Gewitter in der Nähe zu hören ist.

Kommentare zu: Verkehrsschild Nr. 27 in Italien- was macht die Person denn dort?

6 Kommentare letzter Kommentar von Bernd Zeun (13.07.2018 16:57 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 11.07.2018 um 23:27 Uhr
HM!
"Verkehrsteilnehmer mit einem Spiegel blenden untersagt!"

Da lag er nun zwischen Radweg und L 3132. Ca. 80 cm über dem Boden mit der Motorsäge gefällt.

Kommentare zu: Apfelbaum gefällt und davongeschlichen ...

5 Kommentare letzter Kommentar von Elke Jandrasits (05.07.2018 15:06 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 04.07.2018 um 10:01 Uhr
Wirklich dreist diese Aktion. Möglicherweise wurde auch die Gefährdung des Verkehrs billigend in Kauf genommen.

Kommentare zu: Vollmond mit Flieger

6 Kommentare letzter Kommentar von Andrea Mey (05.07.2018 12:19 Uhr)

Friedel Steinmueller
Friedel Steinmueller schrieb am 30.06.2018 um 21:34 Uhr
Man meint, der Flieger würde zu einer Mondlandung ansetzen!
Tolle Perspektive und beeindruckende plastische Abbildung.
Mit wie viel mm Brennweite?

Friedel Steinmueller

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Friedel Steinmueller
3.354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schirm einer fernen Gewitterwolke am Samstag
Regenschauer und Gewitterwolken
War die totale Mondfinsternis für viele Menschen ein herausragendes...
Große Verwüstungen auf diesem Acker
Eine der Folgen des Unwetters vom Dienstag
Die heftigen Gewitterregen am Dienstag Abend haben auch auf den...

Kontakte des Users (17)

Andrea Mey
Andrea Mey
Lollar
Simone Linne
Simone Linne
Gießen

Gruppen des Users (16)

(Un-)Wetter im Landkreis Gießen
Eine Sammlung verschiedenster Wetter und Unwetter Ereignisse die sich im...
Alles für die Katz
Die Gruppe für alle Katzenfreunde. Eintreten und fachsimpeln.
Ausflugstipps
Hier können interessante Ausflugstipps stehen
Bahn-Fans
Mit Beiträgen und Bildern darf sich hier rund um die Eisenbahn ausgetauscht...
BI schütz die Lahnaue e.V.
Wir möchten die Lahnaue so erhalten wie sie jetzt ist, und sie nicht als...