Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Volksbank Mittelhessen ehrt „Heimlichen Helden“ vom Jazz-Club Grünberg

Grünberg | Im Rahmen des Förderwettbewerbs „Heimliche Helden“ der Volksbank Mittelhessen wurde Matthias Kammerer vom 1.Jazz-Club Grünberg ausgezeichnet


Es gibt sie: Menschen, die sich ganz selbstverständlich für andere einsetzen und sich engagieren - im Sozialen Bereich, in der Nachbarschaftshilfe oder in Vereinen - beseelt
vom Für- und Miteinander. Wir sind umgeben von diesen „heimlichen Helden“ und nehmen sie viel zu selten wahr, so die Meinung der Volksbank Mittelhessen, bei der das ehrenamtliche Engagement groß geschrieben wird.

Und aus diesem Grunde will die Volksbank gemeinsam mit den Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen Danke sagen und unterstützt den ehrenamtlichen Einsatz dieser ganz besonderen Menschen, die sich aktiv für andere einsetzten und will sie auszeichnen.

Auch in diesem Jahr hat die Volksbank wieder alle gemeinnützigen Einrichtungen
aufgerufen, der Bank einen „heimlichen Helden“ aus ihrem Wirkungskreis zu nennen und sein Engagement zu beschreiben und seine Geschichte zu erzählen.
Unter allen Einreichungen wurden von der Jury die Heimlichen Helden für den Förderpreis ausgewählt und in einer Feierstunde persönlich ausgezeichnet.
Zusätzlich wurden unter allen teilnehmenden gemeinnützigen Einrichtungen Fördergelder
bis zu 1.000 € verlost.

Der 1.Jazz-Club Grünberg e.V. hatte sich an diesem Wettbewerb beteiligt und den seit
vielen Jahren für die Musik im Club verantwortlichen Vorstand Matthias Kammerer als
seinen „Heimlichen Helden“ für den Förderpreis nominiert.
Und zur großen Überraschung wurde Matthias von der Jury als „Held“ ausgewählt und ausgezeichnet.
Darüber hinaus erhielt der Verein für sein Engagement in der Region und als Anerkennung für seine Arbeit und Ideen eine zusätzliche Spende in Höhe von 1.000 € für die satzungsgemäß festgelegten Aufgaben und zur Fortsetzung seiner Projekte.

In den Räumen der Volksbank Grünberg wurden sowohl dem „Heimlichen Helden“ als
auch dem Verein vom Filialbereichsleiter der Volksbank Grünberg, Norbert Steinmüller und der Privatkundenbetreuerin Manuela Schlosser nochmals die Glückwünsche übermittelt,
der Spendenscheck und die Ehrenurkunde übergeben.

Wolfgang Knerr, 1. Vorsitzender vom Jazz-Club Grünberg bedankte sich für die Anerkennung und Auszeichnung der ehrenamtlichen Arbeit und insbesondere für die Spende, die schon
gleich zur Finanzierung des nächsten größeren Projekts des Clubs eingesetzt wird:
das 20. Jazz Meeting 2014 in der Gallushalle am kommenden Samstag, 22. November.

Ab 19:30 lädt der Jazz-Club ein zur Grand Piano Night und präsentiert 2 Meister des Jazz-Pianos – Christoph Oeser und Dirk Raufeisen – die an 2 Pianos Jazz, Boogie-Woogie und Blues abwechselnd oder gemeinsam spielen oder auch artistisch einen Flügel
zu zweit traktieren.


Karten für die Vorstellung sind in den bekannten Vorverkaufsstellen in Gießen (Gießener Allgemeinse) in Grünberg (Buchhandlung Reinhard, Sparkasse, Wenzel OHG) und in Laubach (Büchserstube) erhältlich.

 
Im Bild von links: Manuela Schlosser, Privatkundenbetreuerin Volksbank, Matthias Kammerer, 2. Vors. Jazz-Club, Norbert Steinmüller, Filialbereichsleiter Volksbank, Jens Jensen, Vorstand Jazz-Club, Wolfgang Knerr, 1.Vors. Jazz-Club
Im Bild von links:... 
Christoph Oeser und Dirk Raufeisen
Christoph Oeser und Dirk... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wieder ein gelungener Jazz-Abend mir der Band JAZZ 4.0 im Jazzkeller Grünberg!
Wieder ein gelungener Jazz-Abend mir der Band JAZZ 4.0 im Jazzkeller...
Der 1. Jazz-Club Grünberg lädt ein zum „Jazz am Grill“  an der Grillhütte des Sporthotel in Grünberg am Samstag den 30.6.2018!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Freunde des 1.Jazz-Club...
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 22.06.2018 gastiert wieder das Vitaliy Baran Quartett im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
NICHT VERGESSEN! HEUTE Abend Freitag den 06.04.2018 singt JOSKE Kruijssen für Sabine Baukal im Jazzkeller Grünberg! Sabine Baukal ist verhindert durch Krankheit.
1.Jazz-Club Grünberg e.V. NICHT VERGESSEN! HEUTE Abend Freitag den...
NICHT VERGESSEN!!! HEUTE Freitag den 16.03.2018 gastiert zum 1.mal die Band SuperSonic Silver im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. NICHT VERGESSEN!!! HEUTE Freitag den...
NICHT VERGESSEN!!! HEUTE am Freitag dem 2.03.2018 gastiert wieder das Trio BISTU SHEIN im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. NICHT VERGESSEN!!! HEUTE am Freitag dem...
NICHT VERGESSEN!!! MORGEN Freitag den 23.03.2018 gastiert zum 1.mal die Band The Small Easy im Jazzkeller Grünberg!
NICHT VERGESSEN!!! MORGEN Freitag den 23.03.2018 gastiert zum 1.mal...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Knerr

von:  Wolfgang Knerr

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Wolfgang Knerr
428
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aufschlag bei 7. Bender Open 2018 am Donnerstag
Am kommenden Donnerstag startet das DTB Herren-Ranglistenturnier...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3"
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.