Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Spende ans Ehrenamt: „Wir sind zutiefst dankbar“

Bürgermeister Frank Ide (r.) überreicht die Spende an Bettina Wege-Lemp (2.v.l.) und Astrid Mekelburg. Mit dabei war auch der Koordinator von „Grünberg auf der Rolle“, Rolf Meyer.
Bürgermeister Frank Ide (r.) überreicht die Spende an Bettina Wege-Lemp (2.v.l.) und Astrid Mekelburg. Mit dabei war auch der Koordinator von „Grünberg auf der Rolle“, Rolf Meyer.
Grünberg | Mit Spannung erwarteten Bettina Wege-Lemp und Astrid Mekelburg die Ankunft des Bürgermeisters Frank Ide. Die Leiterin der Beratungsstelle der Diakonie Grünberg und die Leiterin der örtlichen Frauen- und Schwangerenberatung wurden zur Spendenübergabe aus dem Erlös der Veranstaltung „Grünberg auf der Rolle“ in das Rathaus geladen. Die angekündigte Überraschung kam nicht zu kurz: Der Rathauschef überreichte den beiden ehrenamtlich Tätigen einen Scheck in Höhe von 3 100 Euro. „Für unsere Projekte ist das eine ganze Menge Geld“, freute sich Wege-Lemp.
Am beliebten autofreien Sonntag, der jährlich mit einer gemeinschaftlichen Rollentour rund um die Ortsteile Grünbergs begangen wird, konnten die Teilnehmer mit einem Euro Loseinsatz tolle Gewinne, die von ansässigen Unternehmen gestiftet wurden, abräumen. Der Erlös der Lotterie wird traditionell an gemeinnützige Einrichtungen der Stadt gespendet. „Wir sind zutiefst dankbar, dass unsere Projekte in diesem Jahr bedacht wurden“, sagte Mekelburg. Das Geld kommt der Grünberger Tafel, die kostenlose Lebensmittel an Bedürftige verteilt, und dem Präventionsprojekt „Baby-Bedenkzeit“ zu Gute.
Mehr über...
Bei „Baby-Bedenkzeit“ erfahren Jugendliche, wie es ist, sich über mehrere Tage um ein neugeborenes Kind zu kümmern. Eine Puppe simuliert dabei auf authentische Weise eine Vielzahl an Bedürfnissen eines Babys. „Die Teilnehmer werden mitunter auf der Straße angesprochen, wenn das „Baby“ schreit“, berichtet Mekelburg. „Einmal kamen einer „jungen Mutter“ sogar Polizeibeamte zur Hilfe.“ Die Erfahrung mit dem simulierten Baby animiere die Projektteilnehmer dazu, sich Gedanken über ihre Lebensplanung zu machen.
Nicht minder wichtig ist die Grünberger Tafel. Aufgrund der Urlaubszeit und Krankheitsausfälle werden wieder ehrenamtlich tätige Fahrer gebraucht. Auf die Unterstützung der Tafel seien, so Wege-Lemp, immer mehr Menschen angewiesen. Abschließend appellierte Bürgermeister Frank Ide an zukünftige Teilnehmer von „Grünberg auf der Rolle“, ein örtliches Ehrenamt mit Losbeitrag in Höhe von einem Euro zu unterstützen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
Online-Auktion seltener Werke von Jo Niemeyer zu Gunsten von NETZ e.V.
Bis zum Freitag, 18. Mai, werden 35 handsignierte Werke des Künstlers...
Ein nasser Grünfink an einer gespendeten recht großen Sonnenblume vom Nachbarn, bei uns hat es heute endlich mal einen Landregen!
Ein natürliches Futter, ist diese Sonnenblume
Spendenübergabe an der Hedwig-Burgheim-Schule
Mit einem Frühlingslied wurden der Vorsitzende der AWO Rödgen Dieter...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Nette Runde in der Bahnhofsmission
Spendenfreudige Abiturienten der Ricarda-Huch-Schule
Gießen (doe)Die Bahnhofsmission Gießen erhielt dieser Tage netten...
v.l.: Pfarrer Gieß, Präsidium mit Heinz Kurz, Thomas Pröhl, Lutz Wagner
TV Langsdorf überreicht Spende für das Langsdorfer Kirchendach
Anfang Oktober übergab das Präsidium des TV Langsdorf, im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.