Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

2. Damen Basketball Bundesliga: Saisonstart für Bender Baskets Grünberg mit neuformiertem Team

Für Zweitligist BENDER BASKETS GRÜNBERG startet am Samstag, den 20.09.2014 in Hagen die Saison 2014/15
Für Zweitligist BENDER BASKETS GRÜNBERG startet am Samstag, den 20.09.2014 in Hagen die Saison 2014/15
Grünberg | Mit einem neuformierten Team starten die Bender Baskets Grünberg am kommenden Samstag (19:00 Uhr in Hagen) in die Zweitligasaison 2014/15.
Nach der Trennung von Philipp Sparwasser haben Teammanager Sebastian Szymanski (Headcoach) und Birte Schaake ("Co") die sportliche Leitung übernommen. Keine leichte Aufgabe für das Trainerduo, welches in der kommenden Spielzeit mit Ama Degbeon (US-College), Isabell Meinhart (Oberhausen), Elisabeth Dzirma (Freiburg) und Keisha Carthäuser (unbekannt) gleich vier hochkarätige (alles Jugendnationalspielerinnen) Abgänge zu verkraften hat.
"Auch wenn uns der Abschied schwergefallen ist, sind wir stolz auf die Tatsache, dass Ama, Eli und Isi den Sprung in die 1. Bundesliga bzw. ins College geschaftt haben. In Zusammenarbeit mit dem Grünberger Basketballinternat sind und bleiben wir ein Ausbildungsverein, der junge deutsche Talente auf höhere Aufgaben vorbereitet", so Birte Schaake.
Mit den Neuzugängen Alexandra Wilke (17,Chemnitz), Esther Kalabis (17,Marburg), Anja Oehm (14,Chemnitz), Paula Kohl (15,Giessen), Henriette Gahmig (17, Grünberg) und Susanne Seel (16, Grünberg), die alle auch im Grünberger Regionalligateam zum Einsatz kommen, bleiben die Bender Baskets ihrem Motto"Jugend forscht" treu und verzichten erneut auf die Verpflichtung einer Profispielerin.
"Wir gehören zu den ganz wenigen Teams in der 2. Bundesliga, die bewusst ohne Ausländerinnen spielen. Dies entspricht unserer Vereinsphilosophie. Im übrigen setzen wir auf die Stärke unserer Routiniers Natascha Heuser, Nicola Happel und Laura Steuber", so der optimistischer Cheftrainer.
Gleichzeitig werden seine Jugendnationalspielerinnen Luana Rodefeld, Laura Zdravevska und Kira Barra in der kommenden Saison deutlich mehr Verantwortung übernehmen müssen.
Optimiert wurde die Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner BC Pharmaserv Marburg. Finja Schaake (22), Laura Masek (22), Jennifer Crowder (18) und Kim Winterhoff (19) werden mit einer Doppellizenz ausgestattet und sind somit für Grünberg und Marburg spielberechtigt. Diese Regelung gilt im "Gegenzug" auch für Luana Rodefeld und Laura Zdravevska.
"Bereits bei der Spielplangestaltung haben wir darauf geachtet möglichst viele Spielüberschneidungen zu vermeiden. Wir möchten die bestehende Kooperation noch intensiver leben und ich stehe daher im ständigen Austausch mit meinem Marburger Trainerkollegen Patrick Unger", so der neue Bender Baskets-Coach Szymanski.
Beim Grünberger Zweitligist rechnet man nach dem personellen Umbruch mit einer "schwierigen" Saison und ist daher auch bei der Formulierung der Saisonvorgabe überaus vorsichtig:"Unser erklärtes Saisonziel ist der Klassenerhalt und die Weiterentwicklung unserer zahlreichen jungen Talente", so das Grünberger Trainerduo.
Durch eine Belegung der Grünberger Heimspielhalle starten die Bender Baskets mit drei Auswärtsspielen (20.09.14 in Hagen, 04.10.2014 in Braunschweig, 12.10.2014 in Osnabrück), bevor man sich am 19.10.2014 um 17:30 gegen Aufstiegsaspirant Wolfpack Wolfenbüttel erstmals dem Heimpublikum in der Theo-Koch-Schule vorstellt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.
Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.