Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bender Baskets Grünberg spielen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga

Grünberg | Auch wenn die Fachleute dem Aufsteiger aus Mittelhessen bereits vor der Saison 2008/2009 einiges zugetraut hatten, muss man den Bender Baskets aus Grünberg zur ihrer tollen Leistung gratulieren.

Als einziges Team in der zweiten Bundesliga-Süd ohne Ausländerin angetreten, schafften die Schützlinge von Coach Sebastian Szymanski den Sprung in die Playoffs zur 1. Bundesliga und treffen dort in der ersten Runde auf den Aufstiegsfavoriten KuSG Leimen.

Das Hinspiel der „Best of three-Serie“ wurde am vergangenen Samstag knapp mit 71:68 verloren. Am kommenden Samstagabend, 28.03. findet in Grünberg um 20:00 Uhr das Rückspiel statt und die Zuschauer dürfen sich auf ein großes Spiel freuen.

Die Tatsache, dass die Playoffspiele auch in diesem Jahr wieder mit den Jugendmeisterschaften kollidieren und keine Verlegungspflicht besteht, ist für den Teammanager der Bender Baskets völlig unverständlich:“Auf der einen Seite fordern die Bundestrainer den Einsatz ihrer Jugend-Nationalspielerinnen in der Bundesliga, auf der anderen Seite wird man somit für seine gute Jugendarbeit abgestraft, da keine Terminabsprache seit Jahren stattfindet. Ein wenig mehr Flexibilität wäre hier durchaus angebracht“, so Spissinger.

Dennoch lässt man sich in Grünberg die gute Laune nicht verderben, schließlich sind alle Beteiligten zu Recht stolz auf Ihr Team. „Die Spiele in den Playoffs sind für uns das Sahnehäubchen auf eine erfolgreiche Saison. Wir haben in den Spielen gegen Leimen rein gar nichts zu verlieren und fühlen uns daher in der Außenseiterrolle sehr wohl“, so Coach Szymanski.

In Leimen hatte man den Favoriten bereits am Rande einer Niederlage und im Rückspiel werden die Grünbergerinnen alles versuchen um durch einen Sieg ein drittes Spiel in Leimen zu erzwingen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Die Grünberger Lehrerin und Vize-Präsidentin des Hessischen Basketball Verbandes Birte Schaake beim 18. Hessischen Sportlehrertag in Grünberg
"18. Hessischer Sportlehrertag 2018" in Grünberg
Am 01. August 2018 fand der traditionelle Fortbildungstag der...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 24.03.2009 um 09:02 Uhr
Meinen herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg.Training, Beharrlichkeit,Glaube und Kampfgeist usw.gehören dazu. Und das habt Ihr.Ich freue mich riesig mit Euch. Gott beschütze Euch.
Hermann Menger
2.315
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 24.03.2009 um 19:43 Uhr
Herzlichen Glückwunsch den Bender Baskets Grünberg und viel Erfolg bei den kommenden Spielen um den Aufstieg wünscht einer, der die vielen kleinen Schritte zum Erfolg durch die Berichterstattung für die TKS jahrelang mitverfolgt und dokumentiert hat.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.032
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prominenter Besuch erhielt das deutsche 3X3-Team bei der Jugend-Olympiade in Buenos Aires: IOC-Präsident Dr. Thomas Bach mit Michaela Kucera (links) und Emma Eichmeyer.
Grünbergerin Michaela Kucera von der "Jugend-Olympiade" in Buenos Aires überwältigt
Vom 08.-18. Oktober 2018 fanden in Buenos Aires (Argentinien) für...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Weitere Beiträge aus der Region

Konzert ‚Große Weihnachtspartita‘ Grünberger Musikprojekt 2018
Am Sonntag, den 2. Dezember 2018, dem 1. Advent um 17.00 Uhr, findet...
Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Adventskonzert in Stangenrod
Musikverein 1923 Stangenrod e.V. lädt zum Adventskonzert in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.