Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Äktschen-Woche „Hand auf’s Herz“

Grünberg | (vom 28. Juli bis 1. August und am 3. August 2014)

Zu Beginn der diesjährigen Sommerferien finden Kinder-Äktschen-Tage unter dem Motto „Hand auf’s Herz“ – Alles Mögliche rund ums Herz – (herzliche Geschichten und Erfahrungen, Basteleien mit Herz und Kreativität, Wissenswertes und natürlich Spiel und Spaß) täglich ab 9.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Grünberg statt.

Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren sind herzlich dazu eingeladen. Folgendes Programm ist vorgesehen:

Montag, 28. Juli 2014:
Begegnung mit dem eigenen Her¬zen. Herztöne hören und mit Körperübungen und Musikinstru-menten den eigenen Herz¬schlag nachempfinden.

Dienstag, 29. Juli 2014:
Wilhelm Hauffs „Das kalte Herz“ steht im Mittelpunkt dieses Tages – dazu einige „eiskalte“ Überra-schungen.

Mittwoch, 30. Juli 2014:
Heinrich hat ein eisernes Band um sein Herz gelegt bekommen – die Brüder Grimm erzählten davon …

Donnerstag, 31. Juli 2014:
Bahnfahrt nach Fulda und Besuch des „Begehbaren Herzens“ in der Kinderaka¬demie.

Freitag, 1. August 2014
Eigensucht tut nicht gut – harte Her¬zen können erweicht werden – auch bei einem Riesen …
Am Sonntag, den 3. August 2014, werden die Kinder gemeinsam mit den Mitarbeitenden und Dekan Norbert Heide einen Herz-Gottesdienst für Groß und Klein in der Ev. Stadtkirche Grünberg gestalten, der um 9.30 Uhr beginnt.

Der Teilnehmerbeitrag für die gesamte Äktschen-Woche beträgt 50,00 € (für Mittagessen, Materialien, Fahrt in die Kinderakademie nach Fulda, Eintritt).

Nähere Information und Anmeldung im Dekanatsbüro des Ev. Dekanates Grünberg, Renthof 13, Grünberg, Tel.: 06401-227315.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Mit dem kleinen Luther in der großen Stadt“ (6.-9. August 2017)
So lautete das Thema der Äktschen-Tage für Groß und Klein in Leipzig...
Pilger vor der Jakobuskapelle in Malkes
Wenn Luther heute reisen würde - Von Großenlüder nach Fulda 17 km entlang der Vogelsbergbahn zurückgelegt
23 Pilger starteten am Bahnhof in Großenlüder, um die achte und...
auf der Ruine der Buirg Wartenberg
Wenn Luther heute reisen würde ...
Von Lauterbach nach Großenlüder 15 km entlang der Vogelsbergbahn...
Die Pilger vor dem Bahnhof Wallenrod
Wenn Luther heute reisen würde -
18 Pilger legten von Renzendorf nach Lauterbach 15 km auf der...
Baltrum - wir kommen
Tage der Stille auf der Nordseeinsel Baltrum verbracht
Der Einladung von Dekan Norbert Heide, „Tage der Stille“ auf der...
Wenn Luther heute reisen würde ...
von Bahnhof zu Bahnhof entlang der Vogelsbergbahn Die Pilgertage...
Die Pilgergruppe
Herbstliche Äktschentage in und um Frankfurt
Text: Dekanatjugendreferent Raphael Maninger Foto: Ingo...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
955
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...
Unterwegs auf dem Lutherweg
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Weitere Beiträge aus der Region

MGV Lardenbach/Klein-Eichen resümiert das Jahr 2017
Am 9. März 2018 findet die seinerzeit aus Termingründen verlegte...
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.