Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Amtseinführung von Kantor Michael Harry Poths

Grünberg | Fernwald-Steinbach (kmp). Am Sonntag, dem 12. Oktober um 14 Uhr wird der Wetzlarer Kantor Michael Harry Poths in einem festlichen Gottesdienst durch Pfarrerin Heike Düver als Leiter des ev. Frauenchores und des Frauenchores “Gospel & more” in der evangelischen Kirche Fernwald-Steinbach offiziell in sein Amt eingeführt, das er bereits seit April dieses Jahres wahrnimmt. Durch die Vakanz der Pfarrstelle, Pfarrerin Düver kam nach den Sommerferien neu nach Steinbach, war die Amtseinführung vorher nicht möglich.

Kantor Poths studierte evangelische Kirchenmusik in Frankfurt am Main und legte seine Examina 1984 ab (liturgisch an Pfingsten, künstlerisch im Oktober) und hat seine Wurzeln in der EKHN. Bereits seit den 80er Jahren begann er ebenso mal mehr mal weniger regelmäßig auch in katholischen Gemeinden zu musizieren, wodurch er in beiden Liturgien “zu Hause” ist. Von 2003 bis 2012 wirkte Poths hauptamtlich im evangelischen Dekanat Grünberg mit Dienstsitz an der Grünberger Stadtkirche, wo er in den Jahren wöchentliche Orgelkonzerte spielte. Seit seinem Weggang von Grünberg betreut er als Organist die katholischen
Mehr über...
Stimme (53)Religion (135)Musik (921)Kultur (557)Kirche (692)Gottesdienst (100)Gospel (66)Gesang (279)Chor (363)Bildung (394)
Kirchengemeinden Sankt Markus und Sankt Walburgis in Wetzlar sowie Christ König in Aßlar. Zu Terminen mit Auftritten der Frauenchöre in der Steinbacher Kirche spielt er sehr gern die dortige 1849 von Johann Georg Förster in Lich erbaute Orgel. Ebenso bildet er sehr gern Organisten und Organistinnen aus, sofern sie über ausreichende Vorkenntnisse im Klavierspiel verfügen.

Im Gottesdienst am 12. Oktober wird der Frauenchor die Renaissance-Motette “Danket dem Herren” von Andreas Rauch (1592-1656) vortragen, der Chor “Gospel & more” den Gospel-Hit “Oh happy day” von den Edwin-Hawkins-Singers in einem originalgetreuen Frauenchor-Arrangement von Peter Schnur, am E-Piano begleitet von Kantor Poths, beide Chöre gemeinsam werden “Panis angelicus” von César Franck (1822-1890) zu Gehör bringen, ebenfalls mit Begleitung am E-Piano. An der Förster-Orgel wird Poths zum Eingang die Fantasie c-moll op. 58 Nr. 3 von Friedrich Kiel (1821-1885) sowie als Orgelnachspiel am Ende des Gottesdienstes die beliebte Toccata F-Dur aus der Symphonie op. 42 Nr. 5 von Charles-Marie Widor (1844-1937) spielen.

Ebenso werden in diesem Gottesdienst die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Steinbach und Albach der Gemeinde vorgestellt und berichten von ihrer Freizeit auf der Jugendburg Hohensolms. Liturgie und Predigt hält Pfarrerin Heike Düver.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
TeuTonia Nordeck: neues Jahr mit vielen Highlights
„Kurz und knackig“ war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.783
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 29.09.2014 um 19:02 Uhr
Gute Zeit, lieber Michael, an deiner neuen Wirkungsstätte.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Michael Poths
942
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikalisch gestalteter Gottesdienst
Wettenberg (kmp). Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...
Musikalisch gestalteter Gottesdienst
Wettenberg (kmp). Zu einem ökumenischen Gottesdienst laden die...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.