Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

"Weihnachtszauber aus den Dolomiten" Gallushalle Grünberg

Grünberg | „Weihnachtszauber aus den Dolomiten in Grünberg.
Andreas Fulterer am 12.Dezember 2015 in Grünberg


Am 12.12.2015 kommt Südtirols bekanntester Schlagersänger Andreas Fulterer mit seiner Band und seinem „Weihnachtszauber aus den Dolomiten“ nun zum zweiten mal in die Gallushalle in Grünberg.

Zusammen mit seiner Band und den beiden Sängerinnen, möchte er die Zuschauer
auf ein gefühlvolles Weihnachtsfest einstimmen. Mit Liedern die eben nicht schon
Wochen vorher in Einkaufszentren gespielt werden sondern die Menschen tief in
Ihren Herzen berühren.

Soweit es möglich ist, werden bei jedem Weihnachtskonzert ein örtlicher Kinderchor
mit einbezogen, der dann einige Lieder zusammen mit Andreas Fulterer und der
Band singt. Bei diesem Konzert sind es die Pollis des Gesangvereines Polihymnia aus Buseck-Beuern.
Musik ist für den Südtiroler Sänger eine Herzensangelegenheit, entsprechend hoch
sind die eigenen Ansprüche nach über 20 Jahren Berufserfahrung.
Damit diese Leidenschaft aufs Publikum überspringt, dafür sorgt schon seine
zweisprachige Herkunft, die die italienische und die deutsche Lebensart miteinander
verbindet.
"Ich glaube an das, was ich singe, ob in deutscher oder auch in italienischer
Sprache." Meine Lieder sollen zum Zuhören und nicht zum Hinhören sein.
Lasst Euch immer wieder berühren - genau so wie ich…und genießt:
Momente der Herzenswärme…*
Momente der Berührung…*
Momente der Verbundenheit…*

Karten zum Preis von 28,00 bis 35,00 Euro sind ab Februar 2015 Erhältlich unter 06401/21897, der Bücherstube-Reinhard in Grünberg und bei der Sparkasse-Grünberg.
Außerdem sind die Karten auch online verfügbar unter www.adticket.de oder www.reservix.de.

Beginn der Konzertes ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG ist unterwegs
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Weihnachtsbuffet zu zweit geplant ......
... dann war ich doch allein. Aber so habe ich halt zwei Menüs zusammengestellt und verspeist.
Symbolfoto - A. Dreher bei pixelio.de
"Zweiter Anlauf: Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
Normalerweise ist es nicht meine Sache auf einem Thema rum zu reiten....
12. Vetzberger Weihnachtsmarkt
Unterhalb der malerischen Burg Vetzberg veranstalten die Vetzberger...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marko Schaplow

von:  Marko Schaplow

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marko Schaplow
118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Südtiroler Weihnacht erleben in Grünberg
Weihnachtszauber aus den Dolomiten Südtiroler Weihnacht erleben...
Weihnachtszauber am 12.12.2015 in Grünberg
Am Samstag den 12.12.2015 „Weihnachtszauber aus den Dolomiten“ In...

Weitere Beiträge aus der Region

von links: Daniel Heßler, Lukas Töllich, Stadtbrandinspektor Lothar Theis, Dominik Theiß, Wehrführer Roger Friedrich
Lukas Töllich neuer Jugendfeuerwehrwart
Versammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Lehnheim Am...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.